Anzeige
Impfung_Covid_Wilfried_Pohnke-pixabay Symbolbild: © Wilfried Pohnke, pixabay

Mobile Impf-Teams wieder auf Achse

4 Minuten Lesezeit (701 Worte)

Regensburg. Die Mobilen Teams des Landkreis-Impfzentrums bieten wieder eine Reihe von Terminen in den Gemeinden an. Interessierte können sich dabei informieren und gegen Covid-19 impfen lassen. Möglich sind Auffrischungsimpfungen für die über 80-Jährigen, aber auch Erst- und Zweitimpfungen.

Eine vorherige Terminvereinbarung ist bei diesen Impf-Touren ebenso wenig notwendig wie eine Registrierung. Dort, wo die mobile Impfberatung (Impfo-Tour) Station macht, liegt der Schwerpunkt auf einer ausführlichen Beratung durch Ärzte. Nach dem Gespräch besteht auch hier die Möglichkeit, sich mit einem Vakzin von BioNTech/Pfizer immunisieren zu lassen.

Im Folgenden die Termine der mobilen Impfteams für die nächsten zwei Wochen. Die Touren werden im Oktober und November in weiteren Gemeinden fortgesetzt.

Gemeinden

Zeitraum

Impfort

Adresse

Donaustauf (Impfo-Tour)

27.9.2021

9 – 18.30 Uhr

EDEKA Lattus, Donaustauf

Regensburgerstraße 15,

93093 Donaustauf

Regenstauf (Impfo-Tour)

28.9.2021

9 – 11.30 Uhr

ALDI Regenstauf

Schwandorfer Straße 25,

93128 Regenstauf

Regenstauf (Impfo-Tour)

28.9.2021

12.30 – 15 Uhr

Regental-Center

Regensburger Straße 31,

93128 Regenstauf

Altenthann

28.9.2021

9 – 15 Uhr

Gemeindezentrum – in der Turnhalle

Vorwaldstraße 22,

93177 Altenthann

Bach a.d. Donau (Impfo-Tour)

29.9.2021

9 – 15 Uhr

Beim Sportheim

Hauptstraße 2,

93090 Bach an der Donau

Nittendorf (Impfo-Tour)

29.9.2021

12 – 14.30 Uhr

EDEKA Mehringer, Nittendorf

Brunnenstraße 3, 93152 Nittendorf

Obertraubling

29.9.2021

9 – 15 Uhr

Jugendzentrum

EDEKA-Straße 7, 93083 Obertraubling

Sinzing (Impfo-Tour)

29.9.2021

15.30 – 18 Uhr

EDEKA Cvar, Sinzing

Am Reitfeld 8, 93106 Sinzing

Wiesent

30.9. / 1.10.2021

9 – 15 Uhr

Gemeindehalle Wiesent (Rathaus)

Bahnhofstraße 1,

93109 Wiesent

Wenzenbach (Impfo-Tour)

30.9.2021

9 – 11.30 Uhr

EDEKA Dirnberger, Wenzenbach

Bahnhofstraße 4, 93173 Wenzenbach

Bernhardswald (Impfo-Tour)

30.9.2021

12.30 – 15 Uhr

EDEKA Dirnberger, Bernhardswald

Neuhaus Auf d. Tratt 4, 93170 Bernhardswald

Offener Impftag im Impfzentrum Altmühlstraße

2./9.10.2021

9 – 17 Uhr

Impfzentrum Altmühlstraße

Altmühlstraße 1a, 93059 Regensburg

Mintraching (Impfo-Tour)

4.10.2021
9 – 11.30 Uhr

EDEKA Gatzke, Mintraching

Aufkofenerstr. 15a, 93098 Mintraching

Köfering (Impfo-Tour)

4.10.2021
12.30 – 15 Uhr

EDEKA Jähnig, Köfering

Straßäcker 4, 93096 Köfering

Neutraubling (Impfo-Tour)

4.10.2021
12 – 18 Uhr

Kaufpark Neutraubling

Pommernstraße 4, 93073 Neutraubling

Wörth an der Donau (Impfo-Tour)

5.10.2021

12 – 14.30 Uhr

McDonald´s

Aral Wörth 1, 93086 Wörth an der Donau

Brennberg (Impfo-Tour)

5.10.2021

15.30 – 18 Uhr

Nähe Raiffeisenbank

Höllbachstr. 4, 93179 Brennberg

Laaber (Impfo-Tour)

5./6./7.10.2021

9 – 15.30 Uhr

VG Laaber

Mühlwiese 93164 Laaber

Pfatter (Impfo-Tour)

6./7.10.2021

9 – 15.30 Uhr

Voglmeier Saal

Marktplatz 5, 93102 Pfatter

Beratzhausen

6./7./8.10.2021

9 – 15 Uhr

Zehenstadl

Paracelsusstraße 29, 93176 Beratzhausen

Hemau (Impfo-Tour)

8.10.2021

9 – 11.30 Uhr

Autohaus Franz Gröninger

Regensburger Str. 44, 93155 Hemau

Pettendorf (Impfo-Tour)

8.10.2021

12.30 – 15 Uhr

PettenDorfladen

Schloßstraße 17, 93186 Pettendorf

Obertraubling (Impfo-Tour)

8.10.2021

12 – 18.30 Uhr

REWE, Obertraubling

Edekastr. 4, 93083 Obertraubling

Informationen zu den Auffrischungsimpfungen

Voraussetzungen:

Der Abschluss der ersten Impfserie muss mindestens sechs Monate zurückliegen. Die Auffrischungsimpfung erfolgt mit dem Impfstoff von BioNTech / Pfizer. Wurde die Erst- und Zweitimpfung mit dem Impfstoff von BioNTech durchgeführt oder mit einem Vektorimpfstoff der Firmen AstraZeneca oder Johnson&Johnson, können die mobilen Teams vor Ort eine Auffrischungsimpfung anbieten. Wurde eine der Impfungen mit dem Impfstoff von Moderna durchgeführt, kann die Auffrischung nur im Landratsamt-Impfzentrum in der Regensburger Altmühlstraße vorgenommen werden.

Notwendige Unterlagen für die Auffrischungsimpfung:

„Impfbogen zur Mitnahme bei Erstimpfung" (falls vorhanden)

Impfpass

Gültiges Ausweisdokument

Personenkreis, für den eine Auffrischungsimpfung in Frage kommt:

Bewohnerinnen und Bewohner von Pflegeeinrichtungen

Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen und weitere Einrichtungen mit vulnerablen Gruppen

Personen mit einer Immunschwäche oder Immunsuppression sowie pflegebedürftige Menschen in ihrer eigenen Häuslichkeit

Menschen ab 80 Jahren

Personen, die eine vollständige Impfserie mit einem Vektor-Impfstoff erhalten haben

Personen, die eine Impfstoffdosis eines Vektor-Impfstoffs nach einer nachgewiesenen Infektion mit dem Coronavirus erhalten haben

Beschäftigte in Pflegeeinrichtungen, die eine vollständige Impfserie mit mRNA-Impfstoffen erhalten haben

Impfaufklärung:

Eine Aufklärung und Registrierung findet vor Ort statt. Wer sich vorab über die angebotene Impfung informieren möchte, findet die aktuellen Aufklärungs- und Anamnesebögen unter folgenden Links:

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Aufklaerungsbogen-de.pdf?__blob=publicationFile

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Einwilligung-de.pdf?__blob=publicationFile

Sonstiges:

Grundsätzlich können Auffrischungsimpfungen sowohl von den Hausärzten im Landkreis als auch vom Impfzentrum durchgeführt werden. Es bleibt also jedem Impfwilligen überlassen, ob er für die Auffrischungsimpfung zu seinem Hausarzt geht oder sich im Landkreis-Impfzentrum oder bei den Gemeinde-Touren der mobilen Teams impfen lässt. Eine Impfung muss nicht in der Heimatgemeinde stattfinden, sondern kann auch an jedem anderen Ort oder in einer anderen Gemeinde erfolgen. 

Tipps und Trends für Sie

Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayernkurier.de/

Region Schwandorf

16. Oktober 2021
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...
15. Oktober 2021
Nittenau. „Gibt es von Ihrer Seite Einwendungen gegen die Tagesordnung?" Dies ist eine der Standard-Fragen zu Beginn einer jeden Stadtratssitzung. ...
15. Oktober 2021
Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf wurden am Mittwoch, 13. Oktober, und Donnerstag, 14. Oktober insgesamt 56 neue COVID-19-Infektionen ausgemacht. Hieraus ergibt sich laut RKI für Freitag, 15. Oktober, eine Inzidenz von 69,4. Die Gesamtzahl der Coro...
15. Oktober 2021
Teublitz. Inzwischen blicken Annemarie und Walter Muck auf ein beständiges 50-jähriges Eheleben zurück. Zu ihrer Goldenen Hochzeit gratulierte Bürgermeister Thomas Beer. ...
15. Oktober 2021
Schwandorf. Fragen rund um Ausbildungsmöglichkeiten am Krankenhaus St. Barbara können Interessierte im Rahmen einer Whatsapp-Schnupperwoche vom 18. bis 22. Oktober 2021 ganz unkompliziert und spontan mit ihrem Smartphone stellen (Advertorial)....
14. Oktober 2021
Sonntag. Am Sonntag, 11. Juli, gegen 17.15 Uhr, war ein grüner Ford Kuga eines 72-jährigen Schwandorfers ordnungsgemäß auf dem Parkplatz des FC Ettmannsdorf, in Schwandorf, geparkt, als ein grauer VW-Passat Variant rückwärts ausparkte und hierbei mit...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind. ...
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Garte...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt