// */
Anzeige
Anzeige
C2DB3096-461F-4C1E-AA13-21436FCBC50D Wie geht es nach der Schule weiter? Darüber informieren sich junge Erwachsene auch virtuell. Foto: djd/Siemens Professional Education/Getty Images/David Schaffer

Eltern sind auch Berufsberater: Virtuelle Elternabende geben Infos

2 Minuten Lesezeit (315 Worte)
Die Frage, wie es nach der Schule weitergeht, ist für Abiturient*innen oft nicht so leicht zu beantworten. Soll es eine Ausbildung sein? Ein Studium? Oder doch eine Kombination aus beidem? In vielen Fällen sind die Eltern die ersten Ansprechpartner für dieses Thema und übernehmen sogar ein Stück weit die Rolle eines Berufsberaters.

Dabei begleiten sie ihre Kinder durch den gesamten Prozess der Berufsfindung. Seit Corona-bedingt jedoch viele Veranstaltungen, wie Jobmessen und Informationstage, in den Schulen ausfallen, mit denen sich Eltern und Schüler*innen über verschiedene Berufe informieren können, ist die Orientierung schwieriger geworden. Doch es gibt Alternativen – unter anderem virtuelle Elternabende.

Azubis und Studierende berichten

Diese werden von den ausbildenden Firmen angeboten. „Hier erfahren Mütter und Väter aus erster Hand, was aus Sicht eines Unternehmens bei Berufswahl und Bewerbung zu beachten ist", erläutert beispielsweise Barbara Ofstad, Ausbildungsleiterin von Siemens Deutschland. "So können die Eltern ihren Nachwuchs informiert beraten."

Gerade Schulabsolvent*innen, die sich beispielsweise in den Bereichen Mathematik, IT, Naturwissenschaft und Technik – kurz MINT – wohlfühlen, haben in Deutschland vielfältige Möglichkeiten, eine erfolgreiche Karriere zu beginnen. Unter www.ausbildung.siemens.com gibt es einen Jobnavigator, bei dem sich herausfinden lässt, welche MINT-Ausbildungen oder welcher Studiengang infrage kommen könnte.

Tipps und Trends für Sie

Zudem lädt der Technologiekonzern zu virtuellen Elternabenden ein: Per Chat bieten diese die Möglichkeit, aktuell Studierende oder Auszubildende zu ihren Erfahrungen zu befragen. Beim ersten virtuellen Treffen 2021 wurde außerdem der mehrstufige Auswahlprozess besprochen, den Jobeinsteiger durchlaufen müssen. Ein Vortrag des Motivationstrainers Steffen Kirchner rundete die Veranstaltung ab.

Auf moderne Ausbildung achten

Bei der Entscheidung für einen bestimmten Berufseinstieg sollten Schulabsolvent*innen beim künftigen Arbeitgeber darauf achten, dass dieser in seinen Produkten und Dienstleistungen gerade im Digitalisierungsbereich zukunftsorientiert aufgestellt ist und seine Nachwuchskräfte entsprechend modern ausbildet. Eines ist jedoch besonders wichtig: über welchen möglichen Beruf Kinder und Eltern miteinander sprechen. Erwachsene müssen den Jüngeren genau zuhören und deren Vorstellungen ernst nehmen. Das eigene Interesse sollte dabei immer im Hintergrund stehen. (djd)

Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayernkurier.de/

Region Schwandorf

03. Dezember 2021
Schwandorf. Das Landratsamt berichtet: Mit 163 Fällen von gestern, Donnerstag, 2. Dezember, stieg die Gesamtzahl der Infektionen zwar auf 13.823, die Sieben-Tage-Inzidenz sank aber auf 499,1, da mehr Fälle aus dem Sieben-Tage-Zeitraum herausgefallen ...
03. Dezember 2021
Schwandorf. Die Geschichte des Stollens reicht bis ins späte Mittelalter zurück. Der Christstollen war damals eher ein Fastengebäck, welches fast ausschließlich aus Wasser, Hefe und Mehl bestand....
03. Dezember 2021
Teublitz. Nachdem von Seiten der Staatsregierung wieder kostenlose Schnelltests zur Verfügung gestellt werden, öffnet das Schnelltestzentrum in der Teublitzer Dreifachsporthalle wieder. Damit haben Bürger*innen wieder die Gelegenheit, sich auf COVID-...
02. Dezember 2021
Schwandorf. Das Landratsamt berichtet: Aus den gestern, am 1. Dezember, gemeldeten 80 Fällen wurden bis zum Ende der Schicht noch 149. Heute ist dieser Wert schon übertroffen: 159 neue Infektionen sind bereits bekanntgeworden. Die Gesamtzahl liegt da...
02. Dezember 2021
Amberg/Schwandorf. 100.000 Euro spendet der Hospizverein Amberg für den Bau des Bruder-Gerhard-Hospizes in Schwandorf. Die Johanniter-Unfall-Hilfe Ostbayern bedankt sich als Träger des neuen Hospizes für die großzügige Summe, welche der Hospizverein ...
01. Dezember 2021
Schwandorf. Mit der Aktion „verschenkt Sicherheit – Rauchmelder retten leben!" starten die Feuerwehren im Landkreis Schwandorf eine eigenständige Aktion pünktlich zum Niklaus. Denn der kleine Lebensretter passt in jeden „Stiefel" und ist ein Geschenk...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

