Anzeige

Corona-Gefahr ignoriert: Auf dem Bau kommt es immer häufiger zu Verstößen gegen Abstands- und Hygiene-Regeln

„Corona-Disziplin" auf dem Bau sinkt: Immer häufiger werden auf Baustellen notwendige Abstands- und Hygieneregeln nicht eingehalten. Das hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) bei Arbeitsschutzkontrollen festgestellt. Viele Bauunternehmen seien trotz der Corona-Pandemie inzwischen wieder zu alten Verhaltensmustern zurückgekehrt und ignorierten damit die Infektionsgefahr: „Sammeltransporte zu Baustellen im Bulli sind in vielen Firmen wieder an der Tagesordnung. Genauso wie Pausen im engen Bauwagen", kritisiert der Bundesvorsitzende der IG BAU, Robert Feiger. Oft hätten Bauarbeiter nicht einmal die Möglichkeit, sich am Waschbecken mit fließendem Wasser und Seife die Hände zu waschen. Das Aufstellen von Desinfektionsmittelspendern sei ohnehin die Ausnahme auf dem Bau.

Arbeitsmarktgesamtentwicklung beleuchtet

Im Bezirk der Agentur für Arbeit Schwandorf, das heißt in den Landkreisen Schwandorf, Amberg-Sulzbach und Cham sowie in der kreisfreien Stadt Amberg, sind die Folgen der Coronakrise noch immer deutlich auf dem Arbeitsmarkt spürbar. Im Berichtsmonat waren 2.390 Personen bzw. 40,3 Prozent mehr von Arbeitslosigkeit betroffen als im Vorjahr. Mitte Juli waren somit rund 8.310 Arbeitnehmer arbeitslos gemeldet.

Sitzung des Sparkassenbezirksverbandes Oberpfalz

Im Juli fand die turnusmäßige Versammlung des Sparkassenbezirksverbandes Oberpfalz in der Stadthalle in Cham statt. Neben den jeweiligen Verwaltungsratsvorsitzenden und Vorständen der sieben Oberpfälzer Sparkassen, waren auch der Regierungspräsident Axel Bartelt, der Sparkassenpräsident Dr. Ulrich Netzer und der Vorstandsvorsitzende der BayernLB Stefan Winkelmeier zu Gast.
Schönthal. Am Samstagnachmittag verstarb eine 18-jährige Motorradfahrerin aus dem Kreis Schwandorf bei einem Unfall auf der B 22 bei Schönthal.
Regensburg/Straubing. Insgesamt 529 Stangen unversteuerte Zigaretten stellen Zollbeamte der Kontrolleinheit Verkehrswege Furth im Wald des Hauptzollamts Regensburg vor kurzem bei einem 47-jährigen Südosteuropäer sicher. Die Zöllner überprüften das Fahrzeuggespann auf einer Autobahnraststätte nahe Straubing.
Reichenbach. Am Mittwoch gegen 13:00 Uhr erhielt eine 82-Jährige Seniorin aus Reichenbach einen ungewöhnlichen Anruf. Eine Frau, die sich als Polizeibeamtin ausgab, schockte die Rentnerin mit der Nachricht, dass deren Tochter einen schweren Autounfall verursacht habe und nun nur durch die Zahlung eines hohen Geldbetrag wieder auf Kaution freikommen könne.
An zwei Tagen in der letzten Woche fand das Schulwegtraining für die Vorschulkinder des Hauses für Kinder Wald statt.
Wald. Am Sonntag feierten 15 Mädchen und Jungen in der Pfarrkirche Wald ihre 1. Heilige Kommunion. Gemeinsam mit Pfarrer Ralf Heidenreich zogen sie in die Kirche ein. 
Grafenkirchen. Die Bundesstraße 22 ist zwischen Grafenkirchen und der Abfahrt nach Großbergerdorf wegen Asphaltierungsarbeiten derzeit nur in Fahrtrichtung Weiden befahrbar, der Verkehr in Richtung Cham wird über Pemfling umgeleitet. Ein 58-jähriger Mann hatte offenbar die entsprechende Beschilderung übersehen und war am Freitag, 17.07.20, um 08.30 Uhr, in dem Abschnitt mit einem BMW trotzdem in Fahrtrichtung Cham unterwegs.
Cham. Am Freitagabend wurden im Bereich der Grünalanlagen zum Regenufer verstärkt Kontrollen im Hinblick auf die Einhaltung der Chamer Stadtsatzung zum Alkoholverbot durchgeführt.
Cham. Am Dienstag, 07.07.20, um 15:45 Uhr, sollte bei einer 28-jährigen Chamerin in der Chamer Innenstadt ein sog. Vollstreckungshaftbefehl vollzogen werden. Als von der 28-Jährigen die Wohnungstüre geöffnet wurde, konnte durch die eingesetzten Polizeibeamten der PI Cham bereits eindeutiger Marihuana-Geruch wahrgenommen werden.
Cham. Am Freitag, 03.07.2020, gegen 09.00 Uhr, wurde in Cham der Lenker eines Mofarollers kontrolliert. Hierbei stellte sich heraus, dass am Roller technische Veränderungen vorgenommen wurden. Eine Messung am Rollenprüfstand ergab eine Höchstgeschwindigkeit von ca. 80 km/h, bei erlaubten 25 km/h.
Die Bezirke Oberpfalz und Pilsen feiern gemeinsam am Grenzübergang Waldmünchen die offene Grenze.

