Der "King" in der Oberpfalz

Elvis Esther Hoffmann übergibt Bibliotheksdirektor Dr. Bernhard Lübbers den Brief des „King“ Foto: (c) Staatliche Bibliothek Regensburg/ Thomas Holz

​Staatliche Bibliothek Ÿ Gesandtenstr Brief, Autogramm und Fotos von Elvis Presley kommen in die Staatliche Bibliothek Regensburg Er war der größte Superstar der Rock `n Roll-Geschichte: Elvis Presley. Zu Lebzeiten veröffentlichte er 89 Alben und verkaufte etwa 500 Millionen Tonträger. Wenig bekannt ist indes, dass der „King" auch in der Oberpfalz Spuren hinterlassen hat.

Weiterlesen

Ein sehr persönliches Konzert der Raith-Schwestern

raithschwestern1 Die Raith-Schwestern auf der Bühne in Wald. Foto: Hirschberger

Einen „Altbayerischen Advent" erlebten die Zuhörer mit den Raith-Schwestern und dem Blaimer in Wald. Dieter Schwank, Vorsitzender des Brauchtums- und Kulturausschuss der Gemeinde Wald, begrüßte am Freitagabend die über 300 Konzertbesucher in der Gemeindehalle Wald. Es sei immer schön, wenn Künstler die Heimat vermitteln wollen und alte Traditionen erhalten. 

Weiterlesen

Gläserne Kostbarkeiten im Volkskundemuseum 

GlaskugelJosefZin_20181126-173112_1
BURGLENGENFELD. Gläserne Kostbarkeiten aus der Sammlung von Dr. Martin Dallmeier, ehemaliger Direktor des Regensburger Thurn & Taxis-Archivs, sind...
Weiterlesen

Auf den Spuren von Rock-Idol „Falco“

Auf den Spuren von Rock-Idol „Falco“

Unsere Fan-Star-Reporter Sandra und Peter Gattaut aus Windischeschenbach waren kürzlich auf einen 3-Tages-Trip in Wien unterwegs. Hauptziel der Beiden war der Besuch, des im Vorfeld zurecht hoch gelobten, Musicals „Falco“ in der Wiener Stadthalle. Nur wenige Stunden bevor der Vorhang fiel besuchten Sandra und Peter die letzte Ruhestätte des Ausnahmemusikers „Falco“ am Wiener Zentralfriedhof. Das Ehrengrab war ansehnlich geschmückt und immer wieder pilgerten Fans an das Grab um den österreichischen Exzentriker, der damals zu Lebzeiten allen Musikern schon mindestens 30 Jahre voraus war, ihre Aufbietung zu erweisen.

Weiterlesen

Bezirk Oberpfalz sucht Preisträger für den Kulturpreis

Bezirk Oberpfalz sucht Preisträger für den Kulturpreis

Symbolbild: (c) by_Bernd Wachtmeister_pixelio.de

Der Bezirk Oberpfalz sucht auch 2017 wieder Preisträger für den Kulturpreis, den Jugend-Kulturförderpreis sowie den Denkmalpreis. Der Kulturpreis des Bezirks Oberpfalz ist in diesem Jahr ausgeschrieben in den drei Bereichen „Blaskapellen/Blasmusik“, „Galerien“ und „Theatervereine“. Das Preisgeld beläuft sich auf je 3.500 Euro.

Weiterlesen

„Glas Potpourri“ von Helena Ackermann

„Glas Potpourri“ von Helena Ackermann

Foto: Joachim Schönberger

Das Grenzland- und Trenckmuseum Waldmünchen widmet dem in der Region beheimateten Werkstoff Glas eigene Ausstellungssequenzen: in seiner Dauerausstellung und auch in der aktuellen Sonderausstellung, die Arbeiten eines Nachwuchstalentes der Glasverarbeitung zeigt.

Weiterlesen

Ein klangvoller Abend für die Liebe

Ein klangvoller Abend für die Liebe

Der Oratorienchor Schwandorf wählte für sein Herbstkonzert ausnahmsweise ein weltliches Programm und das kam so gut an, dass die Plätze in der Spitalkirche bei weitem nicht für alle Interessenten gereicht haben. Diejenigen, die sich nicht rechtzeitig um Karten bemüht haben, haben einen berückend schönen Konzertabend verpasst.

Weiterlesen

"Bye Bye Boys" im Antoniushaus

"Bye Bye Boys" im Antoniushaus

Die Theatergruppe St. Anton ist ein verschworener Haufen, der jedes Jahr auf den Brettern, die die Welt bedeuten, viele Zuschauer aufs Neue begeistert. Entstanden ist die Laienspielgruppe aus der Jugendarbeit der Pfarrgemeinde St. Anton in Regensburg. Über die Jahre hinweg sind so mittlerweile rund 40 Personen, die aus dem gesamten Stadtgebiet und darüber hinaus zusammenkommen sind auf und hinter der Bühne mit großer Begeisterung dabei.

Weiterlesen

Sanfter Tourismus als gemeinsames Ziel auserkoren

Sanfter Tourismus als gemeinsames Ziel auserkoren

ILE Vorderer Bayerischer Wald beschäftigte sich in einem Workshop mit Tourismus, Naherholung, Kultur und Freizeit.

