Sonntag, 16. Juni 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

PR-Reportage

13. Juni 2019
Schwandorf
Reportage
Schwandorf. So beginnen sonst eigentlich nur schöne Träume. Eine Tür öffnet sich und vor einem erstreckt sich, soweit das Auge schweifen kann, ein grünes und blühendes Land mit viel Wasser dazwischen. Fröhliche Menschen jeden Alters sausen umher, ver...
09. Juni 2019
Wackersdorf
Reportage
Wackersdorf. Von Freitag, 5. Juli, bis Sonntag, 7. Juli, findet in Wackersdorf das mittlerweile 16. Bürgerfest statt. Vor der Sporthalle und um das Mehrgenerationenhaus erwarten Besuche rund Gäste ein abwechslungsreichen Live-Musik-Programm und ...

Aktuell

08. Juni 2019
Neunburg vorm Wald
Thanstein
Top-Thema
Region
Thanstein. Ein Ehepaar aus Toulouse ist auf der Spurensuche nach ihren Eltern. In einer zehntägigen Tour besuchte Marie-José, geborene Vergnes, und ihr Ehemann Wladislaw Panarin Orte, an denen Eltern und Verwandte während des 2. Weltkrieges lebten. B...

Anzeige

Anzeigen Ostbayern-Profis

Kommt das Regionalgeld Amberg-Sulzbach?

Amberg-Sulzbach. Vor rund vier Jahren wurde das Amberger Stadtgeld durch das Stadtmarketing Amberg eingeführt. Seitdem wurden in der Vilsstadt knapp 1 Million Euro Umsatz erzielt. Um auch die Kaufkraft in den Betrieben im Landkreis Amberg-Sulzbach zu stärken, wurden nun erste Ideen entwickelt, das Stadtgeld Amberg in den Landkreis Amberg-Sulzbach auszuweiten.

Weiterlesen

Bürgerpreis des Bayerischen Landtags für ehrenamtliches Engagement 2019 mit dem Leitthema „Rette uns, wer kann! – Nachwuchs und neue Ideen für die ehrenamtlichen Rettungskräfte“

Regensburg. Im Freistaat Bayern setzt sich fast jeder Zweite ehrenamtlich für das Zusammenleben und unsere Gesellschaft ein – an unterschiedlichen Stellen und in den verschiedensten Formen. Um die Vielfalt dieses großartigen bürgerschaftlichen Engagements zu würdigen, vergibt der Bayerische Landtag jährlich seinen Bürgerpreis. Dieses Jahr steht der Preis unter dem Leitthema: „Rette uns wer kann! – Nachwuchs und neue Ideen für die ehrenamtlichen Rettungskräfte". Dies teilt die Abgeordnete Sylvia Stierstorfer mit.
Weiterlesen

Vorsicht: Giftköder in Schönsee

Eine Frau aus Schönsee war mit ihrem Hund im Bereich des Rosenhofwegs und der Bahnhofstraße spazieren. Etwa zwei Stunden später litt der Hund an Durchfall und erbrach sich. Zunächst wurde von einer normalen Erkrankung ausgegangen.

Eine Woche später fand die Frau auf Höhe Rosenhofweg 3 mehrere Wurststücke am Boden liegen. Die Untersuchung durch einen Tierarzt ergab, dass es sich allem Anschein nach um einen Giftköder handelt, den der Hund bei dem Spaziergang gefressen haben könnte.

Hinweise erbeten.

Weiterlesen

Festnahme eines mutmaßlichen Autodiebes auf der A93 bei Schwandorf – 1. Nachtrag

502923_r_by_rike_pixelio.de Symbolbild: (c) by_rike_pixelio.de

Wie bereits berichtet, gelang Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Weiden i.d. OPf. in der Nacht von Montag auf Dienstag, 25./26.03.2019, auf Höhe der Anschlussstelle Schwandorf-Mitte die Festnahme eines mutmaßlichen Autodiebes. Gegen den Tatverdächtigen erging zwischenzeitlich ein Untersuchungshaftbefehl.