Region Schwandorf

29. September 2020
Am heutigen Dienstag wurden vier neue Infektionen im Landkreis Schwandorf ermittelt. Es handelt sich hierbei um zwei Personen aus der Großen Kreisstadt Schwandorf, sowie um jeweils eine Person aus Nittenau und Schönsee....
29. September 2020
Maxhütte-Haidhof. Auf Einladung von Bürgermeister Rudolf Seidl (UWM) war der Landtagsabgeordnete für den Stimmkreis Schwandorf Alexander Flierl (CSU) kürzlich zu einem Besuch im Maxhütter Rathaus. Thema des Gesprächs in Maxhütte-Haidhof waren ...
29. September 2020
Monumentale Gebäude sind auf der ganzen Welt zu finden. Sei es das Kolosseum in Rom, der Tower in London, die Karlsbrücke in Prag oder Notre Dame in Paris, um hier nur einige dieser architektonischen Wunderwerke ihrer Zeit, genannt zu haben. Neben de...
29. September 2020
Burglengenfeld. Herausforderung gemeistert: In Zeiten der Corona-Pandemie ein Ferienprogramm auf die Beine zu stellen, war keine einfache Aufgabe. Doch Jugendpflegerin Ines Wollny gelang es unter dem Motto "Ferien dahoam" viel Abwechslung für Kinder ...
29. September 2020
Ankommen, loslassen, sich wohlfühlen … unter diesem Motto steht das Angebot „Mal-Zeit" am Mittwoch, den 7. Oktober, von 14:30 bis 17:00 Uhr, im Werkraum des Mehrgenerationenhauses Wackersdorf. Die Teilnehmer malen in angenehmer Atmosphäre mutig und i...
29. September 2020
Schwandorf. Am Wochenende machte sich ein bislang unbekannter Täter an der firmeneigenen Tankstelle eines Betriebes in der Bellstraße zu schaffen. Zunächst betätigte der unbekannte Täter zwei Notausschalter der Tankstelle. In einem Fall schlug er hie...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

29. September 2020
Monumentale Gebäude sind auf der ganzen Welt zu finden. Sei es das Kolosseum in Rom, der Tower in London, die Karlsbrücke in Prag oder Notre Dame in Paris, um hier nur einige dieser architektonischen Wunderwerke ihrer Zeit, genannt zu haben. Neben de...
25. September 2020
Amberg. Ein ungewöhnlicher Kunde betrat am Donnerstagabend die Filiale eines Schnellrestaurants in der Fuggerstraße und wollte nicht mehr gehen, wie ein Angestellter der Polizei scherzend mitteilte. Das war dem Hund auch nicht zu verdenken,...
21. September 2020
Amberg-Sulzbach. Es sind noch immer vor allem Frauen, die ihre Erwerbstätigkeit unterbrechen, um Kinder zu erziehen oder ihre Angehörigen zu pflegen. Um Frauen beim Wiedereinstieg ins Berufsleben zu unterstützen, findet am Mittwoch, 30. Septembe...
20. September 2020
Hahnbach. Am Samstagnachmittag kam es beim Betreiben einer Feuerstelle im Freien zu einer Stichflamme, durch die ein junger Mann lebensgefährliche Verletzungen erlitt. Der Verletzte wurde in eine Fachklinik eingeliefert....
16. September 2020
Illschwang/Ödputzberg. Am Dienstagabend, gegen 18.30 Uhr, war ein 46-jähriger Landwirt auf einem Acker bei Ödputzberg mit dem Ausbringen von Mist beschäftigt, als er eine starke Rauchentwicklung im Bereich des Tankdeckels seines Schleppers wahrnahm. ...
15. September 2020
Ursensollen/Ebermannsdorf. Sowohl auf der B 299 in Richtung Kastl als auch auf der Kreisstraße AS 22 zwischen Schafhof und Götzenod kam es wieder zu Wildunfällen. ...

Für Sie ausgewählt