MINT-Tipp des Tages: Seife herstellen

soap-4604074_12801 Symbolbild

In dieser Anleitung wird erklärt, wie Kinder selbst Seife herstellen können. Hierbei geht es darum, Seife aus Seifenresten herzustellen, nicht ums sogenannte Seifensieden, da dabei gefährliche Natronlauge benötigt würde.

Weiterlesen

Corona: 163 Verstöße und wichtige Telefonnummern

police-2808325_1280

Oberpfalz. Seit knapp zwei Wochen gilt in Bayern nun die vorläufige Ausgangsbeschränkung anlässlich der Corona-Pandemie.Im Zeitraum von 02.04.2020, 06.00 Uhr, bis 03.04.2020, 06.00 Uhr, registrierten die Oberpfälzer Polizei 163 Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung.

Weiterlesen

Medienverlag Hubert Süß

Der-Ostbayern-Kurier-4c

Der Ostbayern-Kurier - Medienverlag Hubert Süß GmbH

Elsa-Brändström-Straße 6

92237 Sulzbach-Rosenberg

Medien, Zeitung, Online-Portal, Nachrichten, Internet-Auftritte, Webseiten

Weiterlesen
Markiert in:

Deutlich über 200 positiv getestete Corona-Fälle im Kreis Schwandorf: Auch Alten- und Pflegeheime betroffen

virus-4835301_1280

Kreis Schwandorf. Die Zahl der positiv auf Corona-Virus getesteten Personen ist im Kreis Schwandorf auf deutlich über 200 gestiegen. Auch Alten- und Pflegeheime sind betroffen.

Weiterlesen

Von wegen Corona-Distanz: Polizei löst Privatparty auf

cheers-839865_1920

Nabburg. Am Donnerstagabend gegen 19.30 Uhr fiel einer Polizeistreife der Polizeiinspektion Nabburg eine dreiköpfige Personengruppe im Bereich des Naabweges auf. 

Weiterlesen

Freundschaft mit Italienern im Herz der Krise

Hans-Prechtl-und-Italo-Zappa So viel Nähe war vor der Krise: Das Bild von Bürgermeister Hans Prechtl mit Italo Zappa entstand im September 2019 im Möbelhaus der Familie Zappa in Brozzo. (Heidi Stangl)

Stulln. Schon lange gibt es freundschaftliche Kontakte zwischen Familien in Stulln und Brozzo, das in der Provinz Brescia liegt. Brescia ist nur 50 km von Bergamo, dem Coronazentrum in Italien, entfernt. Die Verbindung, die über die Stullner Klaudia Lobenz und Rudi Kral zustande kam, reißt auch in der Krise nicht ab.

Weiterlesen

B 16-Ausbau: Sperrung der Pestalozzistraße

road-block-3811508_1280

Wenzenbach. Ab Montag, den 6. April 2020 beginnen die Brückenbauarbeiten des Staatlichen Bauamts Regensburg zum Neubau der Brücke über die B 16 bei Zeitlhof. Dazu ist für vorbereitende Arbeiten eine Vollsperrung der Pestalozzistraße im Bereich der bestehenden Brücke zunächst von Dienstag, den 7. April bis voraussichtlich 27. April 2020 notwendig. Während den Osterfeiertagen wird die Sperrung unterbrochen. Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt über den Kapellenweg nach Probstberg. Der vorgesehene Bauablauf wurde kurzfristig angepasst, um die derzeit vorherrschende verkehrsarme Zeit auszunutzen.

Weiterlesen

Fenster als Zielscheiben

glass-breakage-286098_1280 Symbolbild

Amberg/Ebermannsdorf. Lagerkoller oder einfach Spaß am Randalieren? Die Amberger Polizei meldet gleich drei schadensträchtige Stein- und Gegenstand-Wurfattacken gegen Fenster und Fassaden seit Mittwochabend.


Weiterlesen

Zahl der Corona-Fälle im Kreis Amberg-Sulzbach steigt weiterhin leicht - Helfer gesucht

corona-4916954_1920

Amberg-Sulzbach. Wie das Landratsamt Amberg-Sulzbach am Freitag, 3. April 2020, mitteilte, sind aktuell im Kreis 133 Fälle von Infektionen mit dem Corona-Virus bestätigt. Das sind 13 mehr als tags zuvor. 

Weiterlesen

Versuchte Diebstähle/Einbrüche im Nabburger Ortsteil Diendorf

burglar-157142_1280

Nabburg: Im Laufe der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag versuchten bislang unbekannte Täter bei einem Anwesen in der Neunburger Straße die Kellertüre aufzuhebeln. Sie scheiterten jedoch an der Türe und gelangten so nicht ins Anwesen. Anschließend versuchten sie einen im Carport stehenden Roller zu entwenden. Bei dem Versuch diesen über den Zaun des Anwesens zu hieven, wurden sowohl der Roller als auch der Zaun erheblich beschädigt.


Weiterlesen

Bunte Bilder aus dem "Home Office"

03_04_2020_Kinder_malen_fr_Senioren_Johanniter_Dieter_Deigl Fotonachweis: Dieter Deigl

Regensburg/Pettendorf. Nicht nur viele Erwachsene haben derzeit ihren Arbeitsplatz nach Hause verlagert, um der grassierenden Corona-Pandemie aus dem Weg zu gehen, sondern auch Schulen und Kitas sind geschlossen, die Kinder zu Hause. Nun haben die Kinder vom Johanniter-Kindergarten Pettendorf im „Home Office" eine tolle Sache gemacht.

