Anzeige
P-2020 Das neue Präsidium von Ladies‘ Circle Amberg (von links): Past-Präsidentin Nicole Asmus, Schatzmeisterin Stefanie Scheffer, Präsidentin Ann-Julie Trepesch, Vizepräsidentin Zorka Dotto und Clubsekretärin Sabine Exner. Bild: MG Fotografie

Präsidiumswechsel bei den Amberger "Ladies" - Corona lähmt Aktivitäten

2 Minuten Lesezeit (411 Worte)
Empfohlen 

Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, außer der Weihnachtspäckchensammlung für Osteuropa noch keine konkreten Planungen angehen.


Durch die Corona-Pandemie mussten viele geplanten Aktionen von Ladies' Circle ausfallen oder konnten nur in kleinerer Form stattfinden. So war es gerade noch möglich, dass die Amberger Ladys ihre Spendenkasse bei einem Golfturnier im Club Oberpfälzer Wald mit der Bereitstellung von Half-Way-Verpflegung aufbessern konnten. Den Erlös werden die Damen dem Kinderpalliativteam in Amberg übergeben.

Ein für beide Seiten erlebnisreicher Nachmittag war die Begleitung eines Ausflugs von Bewohnern des Marienheims zu einer Kleingartenanlage. Schließlich folgte der Club dem Aufruf der Wirtschaftsjunioren zur Teilnahme am Clean-Up-Day, bei dem achtlos weggeworfener Unrat in Amberg aufgesammelt wurde.

Der Corona-Krise war es geschuldet, dass die feierliche Präsidiumswechsel mit erheblicher zeitlicher Verzögerung stattfand. Nicole Asmus übergab dabei die Präsidentenkette an ihre Nachfolgerin Ann-Julie Trepesch. Als Vizepräsidentin fungiert Zorka Dotto, als Schatzmeisterin Stefanie Scheffer und als Clubsekretärin Sabine Exner. Nicole Asmus gehört dem neuen Vorstand als Past-Präsidentin automatisch an.

Tipps und Trends für Sie

Wie Ann-Julie Trepesch weiter berichtete, konzentrieren sich die Clubmitglieder jetzt ganz auf das Sammeln von Päckchen für den großen Weihnachtskonvoi, den Round Table Deutschland, Old Tablers Deutschland und Ladies' Circle Deutschland gemeinsam organisieren. Der Konvoi, der hilfsbedürftige Einrichtungen und Organisationen in Osteuropa anfährt, ist die größte nationale Aktion dieser Art.

Der Weihnachtspäckchenkonvoi bringt Geschenke in verpackten Schuhkartons für bedürftige Kinder in entlegene und ländliche Regionen in Osteuropa. Dabei steht ein Grundgedanke im Mittelpunkt: Kinder helfen Kindern. Das Projekt ist 2001 durch den Einsatz von Round Table in einem Kinderdorf in Rumänien entstanden.

In seiner 18-jährigen Geschichte haben die Helferinnen und Helfer über eine Million Weihnachtsgeschenke verteilt. 2018 beispielsweise haben 254 Helfer in Bulgarien, Moldawien, Rumänien und in der Ukraine insgesamt 156.237 Geschenke in Kindergärten, Schulen, Kinderheimen, Waisenhäusern und Kliniken verteilt. Damit jedes Päckchen da ankommt, wo es am nötigsten gebraucht wird, wird der Konvoi direkt vor Ort von Helfern unterstützt.

Was bietet sich idealerweise für die Päckchen an? Dazu Ann-Julie Trepesch: Spielsachen, z.B. Würfel- und Kartenspiele, Aufkleber, Jojos, Teddys, Spielzeugautos, Tennisbälle, neue Kinderkleidung, z.B. Mützen, Handschuhe, Schals und Sportsachen, aber auch Hygieneartikel wie Zahnpasta, Zahnbürste und Waschzeug, Mal- und Schreibutensilien, Schulbedarf, Geldbeutel, Tagebücher, Kalender, Alben und Süßigkeiten.

Die Päckchen müssen bis Mitte November bei den Sammelstellen abgegeben werden. In Amberg sind dies Trepesch Finanzplanung, Steinhofgasse 11, Email-Apotheke, Emailfabrikstraße 12, und Apotheke auf der Wart, Bahnhofstr. 16.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayernkurier.de/

Region Schwandorf

30. November 2020
Kreis Schwandorf. Für Samstag und Sonntag weist das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) 115 neue Coronafälle im Landkreis Schwandorf aus. Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner steigt damit auf 198,82.Ein weiterer ...
30. November 2020
Schwandorf. Mit Bedauern teilt die Stadt Schwandorf mit, dass folgende städtische Einrichtungen ab Dienstag 01.12.2020 leider schließen müssen:...
30. November 2020
Nittenau/Neuhaus. Als Mesnerin Sonja Krautbauer am vergangenen Mittwoch wie jeden Morgen die Eustachius-Kugler-Kapelle aufsperrt, bekommt sie einen Riesenschreck: Die vormals weiße Decke ist mit Ruß bedeckt, die gesamte Inneneinrichtung bis in die Sa...
30. November 2020
Ostbayern. Der Johanniter-Weihnachtstrucker findet auch 2020 statt. „Gerade jetzt, wo das Leben aller so stark durch die Coronavirus-Pandemie geprägt ist, wollen wir den Menschen helfen, die auf Grund ihrer ohnehin schon schwierigen Lebenssituation d...
30. November 2020
Schwandorf. Erst sind sechs Hennen bei den Kindern des Johanniter-Kindergartens „Welt-Entdecker" eingezogen, und ab sofort wohnt auch der Hahn „Gocki" dort. Er ist ein Geschenk von Hans Schuierer aus Wiefelsdorf, der das Tier aus München gerettet hat...
30. November 2020
Schwarzenfeld. Am Sonntag, 29.11.2020, gegen 11.00 Uhr, erhielt die Polizeiinspektion Nabburg die Mitteilung über eine entlaufene Kuh, die sich im Bereich Deiselkühn/Irrenlohe aufhalte. Der Eigentümer und mehrere benachbarte Landwirte versuchten verg...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

30. November 2020
Ostbayern. Der Johanniter-Weihnachtstrucker findet auch 2020 statt. „Gerade jetzt, wo das Leben aller so stark durch die Coronavirus-Pandemie geprägt ist, wollen wir den Menschen helfen, die auf Grund ihrer ohnehin schon schwierigen Lebenssituation d...
28. November 2020
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...
24. November 2020
Amberg-Sulzbach. Das Landratsamt Amberg-Sulzbach hat die aktuellen Coronazahlen, aufgeschlüsselt auf die einzelnen Gemeinden im Landkreis, veröffentlicht. Die Entwicklung ist nach wie vor dynamisch. In den vergangenen 11 Tagen, seit der letzten Über...
24. November 2020
Amberg. Bei einem Brand am 24.11.2020 entstand im Gesamten an mehreren Firmengebäuden ein Millionenschaden. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg hat die Ermittlungen übernommen. ...
24. November 2020
Amberg. Die Tat ereignete sich im März 1980 und liegt damit 40 Jahre zurück. Das Opfer, die damals 38-jährige Gertrud Kalweit, wurde am 21. März ermordet im Stadtgraben von Amberg aufgefunden. Ermittler der Kriminalpolizeiinspektion Amberg versuchten...
13. November 2020
Amberg-Sulzbach. Das Landratsamt Amberg-Sulzbach hat am Freitagvormittag die aktuellen Coronazahlen, aufgeschlüsselt auf die einzelnen Gemeinden im Landkreis, veröffentlicht. Die Entwicklung ist weiterhin äußerst dynamisch. Seit vergangenen Samstag ...

Für Sie ausgewählt