Weiterlesen

Baustellenpass 2019 geht in Schwandorf an den Start

270319-Baustellenpass-SAD-1 City-Manager Roland Kittel, Sandra Grabinger (Stabsstelle Wirtschaftsförderung), Preisstifter Peter Hartl (Inhaber Zweiradhof Hartl), Oberbürgermeister Andreas Feller, Bilder von Fabian Borkner
Die Umbaumaßnahmen an der Schwandorfer Friedrich-Ebert-Straße sind in vollem Gange. Um die Beeinträchtigungen für die Bürger so gering wie möglich zu halten, gibt es auch in diesem Jahr wieder den so genannten Baustellenpass.
Weiterlesen

Stadt Schwandorf stellt Ferienprogramm vor

270319-Ferien-SAD Sozialpädagogin Stefanie Wolf, Leiterin des Jugendtreffs Susanne Grieshammer, Oberbürgermeister Andreas Feller, 1. Vorsitzende ARGE-Jugend Schwandorf, Roswitha Mohler (von li. nach re.), © by Fabian Borkner

Es ist eine Erfolgsgeschichte, und genau genommen sogar die erste dieser Art im gesamten Landkreis Schwandorf: das konzertierte Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche. Am Dienstag haben die Verantwortlichen vom Jugendtreff und der ARGE-Jugend ihr diesjähriges Angebot vorgestellt. Über 60 Veranstaltungen sind nun in einer Broschüre mit dem Namen „Freizeit 2019" aufgelistet. Sie sind verteilt auf die Oster-, Pfingst-, Sommer und Herbstferien und beinhalten Tagesprogramme ebenso wie mehrtägige Veranstaltungen.

Weiterlesen

Probealarm der Sirenenanlagen

503682_original_R_B_by_Hartmut910_pixelio.de Symbolbild: (c) by by_Hartmut910_pixelio.de

Amberg-Sulzbach. Mit einem Heulton von einer Minute Dauer wird am Donnerstag, 11. April 2019, ab 11.00 Uhr, wieder in weiten Teilen Bayerns die Auslösung des Sirenenwarnsystems geprobt.

Der Heulton soll die Bevölkerung bei schwerwiegenden Gefahren für die öffentliche Sicherheit veranlassen, ihre Rundfunkgeräte einzuschalten und auf Durchsagen zu achten.

Der Probealarm dient dazu, die Funktionsfähigkeit des Sirenenwarnsystems zu überprüfen und die Bevölkerung auf die Bedeutung des Sirenensignals hinzuweisen. Im Landkreis Amberg-Sulzbach beteiligen sich die Stadt Hirschau und der Markt Königstein an dem landesweit einheitlichen Sirenenprobealarm.

Weitere Informationen zum Probealarm sind auf der Homepage http://www.innenministerium.bayern.de/sus/katastrophenschutz/warnungundinformation/sirenenundlautsprecher/index.php abrufbar.

Weiterlesen

Neues Präsidium bei Round Table 235 Amberg-Sulzbach

DLP_0070DSC06144 Das Vorstandsteam für das Amtsjahr 2019/2020 (v.l.n.r): Sebastian Kramer, Lien van Tuan-Quang aka Dsching, Präsident Franz von Klenk, Michael Möllinger, Manuel Kraus, Christof Dehling, Dr. Nicolas Strobl und Vize-Präsident Martin Blenz. Bilder von Dominik Lenz
Der Service-Club Round Table 235 Amberg-Sulzbach ist geprägt von einem aktiven Vereinsleben, das durch ein jährlich wechselndes Präsidium gewährleistet wird. Für diesen Anlasshatten sich die Clubmitglieder nun etwas Außergewöhnliches einfallen lassen. Die obligatorische Präsidiumsübergabe wurde nicht, wie sonst üblich, mit Anzug und Krawatte in schicker Umgebung, sondern mit gemütlichem Feierabendoutfit auf einer Berghütte in Österreich gefeiert.
Weiterlesen

Seminar "Stimmbildung für ErzieherInnen"

Regensburg. Am Donnerstag, den 04. April 2019 von 09:00 bis 16:00 Uhr findet bei den Johannitern in Regensburg, Wernberger Straße 1, das Seminar „Stimmbildung für ErzieherInnen" statt.