Weiterlesen

Alte Fliesensünden verschwinden lassen

237C4308-8A0F-4EE3-8088-FDCFBFC816C3 Weg mit der alten Fliesenoberfläche. Spezielle Renovierfarben machen einfach einen neuen Anstrich möglich. Foto: djd/SCHÖNER WOHNEN-Farbe
Muss das weg - oder kann man alte Dinge ganz einfach wie neu wirken lassen? Upcycling heißt der Einrichtungstrend, der Kosten spart, Abfall reduziert und somit auch der Umwelt nutzt. Selbst unansehnli...
Weiterlesen

Allroundtalent für den Frühjahrsputz

C4384FBF-2475-40EC-AD91-BE24EB8172B7 Umweltexperten raten beim Frühjahrsputz von allzu viel Chemie ab. Nicht für jede Art von Schmutz oder jede Oberfläche benötigt man einen Spezialreiniger. Foto: djd/Hengstenberg/Photographee.eu - stock.adobe.com
Die Temperaturen steigen und damit kommt wieder die Zeit für den Frühjahrsputz in Haus und Wohnung. Fenster putzen, Heizkörper und Lampen vom Staub befreien, Teppiche reinigen und die Küchenschränke s...
Weiterlesen

Sudetendeutsche Landsmannschaft verabschiedet Bürgermeister Böhringer

Sudetendeutsche-Landsmannschaft Text: F. Weschta; Foto: Dr. A. Dirmeier
Regenstauf. Die SL-Vorstandsschaft verabschiedete sich mit der Überreichung einer Urkunde an Siegfried Böhringer vom Ersten Bürgermeister und Rathaus-Chef. Nach zwei Amtsperioden tritt er am 1. Mai in den Ruhestand.
Weiterlesen

129 Verstöße bei über 1000 Kontrollen

blue-light-73088_12801

Oberpfalz. Seit knapp zwei Wochen gilt in Bayern nun die vorläufige Ausgangsbeschränkung anlässlich der Corona-Pandemie.Im Zeitraum von 01.04.2020, 06.00 Uhr, bis 02.04.2020, 06.00 Uhr, registrierte die Oberpfälzer Polizei 129 Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung.

Weiterlesen

Gartentipps für den Monat April

757739DA-46AC-4C21-9366-86F759CC1808 Die Schachbrettblume, filigrane Schönheit im April; Foto: LRA, Stephanie Fleiner
 Am Landratsamt Regensburg beraten die Mitarbeiter des Sachgebietes Gartenkultur und Landespflege bei allen Fragen rund um den Garten. Gerade in diesen außergewöhnlichen Zeiten, in denen die meis...
Weiterlesen

Zu viert im Auto, zu dritt spazieren

king-penguin-1154432_1280 Symbolbild

Burglengenfeld/Teublitz. Am 02.04.2020, 17.00 und 17.30 Uhr, wurden von einer Streife der Polizei Burglengenfeld zwei Mal Verstöße gegen die  Anordnungen zur Ausgangsbeschränkung festgestellt.

Weiterlesen

Freilaufender Labrador biss zu

dog-4765784_1280 Symbolbild!

Schwandorf. Ein 31-Jähriger Schwandorfer teilte am Donnerstag der Polizei mit, dass er bereits am Samstag, den 28.03.2020 in der Kettelerstraße von einem freilaufenden Hund in den Unterarm gebissen worden sei. Der etwa kniehohe Labrador hatte dem Schwandorfer eine deutlich sichtbare Bisswunde beigebracht, die ambulant im Krankenhaus Schwandorf versorgt wurde.

Weiterlesen

Wiesenbrüter schützen: Spaziergänger und Hundehalter in der Pflicht

Wiesenbruter2_Ullrich_Brill-1 Die Wiesenbrüter gehören zu den außerordentlich selten gewordenen Vogelarten (Foto: Ullrich Brill)

Kreis Regensburg. Im Landkreis Regensburg gibt es sie noch vereinzelt, die außerordentlich selten gewordenen wiesenbrütenden Vogelarten wie Großer Brachvogel, Kiebitz und den ebenfalls auf Feuchtgebiete als Nahrungsquelle angewiesenen Weißstorch. Aufgrund der dramatischen Bestandsrückgänge in den letzten Jahrzehnten bittet die Untere Naturschutzbehörde des Landratsamtes in diesen Gebieten um Rücksichtnahme, um die Tiere nicht zu stören und zu gefährden.


Weiterlesen

Führungsgruppe Katastrophenschutz jetzt im 2-Schicht-Betrieb

FGK-AS-1 Jeden Tag um 14 Uhr tagt die Führungsgruppe Katastrophenschutz im Landratsamt Amberg-Sulzbach. Mundschutz ist Pflicht. Bild: (c) Christine Hollederer

​Amberg-Sulzbach. Die Führungsgruppe Katastrophenschutz (FüGK) am Landratsamt Amberg-Sulzbach ist ab sofort rund um die Uhr im Einsatz. Dazu wurde ein 2-Schicht-Modell entworfen. „Dies hat den Vorteil, dass sich die Mitarbeiter der beiden Schichten nur noch bei der Übergabe begegnen. Hier ist das Tragen einer Nasen-Mund-Maske mittlerweile Standard, um die Ansteckungsgefahr im Haus zu reduzieren", erklärt Landrat Richard Reisinger. Auch bei den täglichen Lagebesprechungen der FüGK ist die Nasen-Mund-Maske für alle Teilnehmer mittlerweile fester Bestandteil.

Weiterlesen