Empfohlen

Landkreis Schwandorf: Am 17. Mai 142 Infektionen, am 18. Mai 91 – ein Todesfall

corona-Gerd-Altmann-pixabay Symbolbild: © Gerd Altmann, pixabay

Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf berichtet Folgendes zur aktuellen Corona-Lage: Mit 142 neuen Erstmeldungen am Dienstag, am 17. Mai, sowie am 18. Mai mit bislang 91 neuen Fällen liegt deren Gesamtzahl seit Beginn der Pandemie aktuell bei 56.431. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt erstmals seit dem 19. Januar 2022 wieder unter 400. Sie sank von gestern 402,1 auf heute 392,0.

Mit positivem Corona-Befund und Bezug zur Erkrankung ist eine 82-jährige geboosterte Heimbewohnerin gestorben. Die Zahl der mit oder an Corona Verstorbenen stieg auf 285.

Die Feststellung, dass die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Schwandorf erstmals seit dem 19. Januar 2022 wieder unter 400 liegt, ist in der Homepage des Robert-Koch-Instituts (RKI) unter dem Link

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Daten/Inzidenz-Tabellen.html

als zweite der dort angebotenen drei Excel-Tabellen frei abrufbar.

Die erste, arbeitstäglich aktualisierte Übersicht reicht zurück bis zum 19. März 2022. Die zweite, wöchentlich montags aktualisierte Übersicht reicht zurück bis zum 11. September 2021. Die dritte, abgeschlossene und deshalb nicht mehr zu aktualisierende Archivdatei enthält die Sieben-Tage-Inzidenzen für den Zeitraum vom 18. November 2020 bis zum 10. September 2021.

Die unterschiedlich aufgebauten Excel-Tabellen sind aufgrund ihrer Größe schwer überschaubar. „Das Lesen" der zweiten Tabelle wird aber deutlich erleichtert, wenn die Zeilen horizontal so gescrollt werden, dass der Landkreis Schwandorf in der obersten oder untersten Zeile des Monitors angezeigt wird. Dann bleibt man bei der vertikalen Bewegung auch dann in der Zeile, wenn die linke Spalte mit dem Namen des Landkreises nicht mehr sichtbar ist. Praktisch ausdruckbar sind die Tabellen aufgrund ihrer Größe von nahezu 300 Seiten nicht.

Informationen zu Corona sind in unserer Landkreishomepage unter den Buttons „Coronavirus" und „Impfzentrum" zusammengefasst.

Anzeige

Ein „Fahrendes Waffenlager“ entdeckt
Hoher Geselligkeitsfaktor beim Neubürgerempfang
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.