Anzeige
AB8C3877-A816-42A3-9D6E-1A8135B03AB3 Neben seinem Gesellenbrief durfte Maximilian Prokosch von Oberbürgermeister Andreas Feller auch eine Abschlussprämie von 400 Euro für seine bestandene Prüfung zum Straßenbaumeister entgegen nehmen. Personalratsvorsitzender Jürgen Liebl, Ausbilder Günther Schmid sowie die Ausbildungsbeauftragte Eva Scherr gratulierten ebenfalls zum erfolgreichen Abschluss der Ausbildung. Bild: Schuierer

Neuer Straßenwärter im Einsatz

1 Minuten Lesezeit (185 Worte)
Empfohlen 

Schwandorf. Maximilian Prokosch hat seine Ausbildung zum Straßenwärter bei der Stadt Schwandorf erfolgreich abgeschlossen. Oberbürgermeister Andreas Feller überreichte ihm persönlich seinen Gesellenbrief mit einer Abschlussprämie und gratulierte zur bestandenen Prüfung.


Am 01.09.2017 hat Maximilian Prokosch seine dreijährige Ausbildung in der Baubetriebsabteilung begonnen. Für seine praktische Ausbildung zeigten sich der Fachbereichsleiter Straßenmeisterei Günther Schmid und Hans Graßmann bzw. Michael Übel als Bauhofsleiter verantwortlich. Die überbetriebliche Ausbildung fand beim Straßenbauamt in Schweinfurt statt und die Berufsschule in Würzburg.

Tipps und Trends für Sie

Der reguläre Termin für die Abschlussprüfung war ursprünglich für Juli vorgesehen. Doch auch hier sorgte die Corona-Pandemie für Verzögerung. Maximilian musste im Rahmen der Ausbildung den Führerschein der Klasse CE erwerben, der zwingende Voraussetzung für die Teilnahme an der Abschlussprüfung war. Doch Fahrschulen und TÜV hatten während des Lockdowns geschlossen.

Deshalb wurden außerordentliche Prüfungstermine für Theorie und Praxis im September 2020 festgelegt um allen Auszubildenden noch das Ablegen der Führerscheinprüfung und somit die Teilnahme an der theoretischen und praktischen Gesellenprüfung im Jahr 2020 zu ermöglichen.

Die gute Nachricht, dass er die Prüfung bestanden habe, erhielt Maximilian am 30.09.2020. Seit 01.10.2020 ist er nun als fertiger Straßenwärter im Bauhof beschäftigt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayernkurier.de/

Region Schwandorf

22. Oktober 2020
Nittenau. Das Volksbildungswerk Nittenau bietet am 4.11.20 (und am 19.1.21) einen Kurs an, wie man sich dem Thema der Plastik-/Aluvermeidung auch nähern kann: Bienenwachstücher sind eine nachhaltige Alternative, man kann sie entweder kaufen oder selb...
22. Oktober 2020
B22/Schwandorf/Schwarzenfeld. Am Mittwoch, gegen 19.00 Uhr, war auf der Kreisstraße SAD 22 von Schwandorf Richtung Schwarzenfeld ein 19-jähriger Gartenbauer mit einem Kleintransporter unterwegs. Dabei kam ihm ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mi...
21. Oktober 2020
Wegen Bauarbeiten ist die Nutzung vorübergehend eingeschränktDa der Pendlerparkplatz an der SAD 2 bzw. A 93 bei Klardorf oft überfüllt ist, wird er erweitert. Wie vom Bauausschuss des Kreistags beschlossen, werden 30 neue Stellplätze geschaffen, wodu...
21. Oktober 2020
Der Adventsmarkt, geplant für 27. bis 29. November 2020, findet in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht statt. „Wir haben lange hoffnungsvoll an einer alternativen Lösung gearbeitet", erklärt Bürgermeister Thomas Gesche. Jedoch gäben...
21. Oktober 2020
Auf die neun Fälle, die wir gestern mitgeteilt haben, folgen 17 Fälle, die bislang heute erwiesen sind. Damit steigt die Gesamtzahl auf 681. Weitere Fälle sind für heute nicht auszuschließen....
21. Oktober 2020
Dietldorf/Burglengenfeld. In der Tatzeit vom 16.10., 20 Uhr, bis zum 17.10.2020, 04 Uhr, wurde in Dietldorf, im Rahmen der Kirwabaumbewachung, ein schwarz-rotes Pedelec, der Marke Cube, entwendet. Das Rad hatte einen Wert von ca. 1.200 €....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...
19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...
14. Oktober 2020
Am Mittwoch, 14. Oktober, fand auf den bayerischen Autobahnen die landesweite Schwerpunktkontrollaktion "Operation Truck & Bus" statt. In der Oberpfalz kontrollierte die Polizei an rund 30 Stellen. Eingesetzt waren rund 300 Beamtinnen und Be...
09. Oktober 2020
Amberg. Laut Informationen des Robert-Koch-Instituts wurde in der Stadt Amberg am Freitag, 9. Oktober, mit einer Inzidenz von 40,3 die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 von 35 pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tage...
07. Oktober 2020
Da ein 77-jähriger Autofahrer mit einem Überholmanöver eines anderen Verkehrsteilnehmers nicht einverstanden war, gab er ihm die Lichthupe und wurde daraufhin zur Vollbremsung genötigt. ...

Für Sie ausgewählt