Spatenstich für neues Johanniter-Kinderhaus „Waldwichtel“

Spatenstich_Johanniter-Kinderhaus_Waldsassen Gemeinsam mit der Stadt Waldsassen durften die Johanniter kürzlich den Spatenstich für ein neues Kinderhaus in Waldsassen setzen. Bild: © Andreas Denk

Waldsassen. Mit dem Spatenstich haben die Stadt Waldsassen und die Johanniter als Träger den Baubeginn für das neue Johanniter-Kinderhaus „Waldwichtel" offiziell eingeläutet.

Bereits seit Anfang April sind Erdarbeiten am späteren Kinderhausgelände im Gange und im Herbst 2023 soll das neue Kinderhaus den Betrieb aufnehmen.

Waldsassens Bürgermeister Bernd Sommer begrüßte eine Reihe hochrangiger Gäste auf der Baustelle und wies auf die partnerschaftliche und produktive Zusammenarbeit aller Beteiligten hin und betonte, dass sich die Stadt sehr freue, mit den Johannitern „Profis am Werk" zu haben. „Auf diesen Termin freuen wir uns schon lange. Wir haben auch viel Arbeit reingehängt", so Bernd Sommer über das knapp sieben Millionen Euro schwere Bauprojekt. Knapp die Hälfte der Summe wird die Stadt stemmen, den Rest sollen Fördergelder finanzieren.

Nach dem Grußwort und Infos zum Bau von Architekt Peter Kuchenreuther blickte Einrichtungsleitung Katja Bloßfeldt auf die rasante Entwicklung der vergangenen zwei Jahre zurück. Im Herbst 2020 hatten die Johanniter in Waldsassen noch mit der Betreuung von 12 Kindern in einer eingruppigen Kinderkrippe begonnen. Nun steht der Bau eines Kinderhauses mit drei Kindergarten- (75 Kinder) und drei Kinderkrippengruppen (36 Kinder) an. 

Regionalvorstand Martin Steinkirchner und Kita-Sachgebietsleitung Sylvia Meyer reihten sich ebenfalls in die Reihe der Ehrengäste ein und freuen sich gemeinsam mit allen Beteiligten auf einen hoffentlich reibungslosen Bau des neuen Kinderhauses.

Anzeige

Feuerwehr Münchshofen feiert im Juni ihr 150-Jähri...
Ein geführter Abendspaziergang durch den Kreislehr...
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.