Grüne inspizierten Arbeiten zur Westfeld-Renaturierung

DSCF4188 Auf Erkundungstour im Westfeld: Erläuterungen erfuhr die Besuchergruppe von Dr. Matthias Alte (re.) und Andreas Stake (2.v.re.)

Wackersdorf. Bei eisigem Wind, aber ohne Regen, bewegten sich die Mitarbeiter von Uniper mit Mitgliedern der Wackersdorfer Ortsgruppe von Bündnis 90/Die Grünen über die verschiedenen Bereiche des Rekultivierungsgelände im ehemaligen südlichen Wackersdorfer Braunkohletagebau. Begleitet wurde die Gruppe von Teilen der im Gelände lebenden Rehe. Perfekte Kulisse also für eine Exkursion auf dem Westfeld.


Weiterlesen

CSU: Bairischer Abend mit Schwarzbieranstich

Lappersdorf---Aurelium--3PirkenseerDorfheiligen---mei Die „3PirkenseerDorfheiligen“ sind mit von der Partie.
Lappersdorf. Die Frauenunion und die CSU-Ortsverbände veranstalten am 7. März bereits zum vierten Mal im Lappersdorfer Kultur- und Begegnungszentrum Aurelium wieder ein „Stelldichein der Volksmusik" in Form eines „Bairischen Abend mit Schwarzbieranstich". Die Moderation des Abends übernimmt wie zuletzt der Vizepräsident des Bayerischen Trachtenverbandes, Stadtrat Erich Tahedl.
Weiterlesen

Ein Plädoyer für den Organspende-Ausweis

Organspende_Johanniter Dr. Uwe Hermer informierte umfassend über das Thema Organspende. Bild: (c) sir

​Organspende, wer sich mit dieser Thematik beschäftigt stößt dabei unweigerlich auf das Ende des Lebens. Beides sind Tabuthemen, und doch nahmen verhältnismäßig viele Menschen das Angebot der Johanniter-Unfallhilfe an, sich über Organspende zu informieren.

Weiterlesen

Stadtball: Vorverkauf ab 2. März

250220-Stadtball-SAD-1 Oberbürgermeister Andreas Feller, Pressesprecherin Maria Schuierer, Organisator und Moderator Johannes Lohrer

Schwandorf. Einen festen Bestandteil des Schwandorfer Jahreskalenders bildet der Stadtball in der Oberpfalzhalle. Heuer findet er am 25. April statt. Das Programm dazu stellte die Stadtverwaltung am Montagvormittag vor. Organisiert wurde der Ball auch in diesem Jahr wieder vom Tourismusbüro Schwandorf und dessen Leiter Johannes Lohrer.

Weiterlesen

Frontlader mit abgesenkter Mistgabel rammt Pkw mit zwei Babys an Bord

IMG-20200224-WA0004 Bilder: Polizei

Hahnbach: Großes Glück hatten die drei Insassen eines VW Passat am Montag gegen 15.45 Uhr im Ortsteil Mimbach. Eine 30-jährige Pkw-Fahrerin war von der Bundesstraße 299 kommend in Richtung Ortsmitte unterwegs. In den beiden Maxi-Cosis auf der Rücksitzbank saßen die beiden 9 Monate alten Zwillinge der Fahrerin. In der Ortsmitte wollte ein Traktor nach links abbiegen und übersah den entgegenkommenden Pkw. Der 49-jährige Landwirt hatte die Mistgabel des Frontladers nicht nach oben angehoben, sondern unten, auf Höhe des Pkw gelassen.

Weiterlesen

Zeuge hilft, Fahrraddieb zu überführen

Corratec_POL

Sulzbach-Rosenberg: Ein 38-jähriger, amtsbekannter Drogenkonsument wurde am Montag gegen 14.20 Uhr dabei beobachtet, wie er im Begriff war, in der Fröschau ein Mountainbike zu zerlegen und verstecken zu wollen.


Weiterlesen

Solarmodule aus Freiflächenanlage geklaut

wire-mesh-fence-4750949_1280

Schmidgaden. Der Zaun zum Solarpark der Bürgerenergiegenossenschaft Bemo in Schmidgaden südlich des Autobahnrastplatzes „Stocker Holz" an der A 6 wurde in der Zeit von Sonntag, 16.02.2020, 18.00 h bis 17.02.2020, 08.00 h, aufgeschnitten.

