Donnerstag, 25. April 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige
Die Erfahrung, dass der Mindestlohn auch für im Betrieb mitarbeitende Familienmitglieder zu zahlen ist, musste der Betreiber eines Getränkemarktes aus dem Landkreis Tirschenreuth machen.
Regensburg. Am Dienstag, 23.04.2019. wurde bei Grabungsarbeiten bei Bauarbeiten in der Bukarester Straße eine 250kg-Bombe aufgefunden.Ein Sprengmeister wurde umgehend hinzugezogen. Zeitgleich begann die mit der Einsatzleitung betraute Polizeiinspektion Regensburg-Süd mit der Planung der notwendigen Maßnahmen.
​Die erste Begegnung des Tages war zunächst von dem Pitcherduell zwischen Peter Mick auf Seiten der Saarlouis Hornets und Bill Greenfield für Regensburg geprägt.
Regensburg. Arbeiten am Samstag. Für die Elternschaft der Kinder des Johanniter Kinderhauses Brandlberg ein großer Spaß. Für die große Gartenaktion kamen die Eltern und auch einige Geschwister der Kinder im Kinderhaus zusammen und wurden herzlich von der Kita-Leitung Karola Tamm begrüßt.
Amberg/Regensburg. Die Nachfolge des plötzlich verstorbenen Bezirks-Jugendleiters Karl Fenzl ist geregelt. Sein bisheriger Stellvertreter Heinz Zach wurde auf Vorschlag des Jugendausschusses durch den Bezirks-Ausschuss berufen.
Regensburg. In den letzten zwei Tagen ereigneten sich im Bereich Regensburg drei Fälle von Diebstählen aus verschlossenen Autos. Die Besitzer haben jeweils Wertsachen offen in den Fahrzeugen liegen lassen. Unbekannte erkannten ihre Chance, schlugen die Scheiben ein und machten sich mit der leichten Beute davon. Die Polizei warnt: Ein Auto ist kein Tresor!
Regensburg. Falsche Polizeibeamte täuschten am Dienstag, den 16.04.2019, eine Seniorin und ergaunerten Schmuck und Bargeld im mittleren dreistelligen Eurobereich. Immer wieder nutzen die in der Gesprächsführung geschickten Täter die Arglosigkeit von älteren Menschen aus. Auch in diesem Fall haben die bislang Unbekannten telefonisch Kontakt zu der 92 Jahre alten Dame gesucht und vorgegeben Polizeibeamte zu sein.
Regensburg. 40 Jahre Suchtarbeitskreis Regensburg waren der Anlass, am 10. April, mit über 150 Gästen unter Schirmherrschaft von Staatsministerin Melanie Humlim Festsaal des Bezirks Oberpfalz zu feiern. Seit 40 Jahren vernetzt und koordiniert die Arbeitsgemeinschaft freie und öffentliche Einrichtungen der Suchtkrankenhilfe, die örtliche Selbsthilfe, sowie auch Vertreter von Polizei, Jugendhilfe, Schulen, Vereinen und Verbänden.
Regensburg. Ein ganzes Jahr klingelten die Cents in den Kassen der städtischen Aktion „Ein Cent tut Gutes". Jeden Monat spendeten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Regensburg ihre Cents nach dem Komma ihrer Gehaltsabrechnung dieser Aktion, die ihre Erträge stets an gemeinnützige Projekte oder Stiftungen vergibt. Am Ende 2018 ist ein stolzer Betrag von 5 533,32 Euro zusammen gekommen.​
Regensburg. Bei kalten Temperaturen kam der Vizemeister aus Heidenheim am vergangenen Wochenende in die Armin-Wolf-Arena. Die Zuschauer im Stadion wurden für ihre Audauer mit zwei spannenden Spielen belohnt.
Regensburg/München. Lisa hatte einen großen Herzenswunsch und dieser ging jetzt in Erfüllung. Das junge Mädchen wurde in der Onkologie in Regensburg behandelt und hat vor einiger Zeit mit einer Reittherapie begonnen.
Regensburg. Die Bananenflanken-Liga startet in die neue Saison. Der Verein bietet einen regelmäßigen Trainingsbetrieb für Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung.
Regensburg. Mit Beginn der Fahrradsaison steigen die Radunfälle im Stadtgebiet an. Die Unfallbilanz im Stadtgebiet für das Jahr 2018 ist ausgewertet. Die Hauptunfallursachen bleiben auf Seiten der Radfahrer die Benutzung des Radwegs in falscher Richtung und auf Seiten des motorisierten Verkehrs die Fehler beim Abbiegen, insbesondere das Übersehen der Radfahrer durch Rechtsabbieger.
Regensburg. Ein Ermittlungsverfahren gegen seinen Arbeitgeber wurde einem Regensburger Taxifahrer zum Verhängnis.Die Auswertung der Unterlagen ergab, dass der Fahrer, entgegen den offiziellen Lohnabrechnungen, die Einkünfte innerhalb einer geringfügigen Beschäftigung auswiesen, tatsächlich am Umsatz beteiligt war und einen Nettolohn in Höhe von 50% des Umsatzes erzielte.
Regensburg. Am Montag, den 08.04.2019, ist im Stadtnorden bei einer Personenkontrolle eine nicht geringe Menge an Betäubungsmitteln aufgefunden worden. Ein 37-Jähriger ging in Haft.
Den Dienstagvormittag, 19.04.2019, nutzten Fahrausweisprüfer und Polizeibeamte, um gemeinsam Präsenz zu zeigen und Kontrollen durchzuführen. Die Zusammenarbeit ist nur eines der Ergebnisse aus der Aktion „Stark für Regensburg".
Regensburg. Die ersten beiden Saisonsiege für die Buchbinder Legionäre sind unter Dach und Fach, aber das Team von Cheftrainer Tomas Bison musste beim ersten Auftritt in der heimischen Armin-Wolf-Arena zweimal bist zum Schluss hart arbeiten. Zum Heimauftakt am Freitag Abend sahen die Zuschauer ein punktereiches Spiel.
Regensburg. Am 12. Mai 1933 warfen die Nationalsozialisten die Bücher unerwünschter Autoren ins Feuer. In Regensburg fand die Bücherverbrennung auf dem Neupfarrplatz statt. Der Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller in ver.di (VS Ostbayern) erinnert am 10. Mai, um 18.00 Uhr, mit einer Gedenklesung an dieses Ereignis. Der Veranstaltungsort, die Neupfarrkirche, liegt nur wenige Meter vom damaligen Schauplatz entfernt.
​Regensburg. Das erste Inklusionshotel der Region „Includio" der Johanniter erfreut sich aktuell großer Unterstützung: Die Aktion Mensch fördert das Leuchtturmprojekt mit einem Zuschuss von ganzen 250.000 Euro für den Aufbau eines Hotels als Integrationsbetrieb in Regensburg. 
Regensburg/Lappersdorf. Ein 30-jähriger Mann aus Regensburg hat am Mittwochmittag, 03.04.2019 in der Alten Nürnberger Straße in Regensburg einen weißen Kastenwagen entwendet, ist mit dem Fahrzeug in der Alten Nürnberger Straße gegen ein geparktes Fahrzeug gefahren und dann über den Schelmengraben, den Pfälzer Weg nach Lappersdorf in die Wolfsegger Straße gefahren, wo es zu einem weiteren Zusammenstoß mit einem Fahrzeug kam. Anschließend stieg der Mann aus dem Transporter aus und versuchte vorbeifahrende Fahrzeuge anzuhalten. Schließlich gelangte er in einen weiteren Kleintransporter, wo er von den Einsatzkräften festgenommen werden konnte.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 2538 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok