Empfohlen

Die Bayerischen Landesmeisterschaften des OSB

MS-1.36-74-3 Das Team von Alt Ponholz mit Ludwig Lindner, Heinz Gabes und Peter Grünheit von Alt Ponholz (von links) wurde Vizelandesmeister mit dem Kleinkalibergewehr 100 m in Amberg. Bilder: © Ludwig Dirscherl

Von Ludwig Dirscherl

Amberg/Pfreimd. Auf dem Schießstand der Königlich privilegierten Feuerschützengesellschaft in Amberg finden derzeit die Bayerischen Meisterschaften des Oberpfälzer Schützenbundes statt. Bei den ersten Wettkämpfen konnten die Teams der SG Neumühle 1925 ihre Landesmeistertitel in der Disziplin Kleinkaliber 100 Meter Auflage verteidigen. Alt Ponholz holte jeweils den Vizemeistertitel. In der Einzelwertung konnten drei Goldmedaillen an die Schützen von Alt Ponholz überreicht werden. Reiner Sedlmaier, Peter Grünheit und Heinz Gabes gewann in ihren Altersklassen. Im Mannschaftswettbewerb wurden die Teams von Alt Ponholz zweifacher Bayerischer Vizelandesmeister. Mit Herbert Hartl, Wolfgang Braun und Reiner Sedlmaier, sowie Ludwig Lindner, Heinz Gabes und Peter Grünheit.

KK 100 m Auflage:

Senioren 1:

1. Joachim Schneider, SG Neumühle, 314,7 Ringe;

2. Josef Schmaußer, SG Neumühle 311,5;

3. Herbert Hartl, Alt Ponholz, 309,2.

Seniorinnen 1:

1. Claudia Schneider, SG Neumühle, 312,3;

2. Doris Koller-Dockter, FSG Amberg, 294,6.

Senioren 2:

1. Reiner Sedlmaier, Alt Ponholz, 279,2.

Mannschaftswertung:

1. SG Neumühle 1925 e.V. 938,5;

2. Alt Ponholz 1902 e.V. 896,4 Ringe.

Senioren 3:

1. Peter Grünheit, Alt Ponholz, 308,7;

2. Peter Domanits, SG Neumühle, 304,2;

3. Ludwig Lindner, Alt Ponholz, 301,8.

Senioren 4:

1. Heinz Gabes, Alt Ponholz, 313,8;

2. Georg Picklmann, SG Neumühle, 309,6;

3. Johann Lang, Alt Ponholz, 298,8.

Senioren 5:

1. Waldemar Pirner, SG Neumühle, 314,1;

2. Alois Dietl, VSG Cham, 302,8;

3. Franz Mehrl, FSG Amberg, 297,0.

Mannschaftswertung:

1. SG Neumühle 1925 1925 927,9 Ringe;

2. Alt Ponholz 1902 924,3.

Anzeige

OSB-Präsident Franz Brunner mit den erfolgreichen Schützen der SG Neumühle Joachim Schneider, Claudia Schneider und Josef Schmaußer (vorne v. links). Dahinter Wolfgang Braun und Herbert Hartl von Alt Ponholz.
Start des EU-Projekttag an Schulen
Die Gregor-von-Scherr-Schule feiert ihren 60.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.