Weiterlesen

Eisenstange im Futtersilo

tractor-296449_1280

Neunburg. Ein Landwirt wurde in Krandorf, einem Ortsteil von Neunburg vorm Wald, Opfer einer Sachbeschädigung. Als er am Morgen des 25. Februars von seinem befahrbaren Silo Futter für seine Kühe einholen wollte, zog es nicht nur Futter, sondern auch eine Eisenstange in den Futtermischwagen. Dabei wurde ein Schnittmesser beschädigt und es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1600,00 Euro.

Weiterlesen

Hochsitz in Brand gesetzt

fire-8837_1280

Steinberg. Am Montag um 13:30 Uhr teilten zwei bislang unbekannte Zeugen einem Mitarbeiter des Bauhofes den Vollbrand eines Hochsitzes mit. Der Hochsitz war am Rand eines Waldes im Bereich Oder bei Steinberg am See aufgestellt.

Weiterlesen

Faschingsstimmung im Kindergarten Pettendorf

Faschingsfeier_KiGa_Pettendorf Zwei Tage lang herrschte buntes Faschingstreiben in der Johanniter-Einrichtung. Bild: (c) Sabrina Zollner

Im Johanniter-Kindergarten in Pettendorf war zur Faschingszeit einiges geboten: Bunte Dekoration, Spiele, Musik und natürlich die verschiedensten Kostüme.

Weiterlesen

OB Feller und die Sache mit den Blümchen und den Bienchen

Die-Lindania-Frauen-strmen-das-Rathaus Fotograf Maria Schuierer, Stadt Schwandorf

Schwandorf. Mit Musik von Thomas Schediwy stürmten die Damen der Faschingsgesellschaft „Lindania" als Bienchen, Blümchen und Käferchen das Schwandorfer Rathaus. Mit einem kurzen „Schnipp" war die Krawatte des Oberbürgermeister Andreas Feller ab. Dieser versucht, die Damen mit Krapfen und Bowle zu besänftigen.

Weiterlesen

Grünen-Politiker auf Includio-Baustelle

19_02_2020_Baustellenbesuch Fotonachweis: Fabian Kaiser

Regensburg/Burgweinting. Umfassende Information über das Inklusionsprojekt Includio und den Bau von Regensburgs erstem Inklusionshotel hat die Besichtigungsgruppe um Stefan Schmidt, MdB, und Stefan Christoph, OB-Kandidat (beide Grüne) auf dem Baugrund von Includio in Burgweinting erhalten.

Weiterlesen

Mr. Felsenkeller zog Bilanz

Robold In der Reihe „Heimat der Rekorde“ widmete das Bayerische Fernsehen dem Schwandorfer Labyrinth eine eigene Sendung. „Mr. Felsenkeller“ Hans-Werner Robold kam zu Wort und rechnete die Zahl der Besucher auf 250 000 hoch.

Schwandorf. Seit 20 Jahren ist Hans-Werner Robold städtischer Felsenkeller-Beauftragter und hauptverantwortlich dafür, dass sich das Labyrinth zu einer Kultur- und Touristenattraktion weit über die Stadt- und Landkreisgrenzen hinaus entwickelt hat. Am Ende seiner beruflichen Ära zieht „Mr. Felsenkeller" eine Bilanz.

Weiterlesen

"Scharfe Gewalt" todesursächlich - Zeugen gesucht

blue-light-1675686_960_720

Neumarkt. "Scharfe Gewalt" führte laut rechtsmedizinischer Untersuchung am vergangenen Donnerstag zu dem Tod einer 36-Jährigen hinter einem Neumarkter Supermarkt. Die Polizei sucht Zeugen.


Weiterlesen

Städtisch geprägt in ländliche Gebiete während der Weimarer Republik

Frauengruppe-20er-J.-BUL-Frieda-Strul-Mus-BUL Junge Frauen mit modernen Kleidern und Frisuren in Burglengenfeld, 1920er Jahre, aus dem Nachlass von Friseurmeisterin Frieda Sträußl (Opf. Volkskundemuseum Burglengenfeld)

Am 3. März um 19 Uhr findet ein ​Vortrag von stellvertretendem Bezirksheimatpfleger Florian Schwemin (Regensburg) im Oberpfälzer Volkskundemuseum statt, Thema: „Bauernmagd mit Bubikopf – Alltagskultur in Ostbayern zur Zeit der Weimarer Republik“

Weiterlesen

Grausamer Tierquäler sticht auf Damhirschkuh ein

fallow-deer-3729821_1280

Sulzbach-Rosenberg: In Niederricht befinden sich mehrere umzäunte Areale, in denen Damwild gezüchtet wird. Ein Areal grenzt direkt an den Wanderweg zur Osterhöhle an. Am vergangenen Donnerstag, möglicherweise in den Morgenstunden, hat ein Unbekannter mit einem Messer mehrmals auf eine Damhirschkuh eingestochen.

Weiterlesen

Öffentlichkeitsfahndung: Wer hat Stefan Dering gesehen?

2CE5E28D-9CC4-4825-AB26-7455D9BF8B1C

​Regensburg. Seit Sonntag wird der 26-Jährige Stefan Dering vermisst. Nachdem die bisherigen Suchmaßnahmen nicht zum Auffinden des Vermissten führten, wendet sich die Polizei nun an die Öffentlichkeit.


Weiterlesen

Jacobator beim Wackersdorfer Starkbierfest

DSC_1073_Bierprobe

Wackersdorf. Das traditionelle Starkbierfest der Interessengemeinschaft der Vereine steigt am 7. März in der Sporthalle. Schon vorab hatten die Veranstalter zu einer Bierprobe geladen, zu der sich auch der neue Starkbierredner gesellte. Nach mehrjähriger „Abstinenz" wird die Familienbrauerei Jacob den beliebten Jacobator-Doppelbock liefern.

Weiterlesen

Zaubertränke und eine Bierographie

220220-Whisky-2 Bürgermeisterin Ulrike Roidl, Pfarrer Arne Langbein, Oberbürgermeister Andreas Feller, Inhaber Markus Hautmann mit Gattin Birgit, Karin Frankerl, Pfarrvikar Ambrose Kela und Hautmanns Schwiegeronkel Fritz Buchfink.

Schwandorf. Seit Februar hat Markus Hautmann seine kleine Spezialitätenbar in der Regensburger Straße in Schwandorf komplett fertiggestellt und in Probebetrieb genommen. Kürzlich feierte „Hautis Zaubertränke" nun offizielle Eröffnung mit Segnung der Kirchenvertreter. Hautmann lud an die fünfzig Gäste in seine gemütliche Stube, und Oberbürgermeister Andreas Feller gratulierte ihm zur Fertigstellung. Den kirchlichen Segen spendeten Pfarrvikar Ambrose Kela und der evangelische Stadtpfarrer Arne Langbein.

Weiterlesen

Klardorfer SPD: Scharfe Kritik am Kiesabbau

SPD-Klardorf- Der SPD-Ortsverein Klardorf ehrte Martin Schriml, Susi Schmid, Roswitha Mohler, Betty Scherl, Irene Mitterbauer und Gerald Fide (sitzend von links) für langjährige Zugehörigkeit zur Partei. Stehend der neue Ortsvorstand mit den Ehrengästen.

Schwandorf. Die Klardorfer SPD feiert 2021 das hundertjährige Bestehen. „Wenn die Kommunalwahlen vorbei sind, werden wir mit den Vorbereitungen beginnen", kündigte Vorsitzender Andreas Weinmann bei der Mitgliederversammlung am Freitag im Landgasthof Obermeier an. Daneben beschäftigt den Ortsverband weiterhin der Kiesabbau rund um Klardorf. Andreas Weinmann stellt fest: „Jeder, der mit offenen Augen durch die Landschaft geht, muss begreifen, dass wir mit der Ablehnung des derzeitigen Projekts Recht hatten". Im Abholzen von 13 Hektar Wald sieht der SPD-Stadtrat „eine Sünde gegen unsere Heimat". Der politische Mitbewerber im Ort verkünde jetzt, so Weinmann, „dass das Kiesabbaugebiet nachträglich in ein bayerisches Pilotprojekt zur Wiederbefüllung aufgenommen wurde". Das stehe jedoch im Widerspruch zum Bescheid des Landratsamtes, der für das laufende Projekt keine Wiederbefüllung vorsehe.

Weiterlesen

Leonie Weinert gewinnt Kreisentscheid im Vorlesen

Bibliothek_Vorlesewettbewerb-2020_Foto-Monika-Schaller Leonie Weinert (1. Reihe, 3.v.l.) gewann den Kreisentscheid Schwandorf-Süd des bundesweiten Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen. Das Foto zeigt alle Teilnehmer und Schulsieger sowie die Jury des Wettbewerbs und Kerstin Schwelle, Leiterin der Stadtbibliothek (li.). Foto: Monika Schaller

Burglengenfeld/Landkreis. Das Buch „Die beste Bahn meines Lebens" von Anne Becker wurde auch für sie zur Gewinnerspur: Leonie Weinert, Schülerin der Mittelschule Bruck, gewann am Donnerstagnachmittag den Kreisentscheid Schwandorf-Süd des bundesweiten Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen. Neun Schülerinnen und Schüler stellten ihre Lesekunst vor einer erfahrenen Jury unter Beweis und lasen in der Stadtbibliothek aus ihren Lieblingsbüchern vor.

Weiterlesen

Diesenbacher Faschingszug: Piraten und Sozialdemokraten

IMG_7216

Regenstauf. Unter vielen „Lari-Fari"-Rufen setzte sich am Sonntag der Diesenbacher Faschingszug Punkt 14:00 Uhr in Gang. Angeführt von Lari-Fari und den Promiwagen, zogen knapp 40 Wagen und Gruppen vorbei. Im diesjährigen O´Herrn-Wagen saßen die Landrätin Tanja Schweiger und 1. Bürgermeister Siegfried Böhringer. Viel Mühe und Zeit hatten alle in die Kostüme oder den Umbau der Wagen investiert. Dieser Aufwand hat sich gelohnt. Die Zuschauer waren begeistert und die Kinder nicht zu halten.

Weiterlesen

Gemeinsamer Wertvoll-Gottesdienst in der evangelischen Kirche

Wertvoll-Gottesdienst Bild: (c) evangelische Kirchengemeinde

„Wertvoll"-Gottesdienst der Gemeinden Neunburg und Nittenau in der
Erlöserkirche Nittenau - Vormittagsgottesdienste entfallen.

Weiterlesen

Schäferhund sucht Herrchen/Frauchen

dog-4423488_1280

Bodenwöhr. Am 23.02.2020, gegen 06:00 Uhr, wurde ein freilaufender Schäferhund in Bodenwöhr mitgeteilt. Laut Mitteiler handelt es sich bei dem Hund um einen Rüden, er ist sehr zutraulich und trägt kein Halsband. 

Weiterlesen

Nabaltec: Vorzeitig Übernahme zugesichert

Nabaltec

Schwandorf. Die Noten der Industrie- und Handelskammer zur Abschlussprüfung stehen zwar noch aus, doch Nabaltec-Vorstand Dr. Michael Klimes (links) konnte den Absolventen des Wintersemesters vorzeitig die Übernahme in das Unternehmen zusichern.

Weiterlesen

Radmuttern bei Auto gelockert

2EDDAEC0-7DCC-4C34-880C-8427BFADCF44

​Schwarzhofen/Penting. Zwischen Mitte Januar und dem 21.02.2020 wurden an einem Pkw fünf Radmuttern eines Reifens durch eine bislang unbekannte Person gelockert.

Weiterlesen

Der Fasching muss ins kühle Grab

Kehraus2 Fotograph: Thomas Kneitschel.

Regenstauf. 2018 wurde der Kehraus als Brauchtumsveranstaltung in der Marktgemeinde Regenstauf reaktiviert. Auch heuer laden der BurschenvereinImmergrün" Diesenbach, die FaschingsgesellschaftLari-Fari" Diesenbach und die Wirtsfamilie Treml  ein zum Kehraus am Faschingsdienstag, 25.2. in der Jahnhalle

Weiterlesen

Bildergalerie: Steinberger Faschingszug begeisterte

1FaschingszugSt
Steinberg am See. Am Faschingssamstag war die Seegemeinde wieder mal im Ausnahmezustand. Bereits beim Weiberfasching wurde das Rathaus gestürmt und Bürgermeister Bemmerl, der zum „Dschungelkönig" gekrönt wurde, hatte die Rathausschlüssel abgegeben. Ein bunter Gaudiwurm schlängelte sich bei herrlichem Wetter unter viel Beifall durch den Ort.
Weiterlesen

„112“ mit großer Freude für die Kinder

Krapfenbergabe_Burgspatzen1 Bilder: (c) Fabian Kaiser

Donaustauf ■ Wenn man an 112 denkt, sollte einem sofort die Notfallnummer für Feuerwehr und Rettungsdienst in den Sinn kommen. Im Johanniter-Kinderhaus „Burgspatzen“ in Donaustauf hatte die 112 eine andere Bedeutung.

Weiterlesen

Mehr Kindergartenplätze, keine PV- und Gründach-Förderung

Kinderhaus-Johanniter Die Johanniter wollen ihr Kinderhaus "Welt-Entdecker" erweitern. Vorab sollen auf dem Gelände an der Schwimmbadstraße aber Container aufgestellt werden.

Schwandorf. In Schwandorf fehlen über 60 Kindergartenplätze. Dies ergab eine Bedarfsermittlung der Stadt zum Ende des Jahres. Oberbürgermeister Andreas Feller reagierte darauf mit einer Eilentscheidung und gab die Beschaffung von Containern zur Unterbringung von zwei Gruppen in Auftrag.


Weiterlesen