02. Dezember 2021
Amberg/Schwandorf. 100.000 Euro spendet der Hospizverein Amberg für den Bau des Bruder-Gerhard-Hospizes in Schwandorf. Die Johanniter-Unfall-Hilfe Ostbayern bedankt sich als Träger des neuen Hospizes für die großzügige Summe, welche der Hospizverein ...
29. November 2021
Amberg-Sulzbach. In diesen Tagen erhalten alle Landkreisbewohner über 60 Jahre Post von Landrat Richard Reisinger. Die Corona-Lage im Landkreis Amberg-Sulzbach ist dramatisch und die Infektionszahlen alarmierend. Deshalb wirbt der Landkreischef in de...
26. November 2021
Amberg. Der Wald bietet als naturnaher Lebensraum ruhige Erholung fernab dem hektischen Alltag. Hier begegnen sich Spaziergänger, Radfahrer, Sportler und Naturliebhaber. Gerade während der Corona-Pandemie nahmen viele Bürgerinnen und Bürger diese Mög...
04. November 2021
Schnaittenbach. Im Tatzeitraum vom 26. Oktober bis 2. November entwendeten ein oder mehrere unbekannte Täter auf einem Geflügelhof 120 Gänse. Die Tiere befanden sich in einem abgegrenzten Freigehege abseits Hofes....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...

Ähnliche Artikel

27. September 2021
Kreis Regensburg
Regensburg
Region
Tipps und Trends
Bildung & Beruf
Menzl leitet derzeit die IT-Services im Werk. Nun kehrt er zurück zu seinen Wurzeln. 1998 war er selbst als Azubi in Regensburg gestartet – als einer der ersten Fachinformatiker bei BMW. Der jetzige A...
06. Juni 2021
Regensburg
Region
Tipps und Trends
Mobilität
Werkleiter Frank Bachmann hielt die Rede beim Wirtschaftstag im Marinaforum gemeinsam mit Nicol Salzwedel. Sie steuert in München ein Arbeitsteam, das sich mit der Umsetzung des Pariser Klimaschutzabk...
04. Mai 2021
Kreis Regensburg
Region
Tipps und Trends
Folgt man den Wettervorhersagen, so bleibt auch der Mai in der ersten Hälfte noch relativ kalt, die Gefahr von Nachtfrösten ist ja eh erst um die Monatsmitte mit den Eisheiligen vorbei. Dann dürfen au...
17. April 2021
Region
Tipps und Trends
Genießen
Gesund leben
Finanzen & Vermögen
Denn heimische Produkte tragen zu einer ausgewogenen Ernährung bei und sind auch für die Umwelt ein Gewinn, da unnötig lange Transportwege vermieden werden. Besonders in der warmen Jahreszeit sind die...
06. April 2021
Region
Tipps und Trends
Mode & Lifestyle
Eine schöne Idee ist hier ein dekorierter Buchstabe aus Bastelbeton – zum Beispiel passend zum gemeinsamen Nachnamen. Dieser lässt sich ganz einfach selbst basteln, eignet sich wunderbar als kreative ...
05. April 2021
Region
Tipps und Trends
Freizeit & Reise
Finanzen & Vermögen
Mobilität
Wohnmobile und Camper haben schließlich ihre "eigenen vier Wände" dabei und es gibt meist auch einen Sanitärbereich an Bord. Der ADAC erwartet, dass sich Reisende auf nahegelegene ...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...