/** */
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Das OSB-Präsidium mit den Vizepräsidenten Herta Zeiler und Wolfgang Bauer, Ehrenpräsident Günter Dinnebier, Präsident Franz Brunner, Landesdamenleiterin Christa Weigl, Ehrenpräsident Herbert Stattnik, Landrat Thomas Ebeling und Landesschatzmeisterin Karin Merl (von links). Bild: © Ludwig Dirscherl

Schützen: Delegiertenversammlung in Maxhütte-Haidhof

Pfreimd/Maxhütte-Haidhof. Der Präsident des Oberpfälzer Schützenbundes (OSB) Franz Brunner wurde mit überwältigender Mehrheit als Verbandsspitze wiedergewählt. Kürzlich fand der Oberpfälzer Schützentag in der Stadthalle in Maxhütte-Haidhof statt. Aufgrund der Corona Pandemie und der damit verbundenen Vorschriften wurde die sonst ganztägige Veranstaltung in Form einer Delegiertenversammlung abgehalten.

Symbolbild: © aranha, pixabay

Vorbereitungslehrgang beim Fischereiverein Neunburg vorm Wald

Neunburg v. W. Wer nächstes Jahr angeln will und noch keinen Staatlichen Fischereischein besitzt, hat sich zu melden. Neben der rechtzeitigen Anmeldung zur Fischerprüfung ist die Teilnahme an einem Vorbereitungslehrgang für die Zulassung Voraussetzung.

Mitglieder der SRK Thanstein beim Betonieren der Bodenplatte. Bild: © Ludwig Dirscherl

Reservisten renovieren ihr Vereinsheim

Thanstein. In Eigenleistung renoviert und erweitert derzeit die Soldaten- und Reservistenkameradschaft ihr Vereinsheim am Dorfplatz in Thanstein. Am Wochenende betonierte eine Arbeitsgruppe von 18 Personen die Bodenplatte für den neuen Anbau eines Nebenraumes zur Aufbewahrung von Geräten und Material.

OSB-Präsident Franz Brunner, Georg Beer und Staatsminister Joachim Herrmann bei der Ehrung. (von links) Bild: © Christine Blei

Bayerische Ehrenmedaille an Georg Beer und Hans Lindner verliehen

Herzogenaurach/Michelsneukirchen/Knölling. Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann hat 24 verdienten Persönlichkeiten aus Nordbayerischen Turn-, Sport- und Schützenvereinen in Herzogenaurach die Ehrenmedaille für besondere Verdienste um den Sport ausgehändigt.

Die neuen Gauwürdenträger mit ihren Stellvertretern und Ehrengästen. Konrad Betz, Ludwig Dirscherl, Manfred Muck, Antonia Schwarz, Wolfgang Flierl, Marco Schießl, Carina Maier, Julia Dirscherl, Martin Hanauer, Martin Alwang, Alexander Flierl und Herbert Laubmann (von links). Bild: © Ludwig Dirscherl

62. Gauschießen - Siegerehrung

Pertolzhofen/Oberviechtach. „Schloßfalke" Pertolzhofen war Ausrichter des 62. Gauschießens im Schützengau Oberviechtach. Insgesamt beteiligten sich 77 Schützinnen und Schützen um die Würde des Gaukönigs, der Gauliesl und des Gaujugendkönigs.

Die Teilnehmer des OSB-Seminars mit den Mentaltrainern Kuno Eckhardt und Martina Eckhardt (sitzend Zweiter und Vierte von rechts). Bild: © Ludwig Dirscherl

„Mentales Training“ der Oberpfälzer Schützenjugend

Furth im Wald. Im Tageszentrum der Stadt fand ein Mentaltraining Lehrgang der Oberpfälzer Schützenjugend statt. 23 Teilnehmer aus den Schützengauen Amberg, Bruck, Furth im Wald, Nabburg, Neunburg vorm Wald, Schwandorf und Sulzbach-Rosenberg nahmen teil.

Am neuen Schießstand der Schloßfalke-Schützen wurde am Freitag das 62. Gauschießen eröffnet. Gauschützenmeister Manfred Muck, 2. Schützenmeister Martin Alwang, Gausportleiter Reinhold Wild und Schießleiter Mathias Gresser (vorne von links) gaben das Schießen frei. Bild: © Ludwig Dirscherl

Das 62. Gauschießen beginnt

Pertolzhofen. Mehrere Tage krachen jetzt die Gewehre und Pistolen im neuen Schützenheim des Schützenvereins „Schloßfalke" Pertolzhofen.

