Anzeige

Neuwahlen bei der Regensburger CSU

Regensburg. Die CSU Regensburg hat sich bei der jährlichen Versammlung der Kreisdelegierten aus dem Stadtgebiet neu aufgestellt. Der Kreisvorsitzende und Stadtrat Michael Lehner blickte in seinem Bericht zurück auf zwei erfolgreiche Jahre.

Sicher und selbständig - Erfahrungen mit dem Johanniter Hausnotruf

Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir kommt, wenn ich draufdrücke:" An Witz und Lebensfreude fehlt es Anton Poeplau mit Sicherheit nicht. Dafür aber am Herzen.

Prof. Dr. Birgit Rösel erneut Vorsitzende des Senats der OTH Regensburg

Regensburg. Großer Vertrauensbeweis für Prof. Dr. Birgit Rösel: Der Senat der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) wählte die Ingenieurin von der Fakultät Elektro- und Informationstechnik in seiner konstituierenden Sitzung erneut einstimmig zur Vorsitzenden. Auch ihr Stellvertreter, Prof. Dr. Christoph Palm (Fakultät Informatik und Mathematik), wurde einstimmig im Amt bestätigt.
Regensburg. Die Zahl der Hungernden steigt weltweit weiter an. Grund dafür sind neue und andauernde Konflikte, die Corona-Pandemie und die spürbaren Folgen des Klimawandels. Aber auch der Anstieg der Preise für Lebensmittel führt vielerorts dazu, dass sie für einen Großteil der Bevölkerung unbezahlbar sind.
Regensburg. Was eine Pommesbude mit Big Data zu tun hat und die Kirschenernte mit Robotik und höherer Mathematik, das erfuhren die Teilnehmer*innen in den Räumen des MINT-Labs Regensburg e.V. im Rubina.
Regensburg. Die Herz-Lungen-Wiederbelebung gehört zu den wichtigsten lebensrettenden Sofortmaßnahmen. Viele Menschen haben jedoch Angst, sie nicht korrekt durchzuführen. Dabei gibt es einfache Regeln. Die Experten der Johanniter-Unfall-Hilfe erklären zum Tag der Wiederbelebung, worauf es ankommt und beantworten die wichtigsten Fragen zur Reanimation.
Regensburg. Dank der Ermittlungen der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Regensburg konnte einem in Regensburg ansässigen Unternehmer nachgewiesen werden, dass dieser über einen Zeitraum von neun Monaten Arbeitnehmer beschäftigte, ohne diese bei den zuständigen Sozialversicherungsträgern anzumelden.
Regensburg. Man hat schon von vielen Tieren gehört, was sie alles können und machen. Dies tun sie zum Teil instinktiv oder es wird ihnen beigebracht. Beigebracht von Menschen, die Freude daran haben, Tiere zu führen, wie beispielsweise Claudia Detzer.
Regensburg. Die Johanniter haben die frei gewordenen Beratungsplätze in der Flüchtlings- und Integrationsberatung (FIB) im Ankerzentrum in Regensburg übernommen. Damit erweitern die Johanniter ihr Angebot um ein zusätzliches herausforderndes sozialpädagogisches Handlungsfeld. Zum Start der Johanniter in der FIB besuchte Regierungspräsident Axel Bartelt am 11. Oktober die Beratungsstelle.
Regensburg. Große Freude bei allen Verantwortlichen des Johanniter-Inklusions-Hotel „INCLUDiO". Die Einrichtung darf sich über eine großzügige Spende des Regensburger Rotary Clubs „Porta Praetoria" freuen. Regionalvorstand Martin Steinkirchner und Hotelleiterin Helga Butendeich nahmen den symbolischen Scheck in Höhe von 2.000 Euro von den Rotary-Club-Vertretern Dr. Christian Hannke und Thomas Zink entgegen.
Regensburg. Für die Evangelische Jugendsozialarbeit Regensburg (ejsa) hat ein neues Kapitel begonnen: Im August trat Sabine Wunderlich die Nachfolge von Hans-Jürgen Fehrmann in der Geschäftsführung der Institution an. Jetzt folgte auch die formelle Einführung in die neue Verantwortlichkeit, für die Wunderlich einen reichen Erfahrungsschatz mitbringt. Bereits über 30 Jahre ist sie bei der ejsa Regensburg tätig, zuletzt als Abteilungsleitung und Leiterin des Jugend- und Familienzentrums in der Hemauerstraße.
Regensburg. Im Herbst werden die Tage bekanntlich kürzer. Das bedeutet auch, dass der Schul- und Arbeitsweg oft in der Dämmerung oder noch im Dunkeln bewältigt werden muss. Für Autofahrer ist es jetzt umso wichtiger, gerade auf „schwächere" Verkehrsteilnehmer Rücksicht zu nehmen: Radfahrer und Fußgänger werden oft erst spät erkannt.
Barbing. Aus Karton lassen sich nicht nur schöne Verpackungen herstellen, für kreative Kinder hat Dinkhauser Kartonagen aus Barbing auch große Kartonhäuser zum Bauen, Anmalen und natürlich Einziehen.
Regensburg. Das Johanniter-Hotel „INCLUDiO" ist vom 4. bis 6. Oktober 2021 der Veranstaltungsort einer besonderen Fachtagung. So sind auf Einladung des Präsidenten des Landesarbeitsgerichts München Dr. Harald Wanhöfer rund 50 Arbeitsrichterinnen und Arbeitsrichter aus ganz Bayern im ersten Inklusionshotel der Stadt Regensburg zu Gast, um sich während der drei Tage mit fachspezifischen Fragestellungen aus dem Arbeitsrecht auseinanderzusetzen.
Regensburg. Die Johanniter in Ostbayern haben die Dienstjubiläen ihrer langjährigen Mitarbeiter im Kolpinghaus in Regensburg gefeiert. Regionalvorstand Martin Steinkirchner begrüßte alle geladenen Gäste herzlich und bedankte sich bei den versammelten Johannitern für ihr langjähriges Engagement, die zuverlässige Treue und die tägliche Geduld bei der Arbeit. Aufgrund der Pandemie musste die Feier 2020 entfallen. Diese Jubiläen wurden jetzt „nachgefeiert".
Regensburg. Im Johanniter-Kinderhaus „Purzelbaum" haben Kinder und Erzieher ein eigenes Erntedankfest gefeiert. Die Beteiligten haben sich allerdings nicht nur am Festtag selbst mit dem Thema befasst, sondern hatten sich bereits in den zwei vorangehenden Wochen mit dem anstehenden Ereignis beschäftigt.
Regensburg. Am Donnerstag, am 7. Oktober, wurde ein Mann in der Brahmsstraße tot in seiner Wohnung aufgefunden. Sein Mitbewohner wurde in der Wohnung vorläufig festgenommen. Die intensiven Ermittlungen der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg dauern an.
Regensburg. Kleinkinder und Senioren haben am 1. Oktober den „Tag der älteren Generation" gefeiert. Dafür besuchten zwei Gruppen der Kinderkrippe „Küken-Nest" das Bürgerheim.
Regensburg. Zwölf Schülerinnen und Schüler der Willi-Ulfig-Mittelschule in Regensburg haben die Grundausbildung „Schulsanitäter" erfolgreich abgeschlossen. Für den Ernstfall in der Schule haben sie nun das nötige „Know-how".
Regensburg. Im Jahr 1972 hat er sich das erste Mal die Fußballschuhe geschnürt, sechs Jahre später die Schiedsrichter-Prüfung absolviert. Es folgten Aufstiege in die Bezirksliga, Landesliga und Bayernliga, ehe er im Jahr 2002 freiwillig aus allen Verbandsklassen ausstieg. Damit war aber nicht Schluss. Es folgten acht Jahre als Beisitzer im Bezirks-Schiedsrichter-Ausschuss. Seit 2010 führt er nun die Geschicke des Oberpfälzer Schiedsrichterwesens. Die Rede ist von Andreas Allacher. Heute feiert der passionierte Unparteiische seinen 60. Geburtstag und beginnt damit einen neuen Lebensabschnitt.
Regensburg. Am Montag, am 4. Oktober, eröffneten die Johanniter Ostbayern in Regensburg gleich zwei Familienstützpunkte. Erfreut waren sie auch über einen prominenten Besuch aus München. Der Regionalvorstand der Johanniter Ostbayern, Martin Steinkirchner, begrüßte die bayerische Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales, Carolina Trautner, MdL, recht herzlich. Zu dieser Eröffnungsfeier waren auch noch weitere hochrangige Gäste geladen.
Regensburg. „Zu oft wird der Weg aus der Corona-Krise vor allem als technisches Problem begriffen, dabei muss bei allen Maßnahmen stets der Mensch im Mittelpunkt stehen", betont Dr. Thomas Burger, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Regensburger Stadtrat: „Luftreinigungsgeräte, Lüftungsanlagen und Tests sind hilfreiche Elemente bei der Pandemiebekämpfung, die Gesundheit und das Wohlbefinden insbesondere von jungen Menschen hängt aber von noch viel mehr ab."
Regensburg. Rückführung des Treibhausgases CO2 in den Energiekreislauf, weniger Lärmbelästigung durch Rohrleitungssysteme in Gebäuden, hochempfindliche thermische Sensorelemente: Mit insgesamt rund 1,1 Millionen Euro fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) drei neue innovative Forschungsprojekte an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH Regensburg).

