Einen Teilerfolg erzielten die Umweltschützer um Zeno Bäumler (links) bei der Ablehnung des Flächennutzungsplans „Interkommunales Gewerbegebiet“. Bei einem Ortstermin setzten sie sich um den Erhalt des Naturschutzgebietes „Heiligenholz“ ein.

Interkommunales Gewerbegebiet: Teilerfolg für Naturschützer

Schwandorf. Die Mitglieder des Zweckverbandes „Interkommunales Gewerbegebiet an der A 93" haben auf die Bedenken des Landesbundes für Vogelschutz, des Bauernverbandes und der ÖDP reagiert und die Pläne für den Flächennutzungsplan im Bereich „Heiligenholz" modifiziert. Bei der Sitzung am Donnerstag in der Oberpfalzhalle fassten die Verbandsräte den einstimmigen Beschluss, eine Fläche von 14 Hektar aus dem Flächennutzungsplan herauszunehmen.

  2257 Aufrufe
Auf dem Gelände des inzwischen abgerissenen ehemaligen Schulgebäudes gegenüber dem Mehrgenerationenhaus baut die Gemeinde Wackersdorf ein Ärztehaus.

Neues Ärztehaus in Wackersdorf

Wackersdorf. Am Standort des früheren Schulgebäudes gegenüber dem Mehrgenerationenhaus baut die Gemeinde ein Ärztehaus und leistet damit einen Beitrag zur Sicherstellung der medizinischen Versorgung vor Ort. „Wie wichtig sie ist, bekommen wir gerade in der aktuellen Situation zu spüren", sagte Bürgermeister Thomas Falter bei der Sitzung des Gemeinderates am Donnerstag in der Sporthalle.

  3383 Aufrufe
Der Wackersdorfer Gemeinderat tagte am Mittwoch in der Sporthalle und verabschiedete den Haushalt 2020.

Wackersdorf: Starke Haushaltszahlen trotz Krise

Wackersdorf. Die Corona-Krise hat vorerst keine Auswirkungen auf den Haushalt der Gemeinde Wackersdorf. „Wir müssen aber die weitere Entwicklung abwarten und die Zahlen eventuell anpassen", war sich zweiter Bürgermeister Thomas Neidl bei der Sitzung des Gemeinderates am Mittwoch in der Sporthalle bewusst. Einstimmig verabschiedete das Gremium den Etat 2020 mit einem Volumen von 35,5 Millionen Euro (plus 2,8 Millionen).

  2671 Aufrufe
Bilder: HP Weiß

Kindergarten wächst auch während der Krise

Wackersdorf. Eine dritte Kindertagesstätte wird coronabedingt voraussichtlich im Spätherbst diesen Jahres ihren Betrieb aufnehmen. Der Rohbau steht, aber ob sich alle gesetzten Termine für das fast Zwei-Millionen-Euro teure Bauprojekt halten lassen, das am Irlacher Weg entsteht, ist fraglich. Mit der Fertigstellung übernimmt erstmals die Johanniter Unfall-Hilfe e.V. die Trägerschaft.

  3187 Aufrufe

VIDEO: Die Weihnachtsausgabe unseres Magazins ist da!

Aus der Erde kommen nicht nur Unholde wie die Wackersdorfer Groumdeifln, sondern auch kulinarische Genüsse. Darum wird es im neuen Buch von Sterne-Koch Hubert Obendorfer gehen. Die Weihnachtsausgabe unseres Magazins präsentieren wir aus dessen Landhotel Birkenhof.

  5709 Aufrufe

Geh- und Radweg ist vollendet

Es war Thema in jeder Bürgerversammlung, sowohl in Steinberg am See als auch in Wackersdorf und Heselbach. In einem Gemeinschaftsprojekt haben die beiden Gemeinden den Geh- und Radweg vom Steinberger Ortsteil Waldheim bis zum Wackersdorfer Ortsteil Heselbach nun realisiert.

  4638 Aufrufe

Wackersdorf: Buntes Fest der Kultur

„Die Kunst- und Kulturwochen (KKw) in Wackersdorf waren ein großes buntes Fest, das hervorragend von der Bevölkerung angenommen wurde", lautete das Fazit von Bürgermeister Thomas Falter bei der Abschlussveranstaltung. In der voll besetzten Pfarrkirche gastierten die Oberpfälzer Parforcehornbläser. Zusammen mit dem hiesigen Kirchenchor, der unter dem Motto „Look at the world“ Gesänge präsentierte, gaben sie ein Konzert, das am Ende mit stehenden Ovationen bedacht wurde.

  4825 Aufrufe
Markiert in:

90 Jahre Almenrausch Wackersdorf

Die Vorbereitung auf das 90-jährige Gründungsfest begann der Volks- und Gebirgstrachtenverein Almenrausch Wackersdorf mit dem „Schirmherrnbitten“. Bürgermeister Thomas Falter und sein Vorgänger Alfred Jäger sagten zu.

  4362 Aufrufe

Gospels beim Benefiz-Konzert

Wackersdorf. „Gospels“ übersetzt Pfarrer Christoph Melzl mit Evangelium. Deshalb habe die Musik durchaus einen Platz in der Kirche. Zumal die Einnahmen aus dem Benefiz-Konzert von Marita Burger und Marc Charro am 3. Dezember um 19.30 Uhr einem sozialen Zweck zugutekommen.

  4463 Aufrufe
Markiert in:

Neuordnung gleich für mehrere Schulverbände?

Symbolbild: Michael Horn, pixelio.de

Bodenwöhr und Bruck haben sich über das Thema Schulverband verkracht (hier der Bericht vom November 2015), am Dienstagabend hat der Gemeinderat in Bodenwöhr einstimmig dafür gestimmt, bei der Regierung der Oberpfalz eine Umsprengelung des eigenen Mittelschul-Anteils nach Neunburg vorm Wald zu beantragen. Sieht man sich die möglichen Auswirkungen auf der Landkarte an, glaubt man zunächst, aus Versehen im alten Strategiespiel "Risiko" gelandet zu sein. Und erkennt, dass eine Neuordnung der Schulverbände eigentlich viele potentielle Sieger hervorbringen würde.

  6173 Aufrufe

Kunst- und Kulturwochen Wackersdorf starten

Am Freitag, den 7. Oktober 2016 ist es wieder soweit: die siebten Wackersdorfer Kunst- und Kulturwochen starten um 19 Uhr mit der Vernissage der Künstlerin Renata Heimerl im Foyer der Sporthalle Wackersdorf.

  3946 Aufrufe

Gold-Abzeichen für Tobias Breu

Der Steinberger Jungmusiker Tobias Breu hat nach langer Vorbereitungszeit sich der D3-Prüfung gestellt und mit Bravour bestanden. Mit seinem Tenorhorn hat er das Musikerleistungsabzeichen in Gold - D3 bestanden. Damit knüpft er an die bisherigen Erfolge des Musikvereins bei den Leistungsprüfungen des Nordbayerischen Musikbundes an.

  4116 Aufrufe
Markiert in:

Manfred Rittler leitet Bürgermeisterwahl

Am 12. März 2017 ist Bürgermeisterwahl in Wackersdorf. Zum Gemeindewahlleiter beriefen die Räte bei ihrer Sitzung am Mittwoch ihr dienstältestes Mitglied Manfred Rittler.

  4480 Aufrufe

Bürgermeister Falter empfängt Neugeborene

In der Filztasche waren ein Babybadetuch, eine „Ente“ und Infomaterial. Die Mütter bekamen Blumen, und die begleitenden Geschwister eine Brotzeitbox mit Farbstiften und Süßigkeiten. Beim 9. Neugeborenen-Empfang am Donnerstag im Wackersdorfer Rathaus hieß Bürgermeister Thomas Falter 29 Familien willkommen, die im ersten Halbjahr 2016 Nachwuchs bekommen haben.

  4138 Aufrufe

Wackersdorf: Fast 35 % machten bei ISEK-Befragung mit

Hocherfreut zeigte sich Bürgermeister Thomas Falter und der Wackersdorfer Gemeinderat nach der Sommerpause über das Engagement der Bürger in der Gemeinde. „Obwohl die Ergebnisse noch nicht vorliegen, freuen wir uns bereits jetzt darüber, dass sich fast 35 % der Gemeindebürger an der Befragung beteiligt und den Fragebogen ausgefüllt an die Gemeinde zurückgeschickt haben“.

  3115 Aufrufe

Wackersdorf: Zwei Kreisel und eine geradlinige Anbindung

Seit Juli ist die geradlinige Verkehrsanbindung von der Industrie- zur Oskar-von-Miller-Straße in Betrieb, am Mittwoch nun erfolgte die offizielle Freigabe. 1,4 Millionen Euro investierte die Gemeinde in den Bau der Trasse und der beiden „Kreisel“ am Anfang und am Ende der 400 m langen Straße.

  3963 Aufrufe

Wackersdorf: Zeuge sah Einbrecher

Symbolbild: (c) Christoph Droste, pixelio.de

Vermutlich in den späten Abendstunden des 24.08.2016 drangen bislang Unbekannte in ein freistehendes Einfamilienhaus in der Bergstraße in Wackersdorf ein und entwendeten daraus Schmuck und Bargeld. Ein mutmaßlicher Zeuge wird gebeten, sich mit der Kripo Amberg in Verbindung zu setzen.

  3488 Aufrufe
Markiert in:

Boogie-Rabbits: Einsteiger-Kurs

Der Boogie Woogie Anfängerkurs im Frühjahr und Herbst ist Kult bei den Wackersdorfer  Boogie Rabbits. Musik die belebt und beschwingt: Sport und Spaß beim Tanz, was will man mehr?

  3730 Aufrufe

Im Sautrog auf den Rauberweiher

Eine Riesengaudi war das erste Saugtrog-Rennen, das der Fischereiverein „Oberpfälzer Seenland“ auf dem Rauberweiher veranstaltete. Jugendliche und Erwachsene beteiligten sich an dem Spektakel, das von zahlreichen Zuschauern verfolgt wurde. Das Team „D’lustig’n Stoapfälza“ mit Johannes Heyda und Christian Spandl gingen als Sieger hervor.

  4911 Aufrufe

Wackersdorf: Fuhrpark erweitert

130 000 Euro hat die Gemeinde Wackersdorf in die Anschaffung eines neuen Mehrzweck-Geräteträgers für den Bauhof investiert. Das 145 PS starke Fahrzeug kommt bei Mäharbeiten von Sport- und öffentlichen Rasenflächen sowie im Winterdienst zum Einsatz.

  3262 Aufrufe
Anzeige

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige