Anzeige
9FFBB2DE-972D-4701-961D-190DFDFC7A89 Ehrungen vor einer Traumkulisse auf dem Amberger Mariahilfberg: Bürgermeisterin Brigitte Netta, Bezirksvorsitzender Thomas Graml, Willi Hirsch, Erasmus Söllner, Bezirksschiedsrichterobmann Andreas Allacher. Foto © Timmy Joe Schlesinger

Fußballbezirk Oberpfalz zeichnet langjährige Mitarbeiter aus

1 Minuten Lesezeit (250 Worte)
Empfohlen 

​Amberg. „Der Herbst des Winterkönigs“ und zuvor ein gemeinsames Essen. Das Stück des Amberger Welttheaters  war der perfekte Rahmen für die inzwischen 9. Ehrungsveranstaltung des Fußball-Verbandes.


Ambergs dritte Bürgermeisterin Brigitte Netta empfing die zu ehrenden Funktionäre mit samt dem Bezirksausschuss. „Schön, dass Sie mit ihren Partnerinnen und Partnern in Amberg sind." Mit viel Leidenschaft für die Stadt und mit neugierig machenden Worten für das Stück „Der Herbst des Winterkönigs" bedankte sich Bürgermeisterin Netta bei den langjährigen Mitarbeitern im BFV-Bezirk.

Bezirksvorsitzender Thomas Graml nennt sie „Idealisten". Einzelpersonen, die freiwillig und unentgeltlich ehrenamtliche Arbeit leisten. Unter diesem Aspekt ehrte der Fußballbezirk in Person von Thomas Graml und dessem Stellvertreter, Bezirksschiedsrichterobmann Andreas Allacher, zwei verdiente Funktionäre.

Seit 1994 bekleidet Willi Hirsch ein Amt in der Schiedsrichtergruppe Weiden. Angefangen als Beisitzer hat er sich jetzt als Oberhaupt der Gruppe etabliert. Seit nun mehr 13 Jahren führt er die Weidener Schiedsrichter immer wieder zu beachtlichen Erfolgen. Für diese Leistungen gab es die Verbands-Verdienstnadel für 25 Jahre.

Erasmus Söllner startete seine Funktionärslaufbahn als Lehrwart der Schiedsrichtergruppe Parsberg. Doch damit war der Weg ebenfalls nicht beendet. Seit 2006 bekleidet er sich mit dem Titel des Obmanns und konnte seitdem den ein oder anderen jungen Schiedsrichter fordern und fördern. Auch dafür erhielt er die Verbands-Verdienstnadel für 25 Jahre.

Eine rundum gelungene Ehrungsveranstaltung mit viel Lob und Anerkennung. Denn diese ist mehr als ein einfaches Dankeschön. Es ist die Wertschätzung für die Leidenschaft und den beispielhaften Einsatz für den oberpfälzer Fußball", betonte Bezirkschef Thomas Graml.


Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayernkurier.de/

Region Schwandorf

15. April 2021
Die elfte Online-Sprechstunde von Landrat Thomas Ebeling findet am Mittwoch, 21. April von 19 bis 20 Uhr statt. Gegenüber dem Regeltermin, dem dritten Dienstag im Monat, findet sie einen Tag später statt. Unter der bewährten Moderation von Fabian Bor...
15. April 2021

STÄDTEDREIECK. Bei der Kleiderkammer im Städtedreieck (Berggasse 3, Burglengenfeld) ist Ende April keine Anlieferung möglich.

14. April 2021
Die KLJB Nittenau durfte sich vom 05. bis 10.04. als Gastgeber beweisen. Der KLJB-Diözesanverband Regensburg übertrug aus dem Pfarrheim Nittenau die Abendandachten für seine Exerzitien. ...
14. April 2021
Maxhütte-Haidhof. Um seine älteren Mitbürgern ein klein wenig für coronabedingt ausgefallene Veranstaltungen zu entschädigen, hatte sich die Stadtverwaltung etwas Besonderes überlegt. In der Woche vor Ostern wurde für alle ortsansässigen Seniorinnen ...
14. April 2021
Das Bayerische Rote Kreuz bietet am 17. April und am 18. April von 9 bis 11 Uhr weitere kostenlose Antigen-Schnelltestungen in der Regentalhalle in Nittenau an. ...
14. April 2021

Das Landratsamt Schwandorf gibt weitere Details zu den Corona-Infektionen bekannt.

Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...
08. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am Dienstagmittag wurde es offiziell. Per Pressemitteilung verkündeten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und sein Kabinettskollege, Kultusminister Michael Piazolo, die Entscheidung, dass am Standort Sulzbach-Rosenberg ein...
25. März 2021
Hirschau. Am Donnerstag Mittag (25.03.2021, 12:50 Uhr) ereignete sich folgenschwerer Unfall, der bei Beachtung der vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen nicht passieren hätte dürfen. Auf der B14 aus Richtung Gebenbach und weiter ostwärts unterwegs war e...
23. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Eine der aktuell größten Investitionen des Landkreises geht auf die Zielgerade: An der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg begannen im Februar 2019 umfassende Arbeiten zu einer kompletten Generalsanierung des Hauptgeb...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Nach dem Totalausfall im vergangenen Jahr für die Strecke Ehenfeld-Neukirchen sieht es momentan auch schlecht aus für 2021: Der 36. Landkreislauf in Ambrg-Sulzbach am 8. Mai mit Startort Ehenfeld und Ziel in Traßlberg finde...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Der 7-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Amberg-Sulzbach lag laut Robert Koch-Institut am Freitag (19.3.) bei 214,5 und damit weit über der entscheidenden Marke von 100, wie das Landratsamt am Vormittag mitteilt. Dies wirkt sic...

Für Sie ausgewählt