Region Schwandorf

16. Oktober 2021
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...
15. Oktober 2021
Nittenau. „Gibt es von Ihrer Seite Einwendungen gegen die Tagesordnung?" Dies ist eine der Standard-Fragen zu Beginn einer jeden Stadtratssitzung. ...
15. Oktober 2021
Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf wurden am Mittwoch, 13. Oktober, und Donnerstag, 14. Oktober insgesamt 56 neue COVID-19-Infektionen ausgemacht. Hieraus ergibt sich laut RKI für Freitag, 15. Oktober, eine Inzidenz von 69,4. Die Gesamtzahl der Coro...
15. Oktober 2021
Teublitz. Inzwischen blicken Annemarie und Walter Muck auf ein beständiges 50-jähriges Eheleben zurück. Zu ihrer Goldenen Hochzeit gratulierte Bürgermeister Thomas Beer. ...
15. Oktober 2021
Schwandorf. Fragen rund um Ausbildungsmöglichkeiten am Krankenhaus St. Barbara können Interessierte im Rahmen einer Whatsapp-Schnupperwoche vom 18. bis 22. Oktober 2021 ganz unkompliziert und spontan mit ihrem Smartphone stellen (Advertorial)....
14. Oktober 2021
Sonntag. Am Sonntag, 11. Juli, gegen 17.15 Uhr, war ein grüner Ford Kuga eines 72-jährigen Schwandorfers ordnungsgemäß auf dem Parkplatz des FC Ettmannsdorf, in Schwandorf, geparkt, als ein grauer VW-Passat Variant rückwärts ausparkte und hierbei mit...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind. ...
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Garte...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt