Hirschlinger Wehr meisterte knifflige Situationen

Regenstauf. Es war ein gutes, aber aufregendes Jahr für die Feuerwehr Hirschling, so der Vorsitzende Thomas Neumann bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hirschling im Gasthaus Hartl. Der 1. Kommandant Emil Worzfeld berichtete von 15 Einsätzen. Es war ein Brand und 14 Mal technische Hilfe. Besonders erwähnte er den Einsatz beim großen Schneefall Anfang Februar.

Stickstoff-Tanklaster kollidiert mit Auto

Regenstauf. Der 24-jährige Fahrer eines Tanklastzuges kollidierte am Mittwochmorgen, 22.01.2020, bei einem Abbiegevorgang mit einem entgegen kommenden Pkw, der von einer 48-jährigen Frau gelenkt wurde.

Senioren übergeben 500 Euro an Johannes-Hospiz

​Der Seniorenkreis Hainsacker hat eine Spende in Höhe von 500 Euro an das Johannes-Hospiz übergeben.
Regensburg. Dramatische Szenen spielten sich am Mittwoch in einem Betonwerk in Regensburg ab. Zwei Personen sind vermutlich bei Wartungsarbeiten in ein Silo gestürzt und wurden unter Tonnen von Sand begraben. Ein 56-jähriger Mann starb im Laufe des Nachmittags, sein 23-jähriger Kollege im Lauf des Abends.
​Am Sonntagabend fand die Jahreshauptversammlung der KLJB Süssenbach im Gasthaus Eder in Mainsbauern statt. Das anstehende Gründungsfest vom 11. bis 15. Juni 2020 warf bereits seine Schatten voraus, denn die Versammlung war extrem gut besucht.
​Für das Johanniter-Kinderhaus und die Johanniter-Kinderkrippe in Bernhardswald steht für das Jahr 2020/2021 der Anmeldetag fest.
Regenstauf. Zu Ehren des Namenstages unserer Josephas und Josefs läutet der Heimat- und Volkstrachtenverein „Stamm" Regenstauf seine Veranstaltungsreihe im Rahmen des 90-jährigen Gründungsjubiläums am 13.03.2020 ab 19:30 Uhr mit einer Frühjahrssitzweil ein. 
Weiden/Regensburg. „Unser hartnäckiger Einsatz hat sich gelohnt. Jetzt haben wir es endlich schwarz auf weiß vom Bundesverkehrsminister, der Lärmschutz wird bei der Elektrifizierung der Bahnstrecke Hof-Regensburg durchgehend berücksichtigt", freuen sich die beiden SPD-Bundestagsabgeordneten Marianne Schieder und Uli Grötsch.
Kallmünz. Auf ihrer Weltreise getreu ihrem Jahresmotto „Kunstkinder reisen um die Welt" haben die Kinder der Johanniter-Krippe „KALLe Kallmünz'" ein neues sehr spannendes Land entdeckt. Momentan sind sie in Frankreich angekommen und haben sich die Hauptstadt Paris genauer angesehen.
Regensburg. Nach 14 Minuten stand es 10:2. Beim Eröffnungsspiel des „Bananenflanker Budenzaubers" spielten die Johanniter und Malteser in der Donau Arena für den guten Zweck und lieferten Tore am laufenden Band.
Regensburg. Die Regenburger Donauarena hatte gerade das heiße Oberliga Duell auf Eis der Eisbären Regensburg gegen SB Rosenheim hinter sich, die Eisbären  mit 5:3 Toren gewonnen: Schon wurde das Eis gegen eine Kunstrasenfläche ausgetauscht. Der "Bananenflanker Budenzauber" füllte die Hütte mit 1900 Zuschauern. Große Namen und noch größere Kinderaugen, tolle Tore und Superstimmung belohnten sie.
Regensburg/Wenzenbach. „Wir wollen endlich Schnee!" schallte es durch die Räume der Johanniter-Kinderkrippe „Zaubergarten" in Wenzenbach. Trotz des noch vorwiegend schneelosen Winters lassen sich die Kleinen nicht unterkriegen – und machen ihren Schnee einfach selbst.
Regenstauf. Sonntag, der 19.01.2020, 14:14 Uhr, Regenstauf, die Jahnhalle ist „proppenvoll". Landrätin, Tanja Schweiger, der 1. Bürgermeister Siegfried Böhringer und viele Gemeinderäte sind vor Ort. Auch MdB Peter Aumer  ist dabei. Die Faschingsgesellschaft Lari-Fari hat zur Prunksitzung 2020 eingeladen.
Regensburg. Die Polizei ermittelt in der Domstadt wegen eines mutmaßlich versuchten Tötungsdeliktes. Das 18-jährige Opfer wurde wohl mit einem Messer verletzt.
Süssenbach. Am Samstagabend lud die KLJB Süssenbach zum Jugendball in das Gasthaus Eder in Mainsbauern ein. Obwohl es dieses Jahr kein Motto gab, waren sehr viele Besucher im Kostüm gekommen. 
Wald. Es gab Ehrungen und Beförderungen bei der Jahreshauptversammlung der FF Wald.
Neutraubling. Das Staatliche Gymnasium Neutraubling hat grünes Licht für eine zusätzliche Ausbildungsrichtung erhalten. Landrätin Tanja Schweiger und Schulleiter Dr. Elmar Singer, die die Ausbildungsrichtung „Wirtschaftswissenschaftliches Gymnasium" im Frühjahr 2019 beim Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus beantragt hatten, freuen sich über den Erfolg der gemeinsamen Bemühungen. Die staatliche Genehmigung durch Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo greift bereits zum Schuljahr 2020/21.
Regensburg. Durch die professionelle Arbeit der Beamten der Kriminalpolizei Regensburg konnte schnell ein des Einbruchs dringend Tatverdächtiger festgenommen werden.
Regensburg/Schwandorf. Die Notfallsanitäter in den Rettungsdienstbereich Regensburg und Schwandorf haben ihre Delegationsschreiben erhalten. Der Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Nordoberpfalz, die Integrierte Leitstelle Nordoberpfalz sowie die Johanniter im Rettungsdienstbereich sind stolz darauf, in ihren Reihen derart qualifizierte Mitarbeiter zu haben.
Wald. In der Einladung für die Informationsveranstaltung hieß es „Wir möchten versuchen weitere Lösungsvorschläge vorzustellen, um die Auflösung des SSV zu verhindern". Auf die Anzeige im Gemeindeblatt, in der ein neuer Vorsitzender gesucht wurde, hatte sich niemand gemeldet. 
Regenstauf. Kürzlich stand das erste Treffen der Steuerungsgruppe „Fairtrade-Town" in 2020 an. Seit dem ersten Treffen im Sommer 2019 hat sich schon einiges getan. Zweiter Bürgermeister Hans Dechant zeigte sich bei der Begrüßung positiv überrascht von dem Engagement der Teilnehmer. Er betonte, dass der Gemeinderat einstimmig hinter der Bewerbung zur Fairtrade-Town steht. „Ich finde es total wichtig, die Jugend für das Thema zu sensibilisieren, sie sind die Konsumenten von Morgen", so Monika Ernst, Leiterin des Treffens und Fairtrade-Beauftragte des Marktes Regenstauf. 
Tegernheim. Beim Brand eines Einfamilienhauses in Tegernheim am Donnerstag, 26.12.2019 gegen 19.20 Uhr, entstand ein Sachschaden im unteren sechsstelligen Bereich. Die Kripo Regensburg ermittelt in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Regensburg nun wegen versuchten Mordes. Das Bayerische Landeskriminalamt hat eine Belohnung ausgesetzt.
​Gute Nachrichten zum Jahresbeginn: Nachdem die Verhandlungen für die Entgelte der Beschäftigten der Stationierungsstreitkräfte letztes Jahr ins Stocken geraten waren, kehrten die Arbeitgeber nun zum Verhandlungstisch zurück.