Weiterlesen

Feuerwehr Sollbach legt wieder Hand am Gerätehaus an

Feuerwehrgertehaus-Sollbach Feuerwehrgerätehaus Sollbach, (c) by Monika Schächerer

Bruck/Sollbach. Am vergangenen Samstag fand im Gasthaus Schächerer die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Sollbach statt. Neben dem 2. Bürgermeister Robert Feuerer begrüßte 1. Vorstand Thomas Schächerer den Kreisbrandmeister Armin Jehl, das Ehrenmitglied Josef Meier sowie die anwesenden Mitglieder. In der Gedenkminute wurde den verstorbenen Vereinskameraden gedacht.

Weiterlesen

Einbrecher schlagen zweimal zu

758589_original_R_by_Bernd-Kasper_pixelio.de Symbolbild: (c) by by_Bernd Kasper_pixelio.de

Köfering. Am 26.03.2019 wurde in der Zeit von Mitternacht bis gegen 02:30 Uhr in zwei gewerbliche Objekte eingebrochen. Dabei handelt es sich um eine Tankstelle und einen daneben liegenden Getränkemarkt in der Scheuerer Straße.

Weiterlesen

Vier junge Frauen erhielten je 800 Euro aus der Aussteuerstiftung

Josefine_Haas_2019_1 Vier junge Frauen erhielten 2019 von Bürgermeister Thomas Gesche ein Brautgeschenk aus der „Laengenfeld-Pfalzheim´schen Aussteuerstiftung“, über die Ulrike Pelikan-Roßmann referierte. Mit auf dem Bild sind zweiter Bürgermeister Bernhard Krebs, Kämmerin Elke Frieser, Sophia Barth aus der Kämmerei und die Grundschülerinnen Emma Bösl und Franziska Seitz. (c) by Martin Priol/Foto Wach
Burglengenfeld.  „Josefine Haas wollte mehr vom Leben, als es für Frauen ihres Standes vorsah. Und aufgrund eigener leidvoller Erfahrungen wollte sie ihr finanzielles Glück mit anderen teilen." Dies betonte Bürgermeister Thomas Gesche bei der 59. Auszahlung der „von Laengenfeld-Pfalzheim´schen Aussteuer-Stiftung" im Historischen Rathaussaal. Josephine Haas (1783-1846), Ehrenbürgerin der Stadt Burglengenfeld, habe als Vordenkerin ihrer Zeit jungen Mädchen eine Art Starthilfe für ein selbstbestimmtes Leben geben wollen.
Weiterlesen

OTH Regensburg erhält Zertifikat für Diversity Audit des Stifterverbands

PM_30_Diversity_Audit_Abschluss_OTH_Regensburg Bei der Verleihung des Zertifikats für das Diversity Audit des Stifterverbands in Berlin: Prof. Dr. Susanne Nonnast, stellvertretende Frauenbeauftragte der OTH Regensburg, Auditorin Silvie Klein-Franke, Prof. Dr. Christine Süß-Gebhard, Frauenbeauftragte der OTH Regensburg, und Sabine Hoffmann, Referentin für Gender und Diversity Management der OTH Regensburg (von links nach rechts). Foto: Peter Himsel/Stifterverband

Regensburg. Erarbeitete Strategie zu „Vielfalt gestalten" im Hochschulentwicklungsplan verankert

Als eine von zehn Hochschulen bundesweit hat sich die OTH Regensburg seit 2016 am Auditverfahren des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft e.V. beteiligt und unter dem Motto „Vielfalt gestalten" eine Diversity Strategie erarbeitet. Zum Abschluss des Verfahrensnahm nun Prof. Dr. Christine Süß-Gebhard, Frauenbeauftragte der OTH Regensburg und beratendes Mitglied der Hochschulleitung für die Themen Gender und Diversity, in Berlin ein entsprechendes Zertifikat entgegen. „Wir sehen das Zertifikat als Auszeichnung für einen gelungenen Start und freuen uns auf die weitere Arbeit", sagte sie.

Weiterlesen

Rollenklischees überdenken

Dr.-Maya-Gtz Dr. Maya Götz wird über Geschlechterbilder und Rollenklischees sprechen. (c) by Elvira Peters

Schwandorf. Bei dem Vortrag „Geschlechterbilder und Rollenklischees in den Medien – von Lillifee bis Topmodel, von Batman bis Homer Simpson" mit der Referentin Dr. Maya Götz werden die unterschiedlichen Rollenbilder und Rollenklischees aufgezeigt. Die Infoveranstaltung findet am Montag, 08. April, um 19 Uhr, im Foyer der Sparkasse Schwandorf statt.

