Bilder von gestern und heute

Stefanie-SteinkopfOSTKREUZ Bild: (c) Stefanie Steinkopf OSTKREUZ

​Bilder von gestern und heute - die letzte Ausstellungswoche beginnt im Oberpfälzer Künstlerhaus in der Fronberger Str 31.

Weiterlesen

Gratwanderungen öffnen neue Lebensperspektiven

Gradwanderung-aussen „Der verwundete Schamane“ des Künstlers Johannes Frank

Abschlussveranstaltung der Ausstellungsprojekts „Gratwanderung" in der Bezirksverwaltung in Regensburg: 38 Kunstwerke der Ausstellung „Gratwanderung"hatten in den letzten beiden Jahren an 17 Stationen in der Oberpfalz bei Tausenden von Besuchern für starke Gefühle und anregende Gespräche über die Überwindung von Vorurteilen bei psychischen Krisen gesorgt.

Weiterlesen

Enttäuschte gründen "Christliche Wählergemeinschaft"

Christliche-Wahlergemeinschaft Der Gründungsvorstand der "Christlichen Wählergemeinschaft" (von links): Edwin Deichl, Rudolf Birner, Christina Bauer, Jürgen Neuber, Manfred Wendl, Werner Forster, Lucia Mois, Peter Bauer, Christian Süß, Bianca Stengl und Bettina Bihler.
Trisching. Bettina Bihler, Christina Bauer und Manfred Wendl sind immer noch CSU-Mitglieder, fühlen sich aber von der Partei ausgegrenzt. Genauso geht es Jürgen Neuber bei den Freien Wählern, denen er inzwischen den Rücken gekehrt hat. Die Vier wagen nun einen politischen Neuanfang in der „Christlichen Wählergemeinschaft" und treten bei den Kommunalwahlen 2020 mit eigenen Listen an. 
Weiterlesen

Reisebus kollidiert mit Pkw

Bild-008 Bild: PI Amberg
Amberg: Ein italienischer Reisebus stieß am Sonntagabend mit einem entgegenkommenden Pkw an der Kreuzung Sechserstraße/Kaiser-Wilhelm-Ring zusammen. Der 35-jährige Busfahrer übersah beim Abbiegen in den Kaiser-Wilhelm-Ring den entgegenkommenden Skoda, der mit dem 53-jährigen Halter und dessen 15-jährigen Sohn besetzt war.
Weiterlesen

Ideen für freiwilliges Engagement aus der Oberpfalz

Paula3 Bild: (c) Michael Welnhofer

Freiwilliges Engagement ist ein wichtiger Bestandteil für das Miteinander in der Gesellschaft. Motivationen und Voraussetzungen für freiwilliges Engagement wurden in den vergangenen Monaten bundesweit mit Hilfe von Jugendhearings und Zukunftswerkstätten durch die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) gesammelt.

Weiterlesen

Sonderführung „Schwandorf bei Nacht“

Blasturm-bei-Nacht-Herbert-Brger Blasturm bei Nacht Bild: (c) Herbert Bürger

Erleben Sie das weihnachtlich-dekorierte Schwandorf bei der abendlichen Stadtführung "Schwandorf bei Nacht" und erkunden Sie die Große Kreisstadt mal aus einem anderen Blickwinkel.

Weiterlesen

Felsenkellerführungen in der 50. Woche

Felsenkeller---Peter-Hofmann Bild: (c) Peter Hofmann

​Führungen im Felsenkeller-Labyrinth finden in der 50. Woche am Mittwoch, 11.12. um 18 Uhr sowie Freitag, 13.12. und Samstag 14.12. um 16 Uhr statt.