Die Gaupokalteilnehmer mit Pokalgewinner Ludwig Dirscherl und Gauschützenmeister Manfred Muck (rechts). Bild: © Ludwig Dirscherl

Schützen trugen Wettbewerb um den Grenzland-Gaupokal aus

Oberviechtach/Thanstein. Seit über 15 Jahren finden für die Seniorenschützen im aufgelegten Schießen mit Luftdruckwaffen im Schützengau Oberviechtach Turniere statt. Nach fünf Durchgängen beendeten die Senioren des Schützengaues „Grenzland" das Schießen um den Gau-Wanderpokal 2021.

OSB Präsident Franz Brunner ehrte Gauschützenmeister Manfred Muck (rechts) mit der Goldenen Verdienstauszeichnung. Bild: © Ludwig Dirscherl

Hohe Auszeichnung für Gauschützenmeister Manfred Muck

Oberviechtach. Aufgrund seiner Verdienste um das Deutsche und Oberpfälzer Schützenwesen wurde kürzlich Gauschützenmeister Manfred Muck vom Präsidenten des Oberpfälzer Schützenbundes (OSB) Franz Brunner geehrt.

Die Lehrgangsteilnehmer der Waffensachkundeprüfung mit André Budnick (links), Daniel Stuber (rechts) und Maximilian Peither (Zweiter von links) Bild: © Ludwig Dirscherl

Der erste Waffensachkundelehrgang 2021

Pfreimd. Nach langer Corona-bedingter Pause fand der erste Waffensachkundelehrgang des Oberpfälzer Schützenbundes (OSB) 2021 statt. Diesen besuchten insgesamt elf Schützen mehrerer Schützenvereine der Oberpfalz.

In der Mitte der Staumauer wird der neue Wasserentnahmeturm am Eixendorfer Stausee entstehen. Bild: © Ludwig Dirscherl

Die Situation des Eixendorfer Stausees thematisiert

Neunburg vorm Wald. Seit März 2019 war es die erste Zusammenkunft der Mitglieder des Fischereivereins Neunburg vorm Wald. Pandemiebedingt fand die Jahreshauptversammlung in der Schwarzachtalhalle statt.

Kerstin Schmidt holt zweimal Gold im Sommerbiathlon bei der DM in Sonnenberg. Bild: © Ludwig Dirscherl

Kerstin Schmidt wurde zweifache Deutsche Meisterin mit dem KK-Gewehr

Sonnenberg/Pfreimd: Die 28-jährige Kerstin Schmidt vom Schützenverein Edelweiß Siegritz konnte auch heuer mit dem KK-Gewehr bei der DM ihr Können unter Beweis stellen. Im Einzelstart und im Sprint der Damen blieb sie ungeschlagen.

Medaillengewinnerin Kerstin Schmidt beim Wettkampf in der Chiemgau-Arena Ruhpolding. Bild: © Ludwig Dirscherl

Bayerische Meisterschaft im Sommerbiathlon in Ruhpolding

Pfreimd/Ruhpolding. Mit acht Gold- und einer Silbermedaille kehrten die Sommerbiathleten des Oberpfälzer Schützenbundes von der Bayerischen Meisterschaft nach Hause.

Heike Hiebenthal von der SG Frauenstein Gaisthal ist die einzige Starterin, die mit der Luftpistole den Wettkampf bestreitet. Bild: © Ludwig Dirscherl

Senioren kämpften um Gauwanderpokal

Oberviechtach. Zum zweiten Durchgang trafen sich die Auflageschützen des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach im Schützenheim von 1893 Schönsee. Unter der Leitung von Gauschützenmeister und Senioren Spartenleiter Manfred Muck gingen die Seniorinnen und Senioren in zwei Startgruppen mit den Luftdruckwaffen an den Schießstand.

Dritter Bürgermeister Martin Winter, Ortsvorsitzender Josef Reitinger und Bürgermeister Walter Schauer begleiteten Martina Engelhardt-Kopf durch die Gemeinde Thanstein. Bild: © Ludwig Dirscherl

Dämmerschoppen beim CSU-Ortsverband Thanstein-Kulz

Thanstein. Gut besucht war der Dämmerschoppen des CSU-Ortsverbandes Thanstein-Kulz. Ortsvorsitzender Josef Reitinger hatte dazu ins Gasthaus Ring nach Dautersdorf eingeladen. Als Ehrengast stellte sich die Bundestags-Wahlkreiskandidatin Martina Engelhardt Kopf aus Irlaching den Mitgliedern vor und ehrte langjähriger CSU-Mitglieder.

Die Deutsche Schützenelite mit dem Luftgewehr an der Schießanlage des Oberpfälzer Schützenbundes in Pfreimd. Bild: © Ludwig Dirscherl

Schießsport in der Oberpfalz – DSB Ranglistenturnier

Pfreimd. Bereits mehrmals veranstaltete der Deutsche Schützenbund seinen Ranglistenauftakt in der Oberpfalz. Hierzu trafen sich unter der Leitung des Bundestrainers Gewehr Claus-Dieter Roth die Landestrainer mit ihren besten Frauen und Männern im Schießsport Leistungszentrum in Pfreimd.

RK Vorsitzender Josef Niedermeier, Ehrenmitglied Hans Schuierer und Oberst d. R. Erwin Reus (v. links). Bild: © Ludwig Dirscherl

Altlandrat Hans Schuierer - Ehrenmitglied der Traditionskameradschaft Sicherungsbataillon 48

Schwandorf/Klardorf: Im Beisein der Gesamtvorstandschaft ehrte die Traditionskameradschaft Sicherungsbataillon 48 Altlandrat Hans Schuierer im Turmrestaurant Obermeier in Klardorf. Vor der offiziellen Ernennung zum Ehrenmitglied brachte der ehemalige Bataillonskommandeur Oberst d. R. Erwin Reus das erfolgreiche Wirken des Bataillons zum Ausdruck.

Der Absenkung des Eixendorfer Stausees wird im Herbst das Hobbyangeln beeinträchtigen. Bild: © Ludwig Dirscherl

Sonderregelungen des Fischereivereins Neunburg v. W.

Neunburg vorm Wald. Der Gesamtvorstand im Fischereiverein Neunburg hat neue Regelungen der Fangbeschränkungen für den Eixendorfer Stausees beschlossen.

Die amtierende Landesliesl Gertraud Höppe von der Fröhliche SG Großbergerdorf aus dem Schützengau Cham, hier beim Landeskönigsschießen 2020 wartet seit einem Jahr auf ihren Einsatz beim Bundeskönigsschießen. Bild: © Ludwig Dirscherl

Informationen vom OSB-Gesamtvorstand

Pfreimd. Das Präsidium, die Gauschützenmeister, Referenten und zahlreiche Funktionäre des Oberpfälzer Schützenbundes (OSB), versammelten sich zur ersten Videokonferenz des Gesamtvorstandes. Präsident Franz Brunner begrüßte die Teilnehmer und bedankte sich bei Tobias Troppmann, der die technischen Voraussetzungen schaffte.

Angeln und beobachten Bild: © Ludwig Dirscherl

Arbeitseinsatz des Fischereivereins Neunburg entfällt

Neunburg vorm Wald. Der am Samstag, 8. Mai 2021 geplante Arbeitseinsatz für die aktiven Mitglieder des Fischereivereins Neunburg v. Wald entfällt. Wegen den aktuellen Corona auflagen sind auch weiterhin keine gemeinsamen Veranstaltungen möglich.

Region Schwandorf

16. Oktober 2021
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...
15. Oktober 2021
Nittenau. „Gibt es von Ihrer Seite Einwendungen gegen die Tagesordnung?" Dies ist eine der Standard-Fragen zu Beginn einer jeden Stadtratssitzung. ...
15. Oktober 2021
Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf wurden am Mittwoch, 13. Oktober, und Donnerstag, 14. Oktober insgesamt 56 neue COVID-19-Infektionen ausgemacht. Hieraus ergibt sich laut RKI für Freitag, 15. Oktober, eine Inzidenz von 69,4. Die Gesamtzahl der Coro...
15. Oktober 2021
Teublitz. Inzwischen blicken Annemarie und Walter Muck auf ein beständiges 50-jähriges Eheleben zurück. Zu ihrer Goldenen Hochzeit gratulierte Bürgermeister Thomas Beer. ...
15. Oktober 2021
Schwandorf. Fragen rund um Ausbildungsmöglichkeiten am Krankenhaus St. Barbara können Interessierte im Rahmen einer Whatsapp-Schnupperwoche vom 18. bis 22. Oktober 2021 ganz unkompliziert und spontan mit ihrem Smartphone stellen (Advertorial)....
14. Oktober 2021
Sonntag. Am Sonntag, 11. Juli, gegen 17.15 Uhr, war ein grüner Ford Kuga eines 72-jährigen Schwandorfers ordnungsgemäß auf dem Parkplatz des FC Ettmannsdorf, in Schwandorf, geparkt, als ein grauer VW-Passat Variant rückwärts ausparkte und hierbei mit...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind. ...
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Garte...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...