Anzeige
84A84108-CF07-4C7A-B2DD-5478B6E1C9BC Kinderschwester Karin Borchers vom Kinderpalliativteam Ostbayern am Klinikum St. Marien (links) freute sich über eine 1000-Euro-Spende, die Vertreter des Lions-Clubs Amberg-Sulzbach überbrachten. Von links Schatzmeister Hans Fürnkäs, Clubpräsident Fritz Kammerer und der Vorsitzende des Lions-Hilfswerks, Peter Rückerl. Bild: Uschald

Lions unterstützen Kinderpalliativteam Ostbayern

1 Minuten Lesezeit (257 Worte)
Empfohlen 

Amberg. Aus dem Erlös des sehr gut verlaufenen Christbaum- und Lebkuchenverkaufs ist es dem Hilfswerk des Lions-Clubs Amberg-Sulzbach wieder möglich, weitere örtliche Projekte der Kinder- und Jugendhilfe zu unterstützen. So überreichte eine Abordnung des Clubs nun dem Kinderpalliativteam Ostbayern am Klinikum St. Marien eine Spende über 1.000 Euro.


Kinderkrankenschwester Karin Borchers bedankte sich herzlich dafür und stellte den Lions kurz das Team vor.

Das Team besteht aktuell aus zwölf Mitarbeiter/-innen, darunter Ärzte, Kinderkrankenschwestern, eine Psychologin, ein Seelsorger und eine Sozialpädagogin. Betreut werden von Amberg aus Kinder mit einer Erkrankung, die nicht heilbar ist und das Leben des Kindes verkürzen wird. Dies kann ein Kind mit einer schweren angeborenen Erkrankung sein, das die Eltern, wenn auch nur für kurze Zeit, zu sich mit nach Hause nehmen möchten.

Das kann ein Kind oder Jugendlicher mit einer schwersten Behinderung sein, dessen Zustand sich zunehmend verschlechtert und zu dessen weiterer Betreuung die Angehörigen intensive Unterstützung brauchen.

Tipps und Trends für Sie

Unter den vom Palliativteam Ostbayern betreuten Buben und Mädchen sind auch Fälle von schwerer chronischen Erkrankung, bei der eine Heilung nicht mehr möglich ist.

„Ziel unserer Versorgung ist es, den schwerstkranken Kindern und Jugendlichen und deren Angehörigen ein möglichst hohes Maß an Lebensqualität im häuslichen Umfeld zu ermöglichen. Um dies zu erreichen stehen die Bedürfnisse des Patienten und seiner Familie stets im Vordergrund", so das Palliativteam.

Es ist am Klinikum St. Marien angesiedelt und 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr erreichbar. Es betreut Kinder in der ganzen Oberpfalz und zum Teil bis Oberfranken. Die Allrad-Fahrzeuge des Einsatzteams sind pro Woche etwa 1.000 Kilometer unterwegs.

Anzeige
Anzeige
Ernst Malerfachbetrieb
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayernkurier.de/

Region Schwandorf

25. Februar 2021
Kreis Schwandorf. Das "rettende Ufer", nämlich eine 7-Tages-Inzidenz von unter 100, verschwindet am Donnerstag weiter aus der Sicht im Landkreis Schwandorf. Mit 42 Fällen vom Mittwoch steigt die Gesamtzahl auf 4.840. Die Inzidenz wird von LGL und RKI...
25. Februar 2021
Schwandorf/Regensburg. Noch vor Saisonstart am 1. März  waren schon am vergangenen Wochenende viele Motorradfahrer unterwegs und es kam bereits zu mehreren schweren Unfällen. Die Johanniter liefern wichtige Tipps zum Verhalten bei Moto...
25. Februar 2021
Neunburg vorm Wald. Übertrittswillige SchülerInnen der vierten Klassen der Grundschulen und deren Eltern können sich ab sofort über das pädagogische Angebot der Realschule Neunburg auf der Homepage der Schule informieren. Ein Präsenztag, wie im Infor...
24. Februar 2021
Kreis Schwandorf. Es hatte sich in den letzten Tagen schon abgezeichnet: Schulen und Kitas im Kreis Schwandorf sind ab Donnerstag, 25. Februar, wieder zu. Zuvor waren 51 neue Corona-Fälle gemeldet worden. Im Fokus haben die Behörden auch se...
24. Februar 2021
Kreis Schwandorf. "Der Spielraum für die Öffnung von Schulen und Kindertagesstätten wurde zwar maximal ausgenutzt, aber wir haben eine Grenze erreicht, bei der verantwortungsbewusst gehandelt werden muss. Die Inzidenz ist deutlich von 110,2 auf 123,8...
24. Februar 2021
Kreis Schwandorf. In den vergangenen sieben Tagen sind im Landkreis Schwandorf 195 neue Corona-Infektionen festgestellt worden, die sich auf die Gemeinden wie folgt verteilen:...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

25. Februar 2021
Kreis Amberg-Sulzbach. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt am heutigen Donnerstag laut Robert Koch-Institut bei 132,9, dennoch bleiben Schulen und Kindertageseinrichtungen im Landkreis Amberg-Sulzbach am Freitag, 26. Februar 2021 geöffnet....
19. Februar 2021
Kreis Amberg-Sulzbach/StadtAmbrg. Im Landkreis Amberg-Sulzbach beginnt ab Montag, 22. Februar für Grundschüler, Abschlussjahrgänge der beruflichen Schulen, Real- und Mittelschulen sowie Kinder und Jugendliche der entsprechenden Stufen an Förders...
16. Februar 2021
UPDATE: Amberg. Wasser in Mengen - und vor allem da, wo es nichts zu suchen hat: Die Feuerwehr musste am Dienstagmorgen zum Stadtarchiv am Paulanerplatz ausrücken, da es dort zu einem Rohrbruch im Dachgeschoss gekommen war -&...
02. Februar 2021
Amberg. Nachdem die Seniorenheime in der Stadt Amberg bis dato weitestgehend verschont geblieben waren, hat sich das Coronavirus nun doch noch in einem der hier ansässigen Häuser ausgebreitet. Betroffen ist das Seniorenheim der Diakonie in der Hellst...
01. Februar 2021
Sulzbach-Rosenberg. Auf dem „Sulzbacher Kreuz" (Bundesstraße 85 / Bundesstraße 14) krachte es am Sonntagvormittag (31.01.2021) gegen 10.55 Uhr. Eine 42-jährige Pkw-Fahrerin wurde leicht verletzt. ...
29. Januar 2021
Amberg-Sulzbach. Es läuft langsam in die richtige Richtung. Weniger neue COVID-19-Fälle in den vergangenen zwei Wochen meldet der Landkreis Amberg-Sulzbach. Im Folgenden die Details dazu....

Für Sie ausgewählt