Toter Mann im Gestrüpp neben Berufsschule gefunden

​Regensburg. Nach ersten Auskünften der Polizei Einsatzzentrale Oberpfalz wurde am späten Sonntagnachmittag in einem Gestrüpp an einem Abhang zu einem Sportplatz direkt neben der Berufsschule im Ziegelweg mitten in Regensburg ein toter Mann von Passanten aufgefunden. Die Todesumstände seien aktuell noch völlig unklar, berichtet die Einsatzzentrale. 

Paulas Geburtstagswunsch für Traumzeit

Paula feierte heuer ihren 11. Geburtstag. Sie hat sich von den meisten Gästen Geld gewünscht und in die Einladung für ihre Mädels Party geschrieben, dass sie sich eine Air Track Matratze kaufen will. Und dass sie außerdem den Rest gerne an Traumzeit e.V. spenden möchte, damit neue Herzenswünsche für krebskranke Kinder in Erfüllung gehen. 

Regensburg bei weltweiter Future-Demo dabei

Regensburg. Am 20.9. ruft Fridays For Future zur dritten weltweiten Großdemo auf. Auch in Regensburg beteiligen sich die Aktivisten mit einer Menschenkette um die Regensburger Altstadt. In Kooperation mit der Aktionsplattform Verkehrswende und dem Radentscheid Regensburg rufen sie zu einer gemeinsamen Großaktion unter dem Namen "Future For Regensburg" auf.
Regensburg. Bei der Fahrkartenkontrolle einer 5 – 6-köpfigen Personengruppe, die sich am Montag in einem Linienbus an der Haltestelle der Nordgaustraße befanden, wurde ein 42-jähriger Kontrolleur angegriffen und leicht verletzt. 
Neutraubling/Regensburg. Mit einem Bargeldfund in Höhe eines vierstelligen Betrages kam ein 31 – jähriger Regensburger am 10.08.2019 Nachmittags auf die Wache der PI Neutraubling. Das Geld hatte er kurze Zeit vorher in einem Geschäft im Donaueinkaufszentrum Regensburg gefunden. 
​Regensburg. Große Zustimmung für die Forderungen von Fridays for Future gab es auf der ersten 24-Stunden-Mahnwache zur Klimakrise in Regensburg. Am Freitag, 9. August fand diese erste Mahnwache von Fridays for Future in Regensburg zur globalen Klimakrise statt. Beginnend um 12.05 Uhr versammelten sich zahlreiche Menschen durchgehend für 24 Stunden auf dem Haidplatz, um auf die rund um die Uhr stattfindende Klimakrise aufmerksam zu machen.
​Regensburg. Lesestoff gesucht? Wie wäre es denn mal mit einem Buch eine/r regionalen Autor/in? Die Mitglieder des VS Ostbayern sind enorm produktiv. In den vergangenen Monaten haben sie eine ganze Reihe von neuen Büchern veröffentlicht: Romane, Gedichte und Sachbücher zu den unterschiedlichsten Themen. Jetzt werden die Werke vorgestellt. 
Regensburg. Nachdem ein 26-Jähriger am vergangenen Dienstag, 30.07.2019, in einer Grünanlage der Regensburger Innenstadt einen 33-jährigen Mann unter Vorhalt eines Messers zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert hatte, konnte der Tatverdächtige nun festgenommen und in ein Fachkrankenhaus eingeliefert werden.
Regensburg. Am Sonntagnachmittag kam es zu einem skurrilen Einsatz auf der Donau in der Sportbootschleuse am Pfaffensteiner Wehr. Ein Bootsfahrer hatte beim Schleusen einen Betonsockel übersehen. Als das Wasser aus der Schleuse herauslief, brachte der zum Vorschein kommende Sockel das Boot schlussendlich zum Kentern.
​Regensburg. In Sachen Strafprozess gegen den suspendierten Regensburger OB Joachim Wolbergs geht es ab Anfang Oktober in die nächste Runde, wie das Landgericht jetzt mitteilte: „Nach der Abänderung ihrer Nichteröffnungsentscheidung vom 11. März 2019 durch das Oberlandesgericht Nürnberg hat die 5. Strafkammer des Landgerichts Regensburg mit Beschluss vom 2. August 2019 die weiteren Anklagen der Staatsanwaltschaft Regensburg vom 25. Januar 2019 und 1. Februar 2019 gegen den Oberbürgermeister der Stadt Regensburg, Joachim Wolbergs, zur Hauptverhandlung zugelassen und eine Verbindung aller drei Verfahren angeordnet. 
​Regensburg. Am Dienstagabend ereignete sich in Regensburg ein Raubdelikt. Ein 21-jähriger Mann wurde am Theodor-Heuss-Platz von einem Unbekannten niedergeschlagen und beraubt. Verschiedene Passanten wirkten auf das Geschehen ein und werden nun dringend als Zeugen gesucht. Mittlerweile liegt auch eine detailliertere Personenbeschreibung vor.
​Regensburg/Grünwald. Am 24.07.2019 entwich der Gefangene Muschtaba Hussaimi bei einem Termin im afghanischen Generalkonsulat in München-Grünwald. Er befindet sich seit Februar 2019 wegen gefährlicher Körperverletzung in Untersuchungshaft, nachdem er mit einem weiteren Beschuldigten mehrere Personen im Bahnhofsumfeld von Regensburg verletzt haben soll. Die Polizei fahndet nun mit Fotos nach ihm.
Regensburg. „Sexpressung" ist in der Kriminalgeschichte ein eher jüngeres Phänomen. Am Montag wurde wieder ein Fall zur Anzeige gebracht. Die Cybercrime-Spezialisten der Kriminalpolizei Regensburg ermitteln.
​Ausstellung in der Staatlichen Bibliothek Regensburg wird bis 14. September verlängert 
Ein Kurs für Familie, Freizeit und Beruf. In einem Notfall hilft nur schnelles und kompetentes Handeln.
Regensburg. Um den Garten der Johanniter-Kinderkrippe StromSpatzen noch schöner zu machen, haben die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern und Erzieherinnen gegärtnert.
​Regensburg. In den späten Nachmittagsstunden des Donnerstags, 25.07.2019, brannte eine Hausfassade in der Regensburger Altstadt. Gegen 16.09 wurde der Brand in der Steinergasse mitgeteilt. Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Regensburg und Löschzüge der freiwilligen Feuerwehr begaben sich umgehend zum Brandort.
​Regensburg. Bei einem Badeunfall am Abend des 24.07.2019 in Regensburg konnte ein 82 Jahre alter Mann zwar zunächst geborgen werden, er verstarb jedoch im Anschluss in einem Krankenhaus.
Regensburg. Die Johanniter-Krabbelstube in der Blumenstraße hatte an ihrem Sommerfest großen Grund zu feiern: Die Kindereinrichtung für Kinder im Alter von sechs Monaten bis drei Jahren hat ihr 30-Jähriges Bestehen gefeiert. Sie ist die älteste Kindereinrichtung der Johanniter in Deutschland.
Regensburg. Alles dreht sich um die Qualität – in der täglichen Produktion genauso wie in der Ausbildung. Mit dieser Botschaft übergab der neue Werkleiter Frank Bachmann jetzt Facharbeiterbriefe an 40 junge Menschen im BMW Group Werk Regensburg. Für die weitere berufliche Laufbahn schrieb Bachmann den Absolventen auch das Thema Digitalisierung weit oben ins Stammbuch: „Wir in Regensburg generieren neue Ideen. Und dabei kann jeder Einzelne von Ihnen Innovator und Treiber sein." Um dies am Standort nachhaltig zu verankern, macht BMW dem Nachwuchs neue Angebote wie den Beruf des Fachinformatikers oder die berufsbegleitenden Studiengänge Informatik und Elektronik. Einen konkreten Nutzen für das Werk bietet zudem das „InnoLab Junior", in dem Azubis digitale Ideen entwickeln, aufgreifen und in Lösungen für die intelligente Produktion überführen.
Regensburg.  Die Johanniter im Regionalverband Ostbayern haben ihr Mitarbeiter- und Helferfest gefeiert. Vor über 300 Gästen wurde auch der neue Krankentransportwagen, kurz KTW, eingeweiht. Außerdem haben die Johanniter feierlich den Amtswechsel ihres Standortnotarztes vollzogen.
​Regensburg. In den Abendstunden des 21.07.2019 ereignete sich ein schwerwiegender Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es zu einem illegalen Straßenrennen zwischen einem 5er BMW und einem 3er BMW. Ein Fahrzeug kam dabei von der Fahrbahn ab und blieb an einem Brückenpfeiler hängen.
Regensburg. Ende April wurde das Bürgerbegehren Radentscheid Regensburg am Schwanenplatz mit einem symbolischen roten Teppich als Fahrradweg gestartet. Seitdem war das Team mit seinen Helfern sehr aktiv und hat durch gezielte Aktionen auf die Probleme im Alltag der Radfahrer aufmerksam gemacht. Mit der Teddy Lane in der Markomannenstraße wurde gezeigt, wie breit geschützte Radwege sein sollten und das Radwege nur baulich getrennt einen wirklichen Schutz für junge und unsichere Radfahrer bieten.