Weiterlesen

Informationsveranstaltung für blinde und sehbehinderte Personen

Informationsveranstaltung für blinde und sehbehinderte Personen der Stadt und der Landkreise Weiden und Neustadt/Waldnaab:

Samstag, 06. April 2019, Beginn 10:00 Uhr bis ca. 12:30 Uhr

Ort: Weiden, Gaststätte Max-Reger-Halle, Doktor-Pfleger-Str. 17

Zu dieser Veranstaltung laden wir alle uns bekannten blinden und sehbehinderten Personen der Region ein.

Weiterlesen

OB gratuliert der ältesten Schwandorferin

Hoffmann-Liselotte2
Schwandorf. Liselotte Hoffmann feierte am Dienstag den 99. Geburtstag und ist damit die älteste Bürgerin von Schwandorf. Oberbürgermeister Andreas Feller gratulierte ihr mit einer Flasche Sekt und einer Schwandorf-Tasse, Pfarrer Arne Langbein schenkte ihr einen Armreif mit „Glaubensperlen". 
Weiterlesen

343 Schüler ließen sich typisieren

Berufsschule-Typisierung Die Schüler nahmen mit einem Wattestäbchen einen Wangenabstrich und erklärten ihr Einverständnis, dass ihre Gewerbemerkmale festgestellt und in einer weltweiten Datenbank hinterlegt werden.
Schwandorf. Alle 15 Minuten erhält in Deutschland ein Patient die Diagnose „Blutkrebs". Nur ein Drittel von ihnen findet im Familienkreis einen geeigneten Knochenmarkspender. Jeder Zehnte wartet gar vergeblich. Mit diesen Informationen konfrontierte Angelina Idt die Schüler der Oskar-von-Miller-Berufsschüler.
Weiterlesen

Waldeslust Roding-Bahnhof gewinnt Ligacup mit der LP

LP_Ligacup Das Team von Waldeslust Roding-Bahnhof Helmut Fisch, Stefan Holzinger, Andreas Nohe, Bernhard Märkl und Walter Neumann (v. links) freuten sich über die Wandertrophäe. Landessportleiter Ernst Adler (hinten rechts) und Ligaleiter Peter Lugbauer (hinten links) gratulierten. (c) Luwig Dirscherl

Pfreimd. Um den Ligacup kämpfen die besten acht Oberpfälzer Mannschaften der Landesliga mit der Luftpistole. Hierzu stellt jedes Team einen Einzelschützen, der fünf LP-Schüsse in jeweils 30 Sekunden nach Ansage abzugeben hat.

Weiterlesen

Breitband: Landkreis erreicht Vollversorgung

buergermeisterinfo_breitband Die Referenten mit Landrätin Tanja Schweiger bei der Arbeitssitzung der Bürgermeisterinnen und Bürgermeister zum Thema „Breitband und Mobilfunkausbau“ im Landratsamt. (Foto: LRA/Retzer)

Breitband: Landkreis erreicht Vollversorgung mit 99,5 % bei über 30 Mbit/sec Glasfaserversorgung im Kreis doppelt so hoch wie bayerischer Durchschnitt

Weiterlesen

Eckdaten des Regensburger Kreishaushalts

bunch-of-money-2068013_960_720

Regensburg. Landrätin Tanja Schweiger stellte in der gestrigen Sitzung des Kreisausschusses die Eckpunkte des Kreishaushalts 2019 vor. Der Kreistag wird in seiner nächsten Sitzung am 08. April 2019 über das Zahlenwerk abschließend entscheiden. Zentrale Botschaft des diesjährigen Haushalts sei, so die Landrätin, dass „wir weiterhin hohe Investitionen für die Zukunftsfähigkeit des Landkreises auf der Grundlage einer verantwortungsvollen Finanz- und Haushaltspolitik tätigen." 

Weiterlesen

 

_____________________

Anzeige

Wer ist online?

Aktuell sind 1449 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok