1 Minuten Lesezeit (120 Worte)
Empfohlen 

Vortrag über Plastikfasten

Symolbild-von-RitaE-auf-Pixabay Symolbild von RitaE auf Pixabay

Nittenau. Am Freitag, 28. Februar, um 18 Uhr, lädt das Volksbildungswerk Nittenau ein zu einem Vortrag über „Plastikfasten". Längst hat sich die Erkenntnis durchgesetzt, dass die Kunststoffe im täglichen Leben eine Dimension annehmen, die durch „Mülltrennung" nicht mehr zu bewältigen ist.

Müllvermeidung, bewußtes Reduzieren von Plastik und Ersetzen durch nachhaltige Verpackung, ist angesagt. Informationen dazu gibt der Vortrag von der Umweltpädagogin Kathrin Robl.

An dem Abend zeigt sie verschiedene Plastikarten und welche Alternativen es dazu gibt. Sie präsentiert Möglichkeiten, wie wir unsere Gesundheit schützen, die Umwelt und auch die Haushaltskasse schonen. Speziell auf die alten Hausmittel Natron, Soda, Apfelessig, Zitronensäure und Seife wird sie eingehen.

Kursgebühr 6 Euro, Vortragsort ist das Volksbildungswerk, Gerichtsstr. 11 in Nittenau, Anmeldung erbeten unter www.vhs-schwandorf-land.de.


Anzeige (Kreis Schwandorf)

Anzeige
Orkanböe drückte Stadel um - 85-jährige Seniorin v...
Polizei warnt vor Diebstählen in Nabburg