Weiterlesen

THW Schwandorf will "ordentliche Unterkunft"

THW-Ehrung Ortsbeauftragter Martin Liebl (links) und stellvertretender THW-Geschäftsstellenleiter Matthias Karl (rechts) ehrten gemeinsamen mit Oberbürgermeister Andreas Feller (Dritter von links) langjährige Aktive des Technischen Hilfswerkes Schwandorf.
Schwandorf. Schnee-Chaos in Oberbayern, Brand-Einsätze in den Landkreisen Schwandorf und Neustadt/WN, Alarm nach Flugzeugabsturz: Die Schwandorfer THW-Helfer waren heuer wieder gut beschäftigt. Ortsbeauftragter Martin Liebl verbucht in diesem Jahre 26 700 Einsatz-, Dienst- und Ausbildungsstunden. Die fleißigsten Helfer ehrte er am Samstag bei der Weihnachtsfeier. An die Politik und die Behörden schrieb er einen Wunschzettel.
Weiterlesen

Erst der Blick in die Mündung stoppt Berserker

Tatmittel_POL_SuRo_1 Mit dieser Biegehantel ging der Mann auf die Beamten los. Bild: Polizei SuRo
Sulzbach-Rosenberg: Die Polizei wurde am Sonntagabend kurz nach 23.30 Uhr verständigt, da ein 38-Jähriger sturzbetrunken völlig außer Rand und Band war. In einem Anwesen am Luitpoldplatz war die 61-jährige Lebensgefährtin kurz zuvor eine Treppe hinuntergestürzt. 
Weiterlesen

War es der Nikolaus?

blue-light-1675686_960_720
Lappersdorf. Über ein gewaltsam geöffnetes Fenster drangen bislang unbekannte Einbrecher in ein Wohnhaus in der Eichendorffstraße ein. Aus dem Wohnhaus fehlen nun Bargeld und Schmuck im Gesamtwert von mehreren tausend Euro. Die Tatzeit liegt im Zeitraum zwischen Freitagnachmittag, 06.12.2019 und Sonntagmittag, 08.12.2019. Ob der Einbruch mit den beiden gleichgelagerten Taten von Freitagabend, 06.12.2019 in Verbindung steht, ist nun Teil der polizeilichen Ermittlungsarbeit.
Weiterlesen

Nikoläuse engagieren sich für krebskranke Kinder

66A50856-5B10-4A9B-B93D-5AD22F2D0E9C Foto: Claudia Hauner

​Regensburg. Seit 50 Jahren gibt es die Stadtamhofer Nikoläuse. Sie haben sich damals zusammen getan und aus einer Jugendgruppe heraus den Verein gegründet. Der Bedarf, einen Nikolaus zu „bestellen" ist jedes Jahr ungebrochen groß, so dass die Kapazitäten immer ausgeschöpft sind. In diesem Jahr sammelten die Nikoläuse Spenden für Traumzeit e.V.

Weiterlesen

Wertvolle Hilfe von den Betreuern

A174736B-8B2C-45E7-A865-241D0CAE03CA Die hauptamtlichen Betreuer Waltraud Brettner (rechts) und Rita Sebald (Mitte) bieten gemeinsam mit Honorarkraft Werner Chwatal (links) Hilfe rund um Fragen zum Betreuungsrecht an..

Schwandorf. Die hauptamtlichen Mitarbeiter des „Betreuungsvereins im Landkreis Schwandorf e.V.", Rita Sebald und Waltraud Brettner, betreuen aktuell 71 Personen im Alter zwischen 20 und 89 Jahren und kümmern sich um das Wohnumfeld, die wirtschaftlichen Angelegenheiten und die Gesundheitsvorsorge und vertreten die Betroffenen vor den Behörden.

Weiterlesen

Vorweihnachtliches Trambahnschieben ein voller Erfolg

20191207_165638 Trambahnschieber mit ihren Zertifikaten (Bild: Jan Mascheck)

​Das vorweihnachtliche Trambahnschieben ist nicht nur ein „Gag", den die IG Historische Straßenbahn Regensburg jedes Jahr veranstaltet. Sie lud alle Interessierten aus Regensburg in das „Trambahn-Depot" in die die Dieselstraße 7 ein. Heuer waren es nach Angaben des Veranstalters knapp 100 Besucher. Natürlich hatte die Aktion einen besonderen Grund. Sie dient nicht nur der „Gaudi" - vielmehr muss die Tram weiterhin in Bewegung gehalten werden.

Weiterlesen

Schneeweißchen und Rosenrot im Felsenkeller

Theater-Felsenkeller Glücklich verlassen der Prinz und sein Bruder Arm und Arm mit Schneeweißchen und Rosenrot die Bühne im Felsenkeller.

Schwandorf. In zehn Vorstellungen zeigt die Theaterbühne Schwandorf heuer das Märchen "Schneeweißchen und Rosenrot". Am Samstag war Premiere im Felsenkeller. Regisseurin Manuela Pürzel-Lehner ließ den Kindern erst einmal erzählen, was sie denn über die beiden Schwestern wissen. Und schon nähert sich der Prinz, den ein böser Zwerg in einen Bären verwandelt hat. Die Familie nimmt ihn bei sich auf. Schneeweißchen und Rosenrot treffen den Zwerg öfter im Wald und befreien ihn regelmäßig aus misslichen Lagen, wenn sich sein langer Bart wieder einmal verheddert hat.

Weiterlesen

Autotransporter erheblich überladen

6ED34BF0-925D-4A0A-BE36-9DBD37D98EE5

​Cham. Beamte der Polizeiinspektion Cham kontrollierten am Wochenende verstärkt Autotransporter auf der B 20. Dabei wurden wieder mehrere Überladungen festgestellt.

Weiterlesen

Technischer Defekt am Saunaofen

06FFC9D8-6DF3-4ED1-ABE6-2D38885315D8

​Cham. Nochmal gut gegangen: Am Freitag, 06.12.19, hatte gegen 06.15 Uhr eine Reinigungskraft bei Betreten des Kellers eines Mehrfamilienhauses in Cham starke Rauchentwicklung in einem Saunabereich festgestellt.

Weiterlesen

Neuer Fußgängerweg in Pirkensee

Neuer-Weg-in-Pirkensee Stadtrat Johann Seebauer (1. v. r.) wandte sich mit seiner Idee an Erste Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank (2. v. r.), die zusammen mit Heribert Dächert (2. v. l.) vom technischen Bauamt und Thomas Heider (1. v. l.) vom städtischen Bauhof nach einer Lösung suchten. Bild: (c) Stadt Maxhütte-Haidhof, Rebecca Federer

​ „Warum den langen Weg über die Hauptstraße nehmen, wenn man genauso gut querfeldein gehen kann?" Das haben sich wohl viele Pirkenseer gedacht, die regelmäßig vom Kindergarten „Zum guten Hirten" aus über das Feld zum nächsten Spielplatz liefen.

Weiterlesen

Walder Feuerwehrnachwuchs absolvierte Jugendflamme

jugendflamme_wald Die Teilnehmer der Prüfung mit den Ehrengästen und der Feuerwehrführung. Bild: (c) Karin Hirschberger

​ Am Dienstagabend stellten sich 12 Jugendliche der Freiwilligen Feuerwald der Prüfung zur Jugendflamme 1. Ausgebildet wurden sie von Jugendwart Alexander Doblinger sowie den Betreuern Florian Haimerl und Christoph Artmann.

Weiterlesen

Ersten Klärschlamm angeliefert

Erstes-Fahrzeug Das Bild, das historisch werden könnte: der LKW beim Ab-kippen der ersten Fuhre entwässerten Klärschlamms in ei-nen der beiden Annahmebunker der Klärschlammtrock-nungsanlage des ZTKS. Bild: (c) ZTKS, Sebastian Schraml)

Trocknungslinie der Klärschlammtrocknungsanlage beim Müllkraftwerk Schwandorf nimmt in Kürze den Betrieb auf

Weiterlesen

DGB unterstützt Bündnis zum Mietenstopp

KV-Regensburg_Mietenstoppa1a1 Bild: (c) DGB Regensburg

Nach Berlin könnte auch Bayern einen Mietendeckel bekommen. Der DGB in Regensburg unterstützt das Bündnis zum Mietenstopp und sammelt Unterschriften für ein Volksbegehren – in den Betrieben und auf der Straße.

Weiterlesen