Das Straubinger Gäubodenvolksfest erfreute sich auch im 207. Jahr nach seiner „Premiere" ungebrochener Beliebtheit bei Besuchern aus Nah und Fern / Weiter im Trend: Tradition und Brauchtum sowie das Volksfest als Familienparadies und Ferienabenteuer / Besonderes Kompliment vom Eröffnungsredner Manfred Weber / Termin: Gäubodenvolksfest 2020 vom 7. bis 17.8. ​
"Wer kennt diese junge Dame nicht und Familie Maatz bringt das Puppenspiel in einer schönen Geschichtelehrreich und kindgerecht rüber. Hier wird das Theatererlebnis zum beliebten Ausflugsspass für die ganzeFamilie", ist sich der Pressesprecher Timo Köppel sicher.
Neunburg. Am Montag Vormittag erbeutete ein bislang männlicher unbekannter Täter unter Vorhalt einer Waffe in einer Tankstelle in Neunburg v. Wald, Amberger Straße, mehrere hundert Euro Bargeld.
​Auf Initiative des Deutschen Gewerkschaftsbundes wird seit 1957 alljährlich am 1. September der Antikriegstag begangen. Unter dem Motto „Nie wieder Krieg" finden an diesem Tag Veranstaltungen zur Erinnerung an den Beginn des Zweiten Weltkrieges am 1. September 1939 statt.
​Führungen im Felsenkeller-Labyrinth finden in der 34. Woche täglich statt, nämlich Mo und Mi um 18 Uhr, Die, Do, Fr und Sa um 16 Uhr. Sie dauern etwa eineinhalb Stunden. 
​Weit über 20 Einsätze hatte die Polizeiinspektion Amberg im Zusammenhang mit dem Gewittersturm zu verzeichnen. Neben mehreren Überflutungen bereiteten insbesondere gestürzte Bäume Verkehrshindernisse.
​Regensburg. Nach ersten Auskünften der Polizei Einsatzzentrale Oberpfalz wurde am späten Sonntagnachmittag in einem Gestrüpp an einem Abhang zu einem Sportplatz direkt neben der Berufsschule im Ziegelweg mitten in Regensburg ein toter Mann von Passanten aufgefunden. Die Todesumstände seien aktuell noch völlig unklar, berichtet die Einsatzzentrale. 
Maiertshof. Am Sonntag feierte die Dorfgemeinschaft Maiertshof/Sulzbach ein besonderes Spielplatzfest. Seit 20 Jahren gibt es den Spielplatz mittlerweile.
Paula feierte heuer ihren 11. Geburtstag. Sie hat sich von den meisten Gästen Geld gewünscht und in die Einladung für ihre Mädels Party geschrieben, dass sie sich eine Air Track Matratze kaufen will. Und dass sie außerdem den Rest gerne an Traumzeit e.V. spenden möchte, damit neue Herzenswünsche für krebskranke Kinder in Erfüllung gehen. 
Wackersdorf. Die „Veitshöchheimer Bienenweide" ist eine Mischung aus Wildkräutern und dient den Insekten als Nahrungsquelle. Eine Blühwiese mit diesem Samen-Mix hat die Gemeinde am Erlebnispark „Wasser – Fisch – Natur" angelegt. „Jetzt sind wir auf der Suche nach weiteren Flächen", kündigt Bürgermeister Thomas Falter an
​Runding. Am Samstag erlitt ein 62-jähriger Mann bei Abbrucharbeiten schwere Verletzungen. Der Mann wollte das alte Dach eines Holzschuppens abdecken und hielt sich dazu auf dem Dach auf, als er auf morsche Holzlatten trat und durchbrach. 
Süssenbach. Vom 11. bis 15. Juni 2020 feiert die KLJB Süssenbach ihr 110-jähriges Gründungsfest. Am Samstag wurden die ersten wichtigen Ämter besetzt. Begleitet von „De Unsern" zog der Festausschuss und die Vorstandschaft der KLJB Süssenbach begleitet von den Abordnungen der Patenvereine durch Woppmannsdorf bis zum Haus der Familie Frank. 
Bodenwöhr. Im Zeitraum vom 08.08.2019, 18:30 Uhr, bis zum 09.08.2019, 08:30 Uhr zapften bislang unbekannte Täter 300 Liter Diesel aus einem an der B85 am Parkplatz Neunschwand in Fahrtrichtung Cham abgestellten Lkw ab. Der Beuteschaden beträgt ca. 360 Euro.
Deuerling/Obertraubling. Die Kinder vom Johanniter-Kinderhort „Fuchsbau" aus Deuerling sind in den Johanniter-Kinderhort „Farbklecks" nach Obertraubling gekommen. Diese Aktion war ein Gegenbesuch, nachdem im vergangenen Jahr die „Farbenklecks"-Kids nach Deuerling gekommen waren. Hintergrund des Ganzen war die Ferienbetreuung der Johanniter, für die regelmäßig ein buntes Programm für die Kinder vorbereitet wird.
​Schwarzenfeld. Vier Jahre in Folge wenig Niederschläge, dazu enorme Hitzeperioden. "Das halten die Bäume nicht mehr aus", betonte die fachliche Geschäftsführerin der Waldbesitzervereinigung Nabburg/Burglengenfeld, Yvonne Wolfrum, bei drei Informationsveranstaltungen in Glaubendorf, Stocka und zuletzt am Mittwoch im Miesberg-Restaurant in Schwarzenfeld. 
Regenstauf. Der Buchenloher Oldtimerverein „ Alte G`sanglreißer" lud heuer seine Mitglieder zur Fahrt ins Fränkische Freilandmuseum nach Bad Windsheim ein. Dort war heuer am 11. August bereits zum neunten Mal ein Oldtimer- Schleppertreffen auf dem Programm. 
​Wackersdorf. Am Freitag, 23., und Samstag, 31. August veranstaltet die Gemeinde Wackersdorf gemeinsam mit dem Knappenverein Wackersdorf die diesjährigen Berggeistwanderungen. Die Wanderung ist gelebte und erlebbare Geschichte. Noch gibt es dafür Restkarten.
​Schwandorf. Am 15.08.2019 gegen ca. 3 Uhr wurde über den Werkschutz einer Metzgerei in Schwandorf, An der Autobahnmeisterei, ein Einbruchsversuch gemeldet. Vor Ort konnte durch die Streife ein 29-jähriger Nabburger festgenommen werden, der gerade versuchte in das Gebäude zu gelangen. 
​Furth im Wald/Wutzmühle. Nach einer Theateraufführung bei Furth im Wald wurde am Donnerstagvormittag ein zweijähriges Kind schwer verletzt, als es in die Mündung einer Theaterkanone blickte und diese plötzlich zündete. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg untersucht nun die Umstände und geht derzeit von einem Unfallgeschehen aus.
​Haselmühl. Am Mittwochnachmittag wurde in Haselmühl eine 225 kg-Weltkriegsbombe gefunden. Die Bombe konnte mittlerweile entschärft werden und die Sperrungen sind aufgehoben. Die Anwohner konnten in ihre Wohnungen und Häuser zurückkehren. Von den Evakuierungsmaßnahmen waren etwa 1.500 Personen betroffen.