Enttäuschte gründen "Christliche Wählergemeinschaft"

Christliche-Wahlergemeinschaft Der Gründungsvorstand der "Christlichen Wählergemeinschaft" (von links): Edwin Deichl, Rudolf Birner, Christina Bauer, Jürgen Neuber, Manfred Wendl, Werner Forster, Lucia Mois, Peter Bauer, Christian Süß, Bianca Stengl und Bettina Bihler.
Trisching. Bettina Bihler, Christina Bauer und Manfred Wendl sind immer noch CSU-Mitglieder, fühlen sich aber von der Partei ausgegrenzt. Genauso geht es Jürgen Neuber bei den Freien Wählern, denen er inzwischen den Rücken gekehrt hat. Die Vier wagen nun einen politischen Neuanfang in der „Christlichen Wählergemeinschaft" und treten bei den Kommunalwahlen 2020 mit eigenen Listen an. 
Weiterlesen

Neuer Fußgängerweg in Pirkensee

Neuer-Weg-in-Pirkensee Stadtrat Johann Seebauer (1. v. r.) wandte sich mit seiner Idee an Erste Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank (2. v. r.), die zusammen mit Heribert Dächert (2. v. l.) vom technischen Bauamt und Thomas Heider (1. v. l.) vom städtischen Bauhof nach einer Lösung suchten. Bild: (c) Stadt Maxhütte-Haidhof, Rebecca Federer

​ „Warum den langen Weg über die Hauptstraße nehmen, wenn man genauso gut querfeldein gehen kann?" Das haben sich wohl viele Pirkenseer gedacht, die regelmäßig vom Kindergarten „Zum guten Hirten" aus über das Feld zum nächsten Spielplatz liefen.

Weiterlesen

Gruppe Miteinander gewinnt Inklusionspreis

Gruppe-Miteinander-gewinnt-Inklusionspreis Bezirkstagspräsident Franz Löffler (1. v. r.) überreichte 2. Bürgermeister Franz Brunner (3. v. r.), Rebecca Federer (1. v. l.), der Leiterin des MehrGenerationenHauses und Ulrike Mutzbauer (3. v. l.), der Leiterin der Gruppe Miteinander, die Urkunde. Zur Preisverleihung kamen auch Mitglieder der Inklusionsgruppe und neben Bundestagsabgeordneter Marianne Schieder (2. v. l.) zahlreiche weitere Ehrengäste. Bild: (c) Helga Stegner

​Bis zum Weihnachtsfest ist zwar noch ein wenig hin, der Gruppe Miteinander wurde aber trotzdem schon überraschend ein Geschenk gemacht: Sie gewann den Inklusionspreis des Bezirks Oberpfalz 2019 und ein Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro.

Weiterlesen

Erster Vorschlag aus dem Bürgerhaushalt umgesetzt

Brgerhaushalt-Treppe-Dorfweiher-in-Menerskreith Erste Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank (1. v. l.), Heribert Dächert vom Technischen Bauamt (2. v. r.) und Stadtrat Christian Reisinger (3. v. r.) überzeugten sich vor Ort selbst von der guten Arbeit, die Thomas Heider (3. v. l.), Michael Weinfurtner (1. v. r.) und Dashnor Daka (2. v. l.) vom städtischen Bauhof leisteten. Bild: (c) Stadt Maxhütte-Haidhof, Rebecca Federer

​Im Jahr 2019 gab es in Maxhütte-Haidhof erstmals einen Bürgerhaushalt in Höhe von 50.000 Euro. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt konnten Vorschläge einreichen, über deren Umsetzbarkeit die jeweiligen Fachämter und der Finanzausschuss entschieden.

Weiterlesen

Gregor-von-Scherr erhält Auszeichnung „Digitale Schule“

Fabian_Vogl_2019-12-03_MINT_0430 Bild: (c) Fabian Vogl

​Am Dienstag, 3.12.2019, wurde die Gregor-von-Scherr-Schule in München in den Räumlichkeiten von Google Germany als MINT-freundliche digitale Schule geehrt. Zur Ehrungsfeier zur digitalen Schule und zur MINTfreundlichen Schule waren die Vertreter von rund 130 Schulen anwesend. Die GvS war mit Herrn Bischoff und Herrn Zimmerer in München vertreten.

Weiterlesen

Buchvorstellung: Sagenhafte Weihnachtszeit

Buchvorstellung_Duschinger Bild: (c) Duschinger

​Vor rund 50 geladenen Gästen im Maxhütter Pfarrheim St. Barbara präsentierte der Oberpfälzer Autor Oskar Duschinger sein neues Buch „Sagenhafte Weihnachtszeit". Musikalisch begleitet wurde er von Marco und Christine auf dem Akkordeon und der Geige. Zusammen mit seinem Kollegen Michael Chwatal trug der Autor drei Geschichten aus dem Buch vor: „St. Nikolaus", „Ein kurioser Weihnachtseinkauf" und „Verschwindet aus der Kirche".

Weiterlesen

Weihnachtsmarkt öffnet seine Pforten

Weihnachtsmarkt_Ank_2019 Zweiter Bürgermeister Thomas Neidl (3.v.l.) und das Organisationsteam freuen sich auf den Start am Freitagnachmittag. Bild: (c) Hans-Peter Weiss

​ Am Freitagnachmittag ist es auch in der Industriegemeinde soweit. Das kleine Budendorf vor der Sporthalle öffnet seine Türen. Neben Bürgermeister Thomas Falter eröffnen das Christkind und seine Engel den Weihnachtsmarkt.

Weiterlesen

Senior muss nachts gesucht werden

757F2535-0F61-4E43-BD59-40DE26FA6A5B

​Trisching. Ein 76-jähriger verwirrter Mann war am 05.12.19 gegen 22.50 Uhr nur leicht bekleidet mit Pantoffeln, Hose und einer Strickjacke unterwegs von Trisching nach Dürnsricht. Unterwegs traf er einen Bekannten, der ihn wieder nach Hause brachte. Kurz darauf verließ der Mann bei Minusgraden wieder unzureichend bekleidet das Haus und konnte von den Angehörigen nicht mehr gefunden werden.

Weiterlesen

Reaktion auf tote Wildschweine: Zaun soll kommen

Betonschutzmauer Die Betonschutzwand auf der B85 in Höhe Wackersdorf trennt die Richtungsfahrbahnen. Für die Verkehrssicherheit ist sie dringend notwendig, für den Wildwechsel oft eine unüberwindbare Barriere. Das Wildunfallrisiko könnte mittelfristig ein Wildschutzzaun minimieren. Foto: Michael Weiß/VG Wackersdorf
Wackersdorf. Ende Oktober kollidierte ein Autofahrer auf der B85 in Höhe Wackersdorf mit einer ganzen Wildschweinrotte. Alle neun Tiere waren tot, der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Vertreter von Gemeinde, Staatlichem Bauamt, Polizei, Unterer Jagdbehörde, Revierförster und Jagdpächter reagierten nun auf den Vorfall. 
Weiterlesen

Wackersdorf bietet Ferienbetreuung an

Mit-Johannitern-als-Partner-Mehr-Ferienbetreuung-in-Wackersdorf Zwei Partner an einem Tisch: Martin Steinkirchner, Regionalvorstand der Johanniter, und Bürgermeister Thomas Falter unterzeichneten Ende November den Vertrag zur Vergabe der Ferienbetreuung an die Johanniter Unfallhilfe e.V. Foto: Andreas Denk/Johanniter Unfallhilfe e.V., Regionalverband Ostbayern. Foto: Andreas Denk/Johanniter Unfallhilfe e.V., Regionalverband Ostbayern
Wackersdorf. Ab dem kommenden Jahr bietet die Gemeinde Wackersdorf insgesamt fünf Wochen Ferienbetreuung an, jeweils eine Woche in den Oster- und Pfingstferien und drei Wochen in den Sommerferien.
Weiterlesen

Weihnachtsmarkt im Kinderhort "Weltenbummler"

Weihnachten_photo-mix-auf-pixabay Bild: (c) Photo_Mix auf pixabay

​Am Dienstag, den 17. Dezember 2019 ab 14:00 Uhr, erwartet Sie ein Weihnachtsmarkt im Schulhof der Grund- und Mittelschule Nittenau, Jahnweg 18.

Weiterlesen

Landratsamt: Hebefeier für Erweiterung

031219-LRA-SAD-2
Schwandorf. In strahlendem Sonnenschein, doch bei frostigen Temperaturen begrüßte der Schwandorfer Landrat Thomas Ebeling samt seinen Stellvertretern die Gäste am Montagvormittag, um die Hebefeier für den Neubau am Landratsamt zu eröffnen. Auf dessen Ostseite entsteht zurzeit eine dreistöckige Erweiterung des Verwaltungsgebäudes, in welchem bis zu 75 neue Büroplätze geplant sind. 
Weiterlesen

Brand im Keller eines Einfamilienwohnhauses in Schwarzach

Feuer_planet_fox_auf_pixabay Bild: (c) planet_fox_auf_pixabay

​Die integrierte Leitstelle in Amberg wurde am Montag, 02.12.2019, um 12.50 Uhr, über einen Brandfall in einem Einfamilienwohnhaus in Schwarzach bei Nabburg unterrichtet.

Weiterlesen

Vom Rathaus ohne Fenster und vom nackten Kaiser

Vorlesen Dicht an dicht und gespannt saßen die Schülerinnen und Schüler zum Vorlesetag in der Aula der Grund- und Mittelschule Wackersdorf. Bürgermeister Thomas Falter las aus einigen deutschen Kinderklassikern. Bild: (c) Andrea Wankerl/Grund- und Mittelschule Wackersdorf

​Jedes Jahr nimmt die Grund- und Mittelschule Wackersdorf am vorletzten Freitag im November am bundesweiten „Vorlesetag" teil. Die Kinder der Klasse 3b brachten das Ziel der Aktion gleich zu Beginn auf den Punkt.

Weiterlesen

Vom Tagebau zum natürlichen Lebensraum

F50FC030-AA0E-4589-BEFA-5211B74D2C6C Die Gruppe bei der Begehung. Bildnachweis: Jan Kiver/Uniper SE

​Wackersdorf/Steinberg. Es ist das letzte große und präsente Relikt der glorreichen Braunkohlevergangenheit einer gesamten Region: Seit einem Jahr rollen schwere Baumaschinen über das Gelände des ehemaligen „Westfelds" entlang der Industriestraße.

Weiterlesen

Barbarafeier in Wackersdorf

1Barbarafeier

Wackersdorf. „Alles kommt vom Bergwerk her!" Die bergmännischen Wurzeln zu erhalten, unsere Bergmannstradition nach außen zu tragen und dabei offen sein für Innovationen, sind die Aufgaben des Knappenvereins", konstatierte dessen Vorsitzender bei der Barbarafeier. Für besondere Verdienste wurde Rosemarie Rappel und Richard Weinfurtner die Ehrenmitgliedschaft angetragen.


Weiterlesen

Steinberg: Neue Kita eingeweiht

Einweihung Fotos: Michael Weiß/VG Wackersdorf

Steinberg. Die Gemeinde Steinberg am See hat eine neue Kindertagesstätte. Ende November wurde der von der Gemeinde errichtete Neubau der Kindertagesstätte St. Martin eingeweiht. Das Haus beheimatet zwei Kindergartengruppen und eine Kinderkrippengruppe, die „Steinberger Konstellation" bezüglich des Betriebs bleibt auch bei der neuen Einrichtung erhalten: Träger der Einrichtung ist weiterhin die katholische Kirchenverwaltung mit dem bewährten, etwas aufgestockten, Erzieherinnen-Team. Die Gemeinde hat für das Grundstück einen Erbbaupachtvertrag geschlossen und ist Eigentümer des neuen Gebäudes.


Weiterlesen

Freie Wähler nominieren Kreistagsbewerber in Schwandorf

Freie-Whler-Kandidaten3 Die Freien Wähler im Landkreis Schwandorf stellen ihre Bewerber für die Kreistagswahlen vor. Sitzend Fünfter von rechts Spitzenkandidat Dieter Jäger. Foto von Rudolf Hirsch

Schwandorf. Die „Freien Wähler" nominierten am Samstag, im Konrad-Max-Kunz-Saal, in Schwandorf ihre Bewerber für die Kreistagswahlen 2020. Spitzenkandidat ist Kreisvorsitzender Dieter Jäger, den die 64 Delegierten bei zwei Gegenstimmen und einer Enthaltung auch zum Landratskandidaten kürten.

Weiterlesen

Starkes Ergebnis für die Kreiskandidaten der Schwandorfer CSU

301119-KreisCSU-SAD Spitzenkandidat, Landrat Thomas Ebeling, zusammen mit den Kandidaten; Foto von Fabian Borkner

Der Kommunalwahlkampf 2020 geht bereits im alten Jahr los, und so hat auch die CSU im Landkreis Schwandorf am Freitagabend ihre Kandidaten für den Kreistag nominiert. Dazu legten der Kreisvorsitzende Alexander Flierl, MdL und die Fraktionsvorsitzende im Kreistag, Martina-Englhardt-Kopf, den Delegierten eine Liste mit 60 Männern und Frauen vor (Frauenanteil: 35%), welche in zahlreichen Gesprächen im Vorfeld erarbeitet worden war.

Weiterlesen

Sonntagsdichter stellten neue Geschichten vor

Sonntagsdichter3 Die Sonntagsdichter erzählten bei der Adventslesung neue Geschichten aus ihrer Feder und ließen sich von den Musikern Günter Schmid und Johannes Bauer begleiten. Foto von Rudolf Hirsch

Wackersdorf. Sonntagsdichterin" Lisa Neumeier „reimt" sich „alle Jahre wieder" durch den Christkindlmarkt, trifft dort „Josef, lieber Josef mein" und begleitet „Maria durch den Dornwald", wo der Schnee leise rieselt. Mit der Menge des Glühweins steigt ihr Drang nach kreativen Wortspielen. „Statt Nikolaus mit Stab und Stola sieht sie Santa Claus von Coca-Cola". Da meldet sich der „Heilige" mit ernster Miene und ist entsetzt: „Ich muss schon sagen, das hat sich anders zugetragen". Auch Autor Alfons Treu wundert sich: „Kein Kind fürchtet mehr den Nikolaus, der ohne Krampus kommt ins Haus".

Weiterlesen