Weiterlesen

Theatertipps aus dem Turmtheater

Theatertipps aus dem Turmtheater

Im Regensburger Turmtheater wird es in der nächsten Woche abwechslungsreich. Da gibt es einen Flaschengeist, Luebesleid oder eine ganz besondere Diva...

Weiterlesen

Interview mit Isabella Hübner – „Beatrice Hofer“ aus „Sturm der Liebe“.

Interview mit Isabella Hübner – „Beatrice Hofer“ aus „Sturm der Liebe“.

Unsere Fan-Star Reporter Sandra und Peter Gattaut aus Windischeschenbach besuchen jährlich die Dreharbeiten der erfolgreichsten Telenovela „Sturm der Liebe“ (ARD). Rechtzeitig zum Staffelwechsel konnten sie ein Telefoninterview mit Beatrice Hofer (Isabella Hübner) ergattern.

Weiterlesen

Festakt zu 1250 Jahre Kloster Metten

Festakt zu 1250 Jahre Kloster Metten

Symbolbild: (c) by seehofer.png

Ministerpräsident Horst Seehofer hat anlässlich des Festaktes zum 1250-jährigen Bestehen des Klosters Metten in Niederbayern die große Bedeutung von Klöstern für die Entwicklung des modernen Bayern betont.

Weiterlesen

Riesen-Theaterleistung beim "kleinen Muck"

Riesen-Theaterleistung beim "kleinen Muck"

Große Theaterleistung zeigt sich oft in der Kunst der Improvisation. Es ist  ab und an schon vorgekommen, dass ein neuer Darsteller von jetzt auf gleich eingebunden werden musste. Dass ein Ensemble aber das ganze Theater verlässt, um seinem Publikum im schattigen Rasen dahinter das Stück fertig zu spielen, das dürfte ein nahezu einmaliger Vorgang sein. Die jungen Darsteller vom "Kleinen Muck", mit dem am Freitagvormittag die Eisenzeit-Festspiele in Bodenwöhr eröffnet wurden, haben unter der Regie von Ingrid Schieder da ein kleines Stück Theatergeschichte geschrieben. Mit Bravour, wie man anfügen muss.

Weiterlesen

Der Baumwipfelpfad im Bayerischen Wald

Der Baumwipfelpfad im Bayerischen Wald

"...über allen Gipfeln ist Ruh, in allen Wipfeln..."

Johann Wolfgang von Goethe

Am Rande des Nationalparkzentrums Lusen gelegen, in der Idylle des Bayerischen Waldes befindet sich der Baumwipfelpfad.

Weiterlesen

Internationaler Museumstag: Aktionen im Kreis Cham

Internationaler Museumstag: Aktionen im Kreis Cham

In diesem Jahr findet der Internationale Museumstag am 22. Mai unter dem Motto „Museen in der Kulturlandschaft“ statt. Er richtet den Blick auf die Vernetzung der Museen in ihrem kulturellen Umfeld und darauf, welchen Beitrag sie zur Bewahrung und Vermittlung der kulturellen Identität und Vielfalt leisten. Auch die Museen im Landkreis Cham bieten an diesem Tag ein buntes Programm an.

Weiterlesen

Sinfonisches Frühlingskonzert

Sinfonisches Frühlingskonzert

Der Neunburger Kunstverein Unverdorben startet am Samstag, 23. April, sein Internationales Kulturprojekt „Töne und Farben ohne Grenzen 2016“. Es schlägt in einem Zeitraum von rund sechs Monaten eine Brücke von der darstellenden zur bildenden Kunst.

Weiterlesen

Kinderkonzert „Schumann und der Karneval“

Kinderkonzert „Schumann und der Karneval“

Kinderkonzert „Schumann und der Karneval“ mit Christian Seibert und Anne Kathrin Meier am Samstag, 12. März um 16 Uhr imOberpfälzer Künstlerhaus in Schwandorf:

Weiterlesen

MdL Dr. Gerhard Hopp neuer AKH-Vorsitzender des CSU-Bezirksverbandes Oberpfalz

MdL Dr. Gerhard Hopp neuer AKH-Vorsitzender des  CSU-Bezirksverbandes Oberpfalz

Bei den Neuwahlen des Arbeitskreises „Hochschule und Kultur“ (AKH) des CSU-Bezirksverbandes Oberpfalz konnte sich der Chamer Stimmkreisabgeordnete Dr. Gerhard Hopp als neuer Vorsitzender über ein einstimmiges Vertrauensvotum freuen. Er tritt damit die Nachfolge von MdB Philipp Graf von und zu Lerchenfeld an, der den Arbeitskreis in den vergangenen Jahren mit Sachverstand und Expertise führte. Auch die beiden neugewählten Stellvertreter Dominik Baschnagel aus dem Landkreis Neustadt a. d.Waldnaab und Benjam Gürtler aus dem Landkreis Regensburg erzielten ein hervorragendes Wahlergebnis.

Weiterlesen

"Lucia" im Domschatzmuseum

"Lucia" im Domschatzmuseum

Foto: Martin Url

Am 13. Dezember feiert die Katholische Kirche den Gedenktag der hl. Jungfrau und Märtyrerin Lucia. Der Leipziger Künstler Michael Triegel (*1968) hat 2012 eine großformatige Darstellung der Heiligen gemalt, das nun in der Weihnachtszeit im Regensburger Domschatzmuseum zu sehen ist.

Weiterlesen

"Mann, das dauert"- das "andere" Advents-Konzert

"Mann, das dauert"- das "andere" Advents-Konzert

Das andere Adventssingen in der Hauskapelle des Klosters Ensdorf: Es war nicht der Ort, der dieses Advents-Konzert so anders machte, sondern das Thema, das anders angegangen und musikalisch interpretiert wurde. Die Verkündigung hieß dann „Hey, schon gehört?“, die Erwartung „Mann, das dauert!“, die modernen Kommunikationsmethoden kamen in der Herbergssuche zu Wort – „Annahme verweigert“.

Weiterlesen

Oratorienchor: Klangvolle Reise durch die Musikgeschichte

Oratorienchor: Klangvolle Reise durch die Musikgeschichte

Es war eine Reise durch die Musikgeschichte, die der Oratorienchor Schwandorf am Sonntag in der Stadtpfarrkirche St.Jakob bot. Vokalmusik aus fünf Jahrhunderten stand auf dem Programm und das Publikum belohnte die Akteure mit stehenden Ovationen.

Weiterlesen

"Sedaa" im Felsenkeller

"Sedaa" im Felsenkeller

„Sedaa“ (persisch „Stimme“), das sind die drei mongolischen Musiker Nasaa Nasanjargal (wirkte u. a. bei der Filmmusik zu „Das weinende Kamel“ mit), Naraa Naranbaatar und Ganzorig Davaakhuu sowie der Iraner Omid Bahadori. Sie verbinden auf außergewöhnliche, nie gehörte Weise die archaischen Klänge der traditionellen mongolischen Musik mit orientalischen Harmonien und Rhythmen und fügen dazu Elemente aus Klassik, Rock und Pop.

Weiterlesen

Berlin 21 im Schwandorfer Felsenkeller

Berlin 21 im Schwandorfer Felsenkeller

Berlin 21 im Schwandorfer Felsenkeller:

Weiterlesen

Kunst und Natur: Lappersdorfer Künstlerkreis stellt aus

Kunst und Natur: Lappersdorfer Künstlerkreis stellt aus

Kunst und Natur ist das Motto der diesjährigen Ausstellung des Lappersdorfer Künstlerkreises.

Weiterlesen

Diamond Lucy: OVIGO-Mut zahlt sich aus

Diamond Lucy: OVIGO-Mut zahlt sich aus

Es gehört Mut dazu, ein Stück wie „Diamond Lucy“ in Oberviechtach auf die Pfarrheimbühne zu bringen. Die Tragikomödie der österreichischen Autorin Claudia Widmann ist alles andere als gefälliges Unterhaltungstheater. Das Stück ist lustig, tragisch, tiefsinnig, teilweise verstörend und hat ein auf den ersten Blick nicht unbedingt stimmiges Ende. Doch Mut hat die noch relativ junge OVIGO-Theatergruppe ja bereits mit anderen Produktionen bewiesen. Man denke im letzten Jahr an Jasmina Rezas Paradestück „Der Gott des Gemetzels“, welches mit großem Erfolg aufgeführt wurde. Doch dieses Mal waren die Youngsters dran.

Weiterlesen

Geyer spielt Jazz

Geyer spielt Jazz

Am 19.September entführt das Eberhard Geyer-Trio zurück in das goldene Zeitalter der Jazzmusik. Eberhard Geyer ist in der Region vor allem als Musikkabarettist bekannt. Er ist aber auch ein exzellenter Jazzpianist und in verschiedenen Ensembles aktiv. Die Musikakademie Schwandorf konnte ihn ab dem neuen Schuljahr als Klavierlehrer vor allem für den Bereich Jazz und Unterhaltungsmusik gewinnen. Unter dem Motto „Neue Lehrer stellen sich vor“ wird er mit einem schwungvollen Konzert in der Musikakademie seine musikalische Visitenkarte am Flügel abgeben.

Weiterlesen

Böse Farce bringt Heidenspaß: Die Chorprobe

Böse Farce bringt Heidenspaß: Die Chorprobe

Was tut der Mensch nicht alles, um einmal im Rampenlicht zu stehen, berühmt zu werden, ja ins Fernsehen zu kommen? Dieser Frage widmet sich Dietmar Bittrichs bitterböse Farce „Die Chorprobe“, welche vom Turmtheater Regensburg derzeit an Bord der MS Fürstin Gloria gespielt wird. Die Zutaten sind so genial wie einfach. Ein lauer Sommerabend auf dem Schiff, welches gemütlich von Regensburg zur Walhalla tuckert und wieder zurück, kulinarische Köstlichkeiten und dazu als Unterhaltung ein lustiges Theaterstück. Aber Vorsicht!

Weiterlesen