Anzeige
Anzeige
Anzeige
Asien mitten in Bayern: der Nepal Himalaya Pavillon.

Ausflugstipp: der Nepal Himalaya Pavillon

Wiesent. Auf den ersten Blick mag man seinen Augen kaum trauen. Ein großer nepalesischer Tempel inmitten der oberpfälzischen Hügel nahe der Donau? Eingebettet in blühende Landschaften mit tausenden von Blüten? Daneben ein prachtvolles Tor wie in China, Brücken, Buddha- und Götterfiguren? Das ist durchaus kein Tagtraum - sondern ein ganz reeller Ausflugstipp. Der Nepal Himalaya Pavillon in Wiesent (Kreis Regensburg) strahlt mit seinen umgebenden Gartenanlagen eine unglaubliche Ruhe aus und ist mehr als nur einen kurzen Besuch wert.

Archivbild: Josef A. Preiselbauer auf Pixabay

Bayern führt Maskenpflicht ein

München/Ostbayern. Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat am Montag bei einer Regierungserklärung die Einführung einer Maskenpflicht für die Zeit ab dem 27. April angekündigt.

Markiert in:

Vorsichtige Lockerungen: Fortsetzung der bayerischen Corona-Strategie

Der bayerische Weg zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ist erfolgreich, bilanziert die Bayerische Staatsregierung. Daher sind nun langsam und vorsichtig erste Lockerungen der Beschränkungen möglich. Nachfolgend die Details.

Markiert in:

Notfall-Kinderzuschlag beantragen

Schwandorf/Oberpfalz. In vielen Familien kommt es momentan zu unvorhergesehenen Einkommenseinbußen. Die Bundesregierung hat deshalb die Voraussetzungen für den Kinderzuschlag (Notfall-KiZ) umgestaltet, um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise für Familien zu reduzieren.

Symbolbild

Notrufnummern bei häuslicher Gewalt

Kreis Schwandorf. Die Corona-Pandemie beschränkt das öffentliche Leben. Was derzeit gegen das Virus helfen soll, könnte in manchen Familien gefährlich sein. Home Office, Kinderbetreuung, Ängste um die Gesundheit und den Arbeitsplatz, diese vielfältigen Herausforderungen auf engstem Raum bergen Konfliktpotential. Kinder und Frauen sind in besonderem Maße durch häusliche Gewalt betroffen.

Bußgeldkatalog für Corona-Verstöße

Das bayerische Gesundheitsministerium hat am Freitag einen Bußgeldkatalog bei Verstößen gegen die Regelungen zur Eindämmung des Coronavirus erlassen. Er steht allen Kreisverwaltungsbehörden in Bayern als Richtschnur zur Verfügung. Diese sind für den Erlass der einschlägigen Bußgeldbescheide zuständig. Die Bayerische Polizei ist ebenfalls informiert. 

Markiert in:

Corona: Weitreichende Ausgangsbeschränkungen

​Region. Die Corona-bedingte Lage verschärft sich weiter und die bayerische Staatsregierung weiter Maßnahmen ergriffen (die ab Freitag, 19.3.2020, um Mitternacht gelten): Untersagt werden Gastronomiebetriebe jeder Art. Ausgenommen ist die Abgabe und Lieferung von mitnahmefähigen Speisen. Auch Bau- und Gartenmärkte müssen schließen. Friseure gehören nicht mehr zu den Geschäften, die für die Deckung des täglichen Bedarfs notwendig sind und dürfen daher für die nächsten 14 Tage nicht aufgesucht werden. Zudem gelten Ausgangsbeschränkungen für die Bevölkerung.


Markiert in:

Polizei kündigt Kontrollen an

Oberpfalz. Mit Bekanntmachung des Staatsministerium für Gesundheit und Pflege wurden am Montag, den 16.03.2020, Veranstaltungsverbote und Untersagungen für Betriebe erlassen. Die Polizei Oberpfalz wird die Allgemeinverfügung intensiv und konsequent durch Kontrollen zum Schutz der Bewohner vor dem Corona-Virus überwachen, kündigt das Präsidium an.

Katastrophenfall und weitere Maßnahmen der Staatsregierung

Die Bayerische Staatsregierung unter Führung von Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat heute aufgrund der Corona-Pandemie ab sofort den Katastrophenfall für ganz Bayern ausgerufen. Damit ist zur Bekämpfung der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus eine klare Steuerung mit zentralen Eingriffs- und Durchgriffsmöglichkeiten möglich.


So schmeckt der Sommer. Selbst gemachte Bowle mit Früchten und feinen Spirituosen ist ein Highlight auf Gartenpartys. Foto: djd/BSI/gudrun - stock.adobe.com

Tipps und Rezepte für die perfekte Sommer-Bowle

​Reife, süße Früchte, dazu die Aromen feiner Spirituosen und ein prickelnder Moment von Sekt, Mineralwasser oder auch Limonaden: Mehr Zutaten braucht es im Grunde nicht für eine selbst gemachte, kühle Bowle. Der Klassiker unter den sommerlichen Mixgetränken kommt bei jeder Gartenparty garantiert gut an. Hier gibt es drei Tipps sowie drei Bowle-Rezepte.

Liebevolle Nähe und souveränes Auftreten helfen ängstlichen Hunden, die Silvesternacht besser zu überstehen. Foto: djd/Ceva Tiergesundheit GmbH/Liz Gregg

Tiere mögen kein Feuerwerk

Am Silvesterabend warten Besitzer von Haustieren mit Bangen auf den Countdown. Denn das Feuerwerk bedeutet für ihre vierbeinigen Lieblinge puren Stress. Hunde und Katzen reagieren auf Geräusche deutlich sensibler als Menschen. So wird das Böllern als ohrenbetäubender Lärm empfunden. Dazu kommt die ausgezeichnete tierische Nase, die die Brandgase der Raketen um ein Vielfaches stärker wahrnimmt als unsere Nase. Mit der richtigen Vorbereitung gelingt es jedoch, den Jahreswechsel mit Hund und Katze entspannter zu erleben. Hier die acht besten Tipps dazu:

Cocktails selbst zu mixen, etwa auf der Weihnachts- oder Silvesterfeier, ist ein Riesenspaß für alle Gäste - und sorgt zudem für besondere Genussmomente im Glas. Foto: djd/BSI/Getty Images/monkeybusinessimages

Das Beste kommt erst noch - Cocktail-Rezepte für den Jahresausklang

Wie im Flug ist das Jahr vorübergegangen. Höchste Zeit also, etwas innezuhalten, Bilanz zu ziehen und schöne Stunden mit Familie und Freunden zu verbringen. Weihnachten und Silvester bieten jede Menge Freiraum für besinnliche und fröhliche Momente - und um sich besondere Genüsse zu gönnen. Erlesene Speisen und Getränke gehören zu den Feiertagen ebenso dazu wie die entsprechende Garderobe und eine feierliche Dekoration. Eine besonders schöne Idee ist es, Familie und Gäste mit exklusiven Cocktails zu überraschen.

Mit dem Eurojackpot ins neue Jahr starten: Bei der europaweiten Lotterie hoffen Mitspieler auf eine kräftige Finanzspritze für das neue Jahr. Foto: djd/Münsterview/Tronquet

Eine Extraportion Glück fürs neue Jahr

Partystimmung, Feuerwerk und Fondue - das gehört zur Silvesternacht genauso dazu wie so mancher Glücksbringer. Schließlich möchte man das neue Jahr so glücklich, erfolgreich und gesund wie nur möglich erleben. Da kommen in der Nacht der Nächte Glückssymbole wie Schornsteinfeger, Marzipanschweinchen oder vierblättrige Kleeblätter genau richtig. Andere Länder, andere Sitten - das gilt auch in dieser Hinsicht. Unsere europäischen Nachbarn sind teils deutlich kreativer, was Glücksbringer und Gebräuche rund um die Silvesternacht angeht.

Über eine große Präsentationsleinwand wurden die Vorträge der vier referierenden Chef- und Oberärzte mit Fotos, Grafiken und Informationen unterstützt. Foto: H.C. Wagner

Orthopädie bewegt – Lindenloher Experten zu Gast in Regenstauf

Regenstauf. Unter dem Titel „Orthopädie bewegt" referierten drei Chefärzte sowie ein Oberarzt der Asklepios Orthopädischen Klinik Lindenlohe am vergangenen Donnerstag in der Jahnhalle Regenstauf....

Polizei: Wildunfallgefahr steigt

Symbolbild: (c) by Thorben Wengert/pixelio.de

Oberviechtach. Im Herbst passieren erfahrungsgemäß, vorwiegend während der Dämmerung und bei Dunkelheit im Bereich von Wald- und Feldrändern, die meisten Wildunfälle.

Jeder Mensch tickt anders - Leben nach der inneren Uhr

Bild: (c) www.foto-fine-art.de_pixelio.de  -  Lerche war’s und nicht die Eule. So kann man – sehr frei nach William Shakespeare – Menschen zuordnen, die von Natur aus eher zu den Frühaufstehern bzw. zu den Spätstartern in den Tag gehören. Menschen also, deren innere Uhren verschieden ticken.

Effektiveres Lernen in der richtigen Umgebung

Lernen ist ein wichtiger Teil unseres täglichen Lebens. Besonders Schüler, Studenten oder Menschen in einer Fort- oder Weiterbildungsmaßnahme sollten die Möglichkeit haben, effektiv zu lernen. Mit der richtigen Umgebung lernt man schneller, leichter und angenehmer. Je weniger die Lernumgebung ablenkt, desto besser kann man sich konzentrieren. Denkprozesse laufen flüssiger. Aber wie sieht die richtige Umgebung für das Lernen aus?

Schlechte Laune ernst nehmen!

Bild:(c) Henrik Gerold Vogel, pixelio.de  -  Manche Menschen gelten grundsätzlich als „Sonnenschein“, andere dagegen eher als „Miesepeter“. Doch auch notorisch gut gelaunte Menschen sind hin und wieder „ungnädig“ gestimmt. Über solche schlechte Laune sollte man nicht immer einfach hinweggehen, empfehlen Experten. Denn derartige Verstimmungen können ein Signal dafür sein, dass etwas nicht stimmt, man unzufrieden bzw. über etwas oder jemanden verärgert ist. Insbesondere wenn miese Stimmung länger anhält, sollte man sich auf die Suche nach deren Auslösern machen, raten Psychologen.

Beachvolleyball – Spaß und hoher Abnehmfaktor

Bild: (c) Rainer Sturm, pixelio.de -  Im Sommer – und insbesondere beim Urlaub am Meer – kommt regelmäßig vielen eine sportliche Betätigung in den Sinn, die zu Unrecht vielfach als ein vergnüglicher Freizeitspaß abqualifiziert wird. Dabei ist Beachvolleyball eine ernst zu nehmende, ausgesprochen anspruchsvolle Sportart, mit der sich zudem gut abnehmen lässt. Denn die Bewegung auf Sand fordert den Körper erheblich mehr als auf festem Boden. Insgesamt wird Beachvolleyball so zu einem sehr effektiven Ganzkörpertraining, bei dem der Spaßfaktor auf keinen Fall zu kurz kommt.

Podcasts sind mehr als das Radio von morgen

Symbolbild: Doatsch, pixelio.de / Haben Sie schon einmal einen Podcast gehört? Wenn ja, dann wissen Sie, dass es kein einziges Wort gibt, um sie wirklich zu beschreiben. Die Sendungen, die als eine Weiterentwicklung des Radios in das digitale Zeitalter verstanden werden können, sind lustig und unterhaltsam, können aber auch informativ sein.

Region Schwandorf

04. Juli 2020
Guteneck. Am Freitagvormittag gegen 9.40 Uhr befuhr ein 33-Jähriger aus Neukirchen mit seinem Pkw die Staatsstraße 2156 aus Unteraich kommend in Richtung Nabburg. Im Bereich der Einmündung nach Eckendorf wollte er offenbar auf den...
03. Juli 2020
Die coronabedingten schwierigen Umstände haben beim OVIGO Theater e.V. für ein Novum gesorgt. Erstmals wurde eine Jahreshauptversammlung online abgehalten. Dabei kam es am vergangenen Donnerstag (02.07.2020) zu wichtigen Entscheidungen. Die wohl wich...
03. Juli 2020
Schwandorf. Es steht für 2021 wieder ein Bürgertopf mit 100.000 Euro für Wünsche, Ideen und Anregungen der Schwandorfer*innen zur Verfügung. Auch Kinder dürfen und sollen mitmachen! ...
03. Juli 2020
Schwandorf. Eines der berühmtesten Schwandorfer Wahrzeichen trägt seit dieser Woche ein neues kunstvolles Emblem. Auf dem Türmerhaus unterhalb des Blasturms brachte der Malermeister Gerhard Bendl am Dienstag in mühevoller Kleinarbeit einen Schri...
03. Juli 2020
Bruck. Im Zeitraum vom 25.06.2020, 10 Uhr, bis 02.07.2020, 10 Uhr, wurde in einem Waldstück nahe Sankt Hubertus bei Bruck eine Alu-Teleskopleiter von einem Hochsitz entwendet....
02. Juli 2020
Schwandorf. Am Samstag (27. Juni 2020) wurden in der Kreuzfeldstraße zwei Menschen getötet. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg gründete in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Amberg umgehend die Ermittlungsgruppe „Kreuzfeld", die eine groß ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

02. Juli 2020
Ebermannsdorf/Kümmersbruck: Ein entlaufener Chihuahua sorgte am Montagabend für Aufregung. Bereits zwei Mitteilungen über den Hund gingen bei der Polizei ein, da er in Lengenfeld immer wieder auf der Vilstalstraße umherlief und beinahe überfahren wor...
30. Juni 2020
Sulzbach-Rosenberg: Die Anwohnerin eines Hauses am Luitpoldplatz rief am Dienstagvormittag besorgt bei der Polizei an und bat diese um Hilfe, da es sich ein fremder Schäferhund vor ihrer Haustüre bequem gemacht hatte und keine Anstalten machte, jeman...
29. Juni 2020

Statt sportlich mit dem Auto seine Runden zu drehen ist für Manche nun konventioneller Sport per pedes angesagt. 

29. Juni 2020
Schwandorf. Im Schwandorfer Ortsteil Büchelkühn wurden am Montag gegen Mittag zwei Personen in einem Einfamilienhaus tot aufgefunden. Die umfangreichen und internationalen Fahndungsmaßnahmen der Kriminalpolizeiinspektion Amberg (Ermittlungsgrupp...
28. Juni 2020

Amberg. Gleich mehrere Anrufer teilten am Freitag, gegen 20 Uhr mit, dass im Bereich der Bayreuther Straße in Emu herumläuft.

23. Juni 2020
Schnaittenbach. Da ging die Unkrautentfernung aber mal gründlich schief! Einen Gasbrenner setzte ein 61-Jähriger ein, um das Unkraut auf seiner gepflasterten Hoffläche zu entfernen und brannte es gründlich ab. Nach vollendeter Arbeit zog er sich in s...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

03. Juli 2020
Kommunikativ, offen und gesellig: Die offene Wohnküche bildet in vielen Haushalten den Mittelpunkt des Familienlebens. Hier wird gemeinsam gekocht, gespielt und gelacht. Bei Neubauten ist es heute schon fast üblich geworden, die Küche offen und mit f...
28. Juni 2020
Der Digitalisierung gehört die Zukunft. Was schon vorher in aller Munde war, wird in Zeiten der weltweiten Pandemie deutlicher denn je. Wenn vor allem Social Distancing die Verletzlichsten in unserer Gesellschaft schützen kann, sind kontaktlose Servi...
19. Juni 2020
Der Sommer ist da und somit auch die Blütezeit der Dahlien. Jedes Jahr aufs Neue beeindrucken die eleganten Knollengewächse mit ihren imposanten Blüten. Ihre Farb- und Formenvielfalt ist enorm: von einfach bis gefüllt, einige ähneln einer Seerose, an...

Wer ist online?

Aktuell sind 2